Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Simay- Labrador Retriever, 1 Jahr, aus Zucht entlassen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Simay- Labrador Retriever, 1 Jahr, aus Zucht entlassen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: FEF3D170-A41B-4E6E-B9D9-EDDD7571A63B.jpeg
Ansichten: 4656
Größe: 47,1 KB
ID: 1001104


    Simay angekommen bei Freunden,

    sucht ihr neues Zuhause!

    Der silberne Labrador Retriever ist nicht vom FCI/VDH anerkannt.

    Bei unseren silberfarbenen Schützlingen konnten wir im Gegensatz zu dem anerkannten Labrador Retrievern zum Teil einen ausgeprägten Jagd-, Wach- und Schutztrieb feststellen.

    Dies bedeutet absolute Konsequenz in der Erziehung und eine ausreichende und passende Beschäftigung,
    damit sie ausgelastet sind und nicht zu Problemverhalten neigen.
    Sie sind arbeitswillig und zeigen dabei eine hohe Intelligenz und eine damit verbundene schnelle Auffassungsgabe.

    Aber alle sind sehr menschenbezogen und suchen einen engen Anschluss zu ihren Familien.

    Wenn man die Eigenschaften der "Silberlinge" berücksichtigt und ihnen gerecht wird,
    hat man einen wundervollen Hund an seiner Seite.

    Hier geht es zum
    Bewerbungsformular für Simay.
    Zuletzt geändert von Shorty; 21.11.2021, 23:58.


    #2
    Simay befindet sich in 73...Landkreis Göppingen in einer Pflegestelle.

    Profil: vom 16.01.22

    Kastriert: nein

    Verhaltenen gegenüber Erwachsenen: Auf manche Menschen geht Simay gleich freundlich zu,bei manchen Menschen braucht sie noch etwas Distanz am Anfang. Manchmal kann es auch noch etwas überschwenglich sein. Hier üben wir einfach weiter.

    Verhalten gegenüber Kindern: ähnlich wie bei Erwachsenen

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren: Unseren Hunden gegenüber neugierig, freudig und auch manchmal etwas distanzlos, aktzeptiert aber auch ein klares Hundesprachen Nein vor allem bei unseren beiden älteren Rüden,bei jüngeren Hündinnen muss man sehen wie hier die Aktzeptanz ist.
    Unser Kater ist sehr interssant und verfolgungswürdig,aber auch hier aktzeptiert sie seine klaren Ansagen.
    Draußen möchte sie zu jedem Hund hin ;-) wir arbeiten dran

    Ängste: Bis jetzt keine gefunden,nur Dinge die sie unter Umständen nicht kannte,aber hier ist sie offen und Neugierig und mit Ihren Menschen erkundet sie es

    Stubenrein: ja 100%

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Simay kann SItz schon ganz gut aber es ist weiter ausbaufähig, auf rufen kommt sie bis jetzt aus dem Garten schon sehr zuverlässig ,draußen an der Leine kann sie bei entgegenkommenden Hunden schon kurzzeitig ordentlich ziehen,sonst ist es aber ok.
    Sie ist ein XXL Welpe der noch viel Lernen muss und liebevolle Konsquenzen und viele verordnete Ruhephasen braucht. Sie nimmt das alles Dankbar an
    Zur Ruhe findet sie oft schwer, wir arbeiten hier mit dem Kennel und sie nimmt ihn dankbar an und schläft wenn sie dann drin ist,aber auch mit der Hausleine haben wir schon viel Ruhe reingebracht.

    Treppen: Anfangs nicht, inzwischen ohne Probleme

    Autofahren: sie sitzt viel im Auto ,springt mit Leckerchen alleine rein und auch raus

    Alleine bleiben: Sie bleibt mit unseren Hunden ein paar Stunden alleine,ist aber Anfangs sehr unruhig und dekorationswütig,alles wird erkundet und ggf woanders hingetragen. Hierbei passieren dabei dann natürlich auch ein paar Unglücke wenn man nicht alles wegräumt wo sie drankommen könnte,die letzten Tage wurde es aber deutlich besser und sie kommt auch zur Ruhe und schläft. Hier besteht einfach Trainingsbedarf

    Gesundheit: Augenscheinlich gesund

    Neues Zuhause: Für Simay wünschen wir uns ein Hundeefahrenes neues Zuhause, die Lust und Zeit haben diesen Rohdiamanten auszubilden,Ruhe beizubringen und der Power dieses XXL Welpen gewachsen sind.
    Die bei ihrem grenzenlosem Übermut und Freude alles Neue zu entdecken und die Balance finden den richtigen Platz einzunehmen. SIe ist absolut lernwillig,aber wie ein Welpe der schon groß geraten ist.
    Zuletzt geändert von Shorty; 16.01.2022, 22:16.

    Kommentar


      #3
      Hallo, liebe Tagebuchleser,

      heute vor einer knappen Woche ist Simay, der kleine Wirbelwind, hier bei uns eingezogen.
      Die junge Dame hält uns ordentlich auf Trab.

      Als erstes Mal ordentlich aufräumen, schließlich könnte alles, was auf Nasenhöhe oder auch auf "da komm ich auch mit den Pfoten drauf", interessant für sie sein oder noch besser zum Wegtragen geeignet.Ja und sie findet immer wieder etwas, was es sein könnte, also haben wir den Kennel aktiviert. Wenn sie grad mal wieder völlig drüber ist

      und sie es alleine nicht schafft runterzukommen, geht es mal etwas in die Box und sie nimmt es dankend an. Ein XXL Welpe, der halt alles entdecken möchte und dabei seine Größe vergisst.
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 00692C89-66DB-4283-90E7-3F5AE9D0E746.jpg Ansichten: 0 Größe: 118,4 KB ID: 1001531
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 08A97837-4851-4C9C-BB2A-51F12A5A2B38.jpg Ansichten: 0 Größe: 123,1 KB ID: 1001534
      "Futter ist natürlich immer zu wenig, da versucht sie mal Nachschub zu ordern."

      Sie ist unwahrscheinlich schlau und bietet auch schon an uns zu gefallen. Aber zurzeit ist noch überwiegend Ruhe und gezieltes Üben angesagt.

      Sitz und Warten klappen schon ganz gut und auch draußen an der Leine ist sie noch gut ansprechbar, an den Details arbeiten wir noch.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 7890AEBA-B1E7-4608-AF4B-7F88272EF55F.jpg Ansichten: 0 Größe: 200,6 KB ID: 1001536



      Was ihr aber wirklich Probleme macht, ist unerwarteter neuer Besuch. Das findet sie ganz gruselig und knurrt und bellt ordentlich.

      Wir geben ihr die Zeit, die sie braucht, um von sich aus rauszukommen. Dann gibt es eine Belohnung in Form von Futter, da ist sie immer dabei.
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: F1B6F242-A69A-4A35-AFC6-27888C8E4052.jpg Ansichten: 0 Größe: 85,9 KB ID: 1001533
      Hier wird man sicher noch viel trainieren müssen, aber sie möchte ja lernen und wenn die Menschen nicht mehr so fremd sind, ist es auch okay und der Überschwang gewinnt wieder.

      Wir werden diesen Rohdiamanten noch weiter kennenlernen und wenn man bereit ist, viel Arbeit und viel liebevolle Konsequenz einzusetzen, wird man am Ende eine treue Begleiterin haben.
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 57C51076-76ED-48D8-BF44-7964A89BB035.jpg Ansichten: 0 Größe: 70,7 KB ID: 1001532
      Wir werden berichten...

      Ach ja, küssen tut sie auch sehr sehr gern…
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 8CE10C63-BF7C-449C-BD9F-301263C13D7A.jpg Ansichten: 0 Größe: 88,0 KB ID: 1001535
      Zuletzt geändert von Shorty; 01.12.2021, 14:02.

      Kommentar


        #4
        Eine knappe weitere Woche mit dem kleinen Terrorkeks ist ins Land gegangen.

        Wir merken die ersten Fortschritte und ab und an legt sie sich inzwischen auch ab und schläft ohne ihre Box.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_32097.jpg
Ansichten: 3194
Größe: 184,5 KB
ID: 1002394

        Mit klappt es aber immer.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image_32448.jpg Ansichten: 5 Größe: 148,8 KB ID: 1002396

        Sie hat inzwischen auch hier zu Hause mehr Besuch empfangen, aber festgestellt, dass dieser ja gar nicht schlecht ist und es jedes Mal Futter von diesem kommt. Also kommt sie auch immer schneller hervor.
        Tja, und wenn dieser dann für gut befunden ist, dann wird die Dame auch mal schnell überschwänglich und ihre geballte Power wird dann zum Hochspringen und freudig Begrüßen investiert.Hier ist noch viel Übungspotenzial.

        Aber sie liebt es, etwas für Ihre Menschen und natürlich Leckerchen zu tun und so kann man hier sicher mit der Zeit viel erreichen.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 40067D54-A634-4463-84EC-47235435C5C4.jpg Ansichten: 0 Größe: 175,5 KB ID: 1002397
        Unsere beiden Hunde (zwei ältere Rüden) akzeptiert sie völlig und selbst kurze, klare Ansagen sind kein Problem. Und sie nimmt den für sie vorgesehenen Platz ein, ohne zu murren.
        Bei jüngeren Damen in ihrem Alter ist sie da wohl nicht so zimperlich, hier kommt es wahrscheinlich auf die Sympathie an.
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DBEC67D6-A751-4D38-805E-AE4D14F6E19F.jpg Ansichten: 0 Größe: 73,5 KB ID: 1002393 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: A6AE67F4-662A-45B7-9FDA-20957874CB2C.jpg Ansichten: 0 Größe: 111,8 KB ID: 1002395
        Hier hatte sie keine Wahl, als sich hinzulegen, da Bibo sie festgehalten hat.


        Unseren Kater findet sie sehr interessant, aber selbst hier akzeptiert sie, wenn er meint, es ist genug. Aber er ist Hunde gewöhnt und nicht zimperlich sich bei Verfolgung mal umzudrehen und den Hund zu jagen. Immer wieder einen Lacher wert.
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 8F862E74-52FA-4D7E-9F0D-291AA07363D7.jpg Ansichten: 0 Größe: 136,6 KB ID: 1002400


        Also bleiben Sie dran, wie unser XXL Welpe weiter lernt ...

        Kommentar


          #5
          Letzten Samstag ist Simay von ihrem Übergangspflegekörbchen zu uns ins Pflegekörbchen gezogen.

          Von Anfang an war sie uns gegenüber sehr freundlich und aufgeschlossen.

          Egal ob man vom Einkaufen zurück kommt oder auch nur kurz den Raum gewechselt hat, freut sich Simay wie Bolle. Die Begrüßung fällt dann ziemlich überschwänglich und distanzlos von unserem XXL-Welpen aus, indem sie an einem hochspringt oder auch mal kurz leicht in die Hände knabbert. Daran arbeiten wir, indem wir sie dann nicht beachten und sie erstmals zur Ruhe kommen soll, erst dann wird sie beachtet und gestreichelt.

          Auch die Zusammenführung mit unseren beiden Hunden verlief problemlos. In unserem Kalle, ebenfalls noch ein Jungspund hat sie einen Spielkameraden an der Seite. Die ersten zwei Tage ging es hier manchmal ziemlich hoch her, wenn die beiden meinten sie müssten durch die Wohnung toben. Hier waren wir sehr oft gefragt das wilde Toben zu unterbrechen.

          Mittlerweile hat sich die Maus an den Tagesablauf hier gewöhnt und sie kommt gut zur Ruhe, legt sich entspannt ab und schläft.

          Simay geht sehr gerne spazieren und zeigt hierbei bisher keine Unsicherheiten.
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7540.jpg
Ansichten: 2687
Größe: 230,8 KB
ID: 1003664

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7541.jpg
Ansichten: 2681
Größe: 311,2 KB
ID: 1003665

          Leckerlisuche an der Baumrinde. Macht man mit der Süßen Übungen, ist sie immer freudig dabei und hat großen Spaß.
          Simay lernt schnell. Sie ist ein Rohdiamant in dem viel Potential steckt und man sollte sie geistig und körperlich auslasten, dann hat man sicher mal eine ganz tolle Begleiterin an der Seite.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7563.jpg
Ansichten: 2659
Größe: 298,7 KB
ID: 1003666

          Pflegefraule ich habs gefunden
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7556.jpg
Ansichten: 2647
Größe: 237,8 KB
ID: 1003667

          Pflegefraule mach weiter
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7560.jpg
Ansichten: 2660
Größe: 291,0 KB
ID: 1003668

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7561.jpg
Ansichten: 2658
Größe: 290,8 KB
ID: 1003669

          Liebe Grüße von

          Simay




          und ihrer Pflegefamilie
          Ute mit
          Merlino und Jannek, mein Kuschelbär Harry für immer im Herzen



          Kommentar


            #6
            Simay das Wirbelwindchen genießt ihr neues Leben in vollen Zügen, hat Spaß und gibt ab und an mal so richtig Gas.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7582.jpg Ansichten: 3 Größe: 226,4 KB ID: 1004126
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7584.jpg Ansichten: 3 Größe: 209,8 KB ID: 1004127

            Mit unserem Muli Rüpel und unserem Esel Franzl hatte Simay von Anfang an keine Probleme.

            Wo seid ihr
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7567.jpg Ansichten: 3 Größe: 214,8 KB ID: 1004128

            Bekommst auch einen Schmatzer von mir
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7565.jpg Ansichten: 3 Größe: 161,1 KB ID: 1004129

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7579.jpg Ansichten: 3 Größe: 205,2 KB ID: 1004130

            Simay und ihre Pflegefamilie wünschen allen ein schönes Wochenende

            und einen schönen dritten Advent

            Ute mit
            Merlino und Jannek, mein Kuschelbär Harry für immer im Herzen



            Kommentar


              #7
              Mit Simay gehen wir zur Zeit öfters ohne ihre beiden Hundekumpels spazieren. Dies in einer eher ruhigen Gegend. Damit hat Simay keine Probleme. Der Spaziergang mit ihr ist völlig entspannt. Die Nase ist zwar gerne am Boden um die vielen interessanten Gerüche zu inhalieren, aber hierbei ist die Leine nie auf Zug. Sie lässt sich auf Ansprache hiervon aber gut ablenken, dann bekommt die Maus ein Leckerli. Immer wieder hält sie auch Blickkontakt zum anderen Ende der Leine. Und mit Leckerli klappt auch schon mal für kurze Zeit "bei Fuß" ganz gut

              Das einzige ist, wenn Simay für sie Interessantes zum Schnüffeln entdeckt hat (was ab und zu mal vorkommt) meint die Maus sie muss entscheiden wann es weitergeht. Hier hängt sie sich dann richtig in die Leine. Da braucht es noch ein wenig Überzeugungskraft, dass wir entscheiden wann es weitergeht und nicht sie.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7603.jpg
Ansichten: 2006
Größe: 236,1 KB
ID: 1004882



              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7606.jpg
Ansichten: 1984
Größe: 230,2 KB
ID: 1004883

              Immer wieder legen wir auch mal eine Pause beim Spaziergang ein.
              Hier auf der Palettenbank. Ehe ich mich versah und hingesetzt habe, stand Simay hinter mir auf der Bank
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7609.jpg
Ansichten: 1992
Größe: 158,9 KB
ID: 1004884

              Gehen wir gemeinsam mit ihren Hundekumpels spazieren und diese frei laufen, will ihnen die Süße gerne hinterherdüsen. Und unser Jungspund Kalle macht sich dann einen Spaß daraus, indem er auf sie zustürmt und sie zum Spiel auffordert


              Warten bis es Leckerli gibt
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7617.jpg
Ansichten: 2004
Größe: 238,4 KB
ID: 1004885


              Die beiden Jungspunde in Action
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7631.jpg
Ansichten: 1985
Größe: 207,4 KB
ID: 1004886

              Simay hat bei uns im Garten noch die Schleppi dran, da wir direkt am Waldrand wohnen und die Rehe oft bis an Zaun kommen. Simay merkt sofort wenn diese in der Nähe sind, dann geht das Näschen sofort nach oben.

              Auf dem Hundesofa gemeinsam mit Hundekumpel Jannek abchillen.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7588.jpg
Ansichten: 1955
Größe: 59,0 KB
ID: 1004887
              Ist Simay mit Jannek unserem 8jährigen Rüden allein, kommt Simay sehr gut zur Ruhe. Jannek spielt zwar auch gerne mit Simay, aber wenn er keine Lust hat, versteht die Süße das sehr gut und ist ebenfalls entspannt. Mit den beiden Jungspunden hingegen, da geht es manchmal schon hoch her in der Wohnung, wenn der eine Ruhe gibt, meint der andere es muss wieder gespielt werden. Da müssen wir sehr oft eingreifen und ihnen untersagen, dass dies in der Wohnung nicht erwünscht ist.


              Simay und ihre Pflegefamilie wünschen allen einen schönen 4. Advent






              Ute mit
              Merlino und Jannek, mein Kuschelbär Harry für immer im Herzen



              Kommentar


                #8


                Ein wenig Kopfarbeit mit Simay

                Bei diesem Intelligenzspielzeug wusste die Maus sofort was zu tun ist um an die Leckerlis zu kommen.
                Sie musste sich davor absetzen und durfte erst auf Befehl die darunter versteckten Leckerlis suchen.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7679.jpg Ansichten: 21 Größe: 50,6 KB ID: 1006160

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7677.jpg Ansichten: 21 Größe: 131,8 KB ID: 1006161

                Hier war noch ein wenig Hilfestellung notwendig. Mit ein wenig Übung hat die Süße bestimmt auch bald den Dreh heraus wie man da an die Leckerlis kommt.
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7594.jpg Ansichten: 21 Größe: 111,5 KB ID: 1006162

                Den Futterwürfel fand Simay besonders toll, sie hat sofort verstanden was sie tun muss, damit die Leckerlis herausfallen
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7689.jpg Ansichten: 21 Größe: 184,1 KB ID: 1006163


                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7695.jpg Ansichten: 21 Größe: 92,6 KB ID: 1006164


                Simay und ihre Pflegefamilie wünschen allen
                einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag


                Zuletzt geändert von Lakritzschnute; 26.12.2021, 17:21.
                Ute mit
                Merlino und Jannek, mein Kuschelbär Harry für immer im Herzen



                Kommentar


                  #9
                  Seit 3 Wochen ist Simay nun bei uns


                  Simays Wesen könnte man so beschreiben:

                  in manchen Dingen manchmal noch ein XXL-Welpe,

                  lernwillig, denn sie ist immer freudig dabei wenn man ihr etwas beibringt,

                  möchte gefallen,

                  verspielt,

                  immer guter Laune,

                  selbstbewusst,

                  hat keine Ängste (zumindest konnten wir bei ihr noch keine feststellen)

                  liebt ihre Menschen und sucht deren Nähe, ihr Köpfchen legt sie auf dem Sofa (das darf sie hier bei uns) immer auf den Schoß oder Füße ihrer Menschen,

                  manchmal noch etwas distanzlos, weil sie sich so sehr freut wenn sie ihre Menschen sieht,

                  neugierig, denn sie beobachtet immer alles genau was man tut, macht man z.Bsp. eine Schranktür auf, wird das Näschen reingesteckt, könnte ja etwas Interessantes drin sein,

                  nicht futterneidisch gegenüber ihren Hundekumpels,

                  sie bettelt nicht am Tisch, kann aber vorkommen dass das Näschen kurz über die Tischkante schnuppert, dann legt sie sich ab, Essbares würde ich aber nicht stehen lassen, dies würde die Maus unbeaufsichtigt sicherlich klauen,

                  kommt mittlerweile gut zur Ruhe,


                  An den Feiertagen hatten wir mehrmals Besuch. Dies hat Simay ganz toll gemeistert. Auf manche ging sie sofort freudig zu und bei manchen ging sie nur kurz auf Distanz, dann siegte aber ihre Neugierde und auch hier war dann das Eis schnell gebrochen. Sie forderte immer wieder Streicheleinheiten ein und ließ sich von allen gerne kraulen und war freundlich, manchmal etwas zu freundlich und aufdringlich, denn immer mal wieder stieg sie mit ihren Vorderpfoten auf deren Schoß und meinte ihnen ihr Gesicht oder die Ohren ablecken zu müssen. Da mussten wir öfters eingreifen.

                  Unsere ganze Weihnachtsdeko ist heile geblieben. Anfangs ist es zwar mal vorgekommen, dass Simay mit den Vorderpfoten auf die Fensterbank stand und daran schnupperte, aber mit einem "Nein" konnte oder kann man dies bei ihr unterbinden. Sie schaut auch gerne mal in der Küche auf die Arbeitsplatte ob es da was zu erhaschen gibt, hier genügt ebenfalls ein "Nein".

                  Auch an Silvester mit der Knallerei hatte Simay keine Probleme und keine Ängste. Wir sind mit ihr vorsichtshalber gegen 23 Uhr nochmals raus in den Garten, aber da hatten wir wohl die Rechnung ohne Simay gemacht, denn 5 Minuten vor Mitternacht stand Madame an der Tür und wollte raus. Simay zeigt verlässlich an, wenn sie pinkeln oder ihr großes Geschäft machen muss. Also Leine ran und raus mit der Maus. Natürlich hat es draußen überall schon geknallt und es wurden Leuchtraketen abgeschossen, aber Simay ließ sich davon überhaupt nicht beeindrucken und war ganz cool. Im Gegenteil, ich hatte den Eindruck dass sie das ganze Spektakel toll und interessant findet.

                  Noch ein paar Fotos von der hübschen Maus

                  "Sitz und Bleib"
                  funktioniert schon ganz gut
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7715.jpg
Ansichten: 698
Größe: 84,3 KB
ID: 1006983

                  Ebenfalls "Platz und Bleib"
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7694.jpg
Ansichten: 701
Größe: 166,3 KB
ID: 1006984

                  Simay mit ihrem Freund Kalle
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7717.jpg
Ansichten: 690
Größe: 71,7 KB
ID: 1006985

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7748.jpg
Ansichten: 705
Größe: 283,8 KB
ID: 1006986

                  Für Simay wäre ein Zuhause schön bei aktiven und bewegungsfreudigen Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind, genügend Zeit haben sie altersgemäß auszulasten und bereit sind Simay liebevoll und konsequent zu erziehen.


                  Viele Grüße von Simay und ihrer Pflegefamilie



                  Für das Jahr 2022 wünschen wir allen ganz viel Glück, Freude und Gesundheit



                  Ute mit
                  Merlino und Jannek, mein Kuschelbär Harry für immer im Herzen



                  Kommentar


                    #10
                    Endlich hat das regnerische Schmuddelwetter ein Ende und wir haben ein klein wenig Schnee hier bei uns im Schwabenländle


                    Fräulein Naseweis musste natürlich gleich nachschauen was ich in das Vogelhaus getan habe.
                    Sonnenblumenkerne scheinen lecker zu sein
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7776.jpg
Ansichten: 310
Größe: 134,0 KB
ID: 1008029


                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7782.jpg
Ansichten: 306
Größe: 78,7 KB
ID: 1008030

                    Simay mag es gerne wenn man ihr ein Spieli wirft. Sie rennt hinterher und düst dann voller Freude mit dem Spieli durch denn Garten.
                    Apportieren klappt manchmal mit Leckerlitausch. Simay lässt es sich aber auch problemlos abnehmen.


                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7774.jpg
Ansichten: 308
Größe: 76,0 KB
ID: 1008031

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7778.jpg
Ansichten: 308
Größe: 106,1 KB
ID: 1008032


                    Ute mit
                    Merlino und Jannek, mein Kuschelbär Harry für immer im Herzen



                    Kommentar


                      #11
                      Bei unseren gemeinsamen Spaziergängen mit ihren beiden Hundekumpels hat Simay inzwischen gelernt, dass sich am anderen Ende der Leine noch jemand befindet und sie nicht einfach ihren beiden Pflegebrüdern hinterherdüsen kann, wenn diese frei laufen. Von Anfang an war es aber kein Problem, wenn diese ebenfalls an der Leine waren, dann lief Simay ganz ordentlich an der Leine.
                      Nach wie vor gehen wir aber auch mal getrennt voneinander spazieren.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: BQAN4201.jpg
Ansichten: 245
Größe: 243,6 KB
ID: 1009209

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: OACV0111.jpg
Ansichten: 244
Größe: 265,3 KB
ID: 1009210

                      Na bekomm ich jetzt endlich ein Leckerli
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: NNLD4404.jpg
Ansichten: 243
Größe: 271,0 KB
ID: 1009211

                      So schön läuft Simay "bei Fuß". Dies mit kurzer Ansprache und Leckerli, wenn man es von ihr verlangt.
                      Diese Übung bauen wir immer mal wieder kurz zwischendurch ein.
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: KGZK1462.jpg
Ansichten: 241
Größe: 182,2 KB
ID: 1009212


                      Neee, ich wars nicht. Ich hab nur die Vorarbeit geleistet.
                      Wollte nur etwas Spaß haben. Da stand in der Küche so ein kleiner Karton, der da überhaupt nicht hingehört. Also habe ich das Ding ganz heimlich geklaut und hab angefangen mit ihm zu spielen, indem ich es immer wieder in die Luft geworfen habe. Leider war meine Freude nur von kurzer Dauer, denn Kalle mein Pflegebruder hat es mir geklaut und angefangen es zu schreddern, mein anderer Pflegebruder Jannek kam auch dazu und hat ihm dabei geholfen. Sie haben die Schnipsel im ganzen Esszimmer verteilt. Und ich arme Maus hab den beiden nur zugeschaut. Eigentlich wollte ich MIR doch eine Freude machen und Spaß haben.

                      Und der hat auch noch seinen Unschuldsblick drauf
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7845.jpg
Ansichten: 245
Größe: 144,7 KB
ID: 1009213


                      Viele Grüße an alle von

                      Simay

                      und ihrer Pflegefamilie

                      Ute mit
                      Merlino und Jannek, mein Kuschelbär Harry für immer im Herzen



                      Kommentar

                      Lädt...
                      X