Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bones - Mini Doodle, 1,5 Jahre, aus Zucht entlassen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bones - Mini Doodle, 1,5 Jahre, aus Zucht entlassen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: thumbnail_DSC02968.jpg Ansichten: 0 Größe: 50,5 KB ID: 1055097


    Bones angekommen bei Freunden

    sucht ein neues Zuhause




    Der Doodle ist ein Mischling aus Retriever und Pudel.

    Die Nachkommen aus dieser Verpaarung werden auch als Doodle bezeichnet.

    Gefragt ist die Eigenschaft des Pudelhaars, das nicht ausfällt und deshalb besonders für Allergiker geeignet sein soll.
    Allerdings ist die Eigenschaft des fehlenden Fellwechsels nicht gefestigt, so gibt es Doodle die wenig haaren, aber auch Exemplare die normal haaren.

    Dadurch ist der Doodle im Gegensatz zum Pudel nicht unbedingt gesichert für Allergiker geeignet.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir aus diesem Grund nicht an Allergiker vermitteln.
    Dies machen wir einzig im Sinne unserer Schützlinge um ihnen eine Rückgabe bei einer allergischen Reaktion zu ersparen.

    Da er ein Mischling aus 2 Rassen ist, zeigt er Wesenseigenschaften von beiden Elterntieren, dem Retriever und dem Pudel.

    Die Wesensmerkmale des Pudels können Sie hier nachlesen: http://www.deutscher-pudel-klub.de

    und die des Retrievers hier: http://www.drc.de


    Bones steht noch nicht zur Vermittlung
    Zuletzt geändert von Wally; 16.11.2022, 22:56.


    Vorstand
    Geschäftsstelle
    Pflegestellenbetreuung

    hertha.schimpfky@retriever-and-friends.org

    #2


    Bones befindet sich in 74... im Rhein-Neckar-Kreis in einer Pflegestelle.


    Profil folgt:



    Bones wird nicht als Einzelhund vermittelt.


    Vorstand
    Geschäftsstelle
    Pflegestellenbetreuung

    hertha.schimpfky@retriever-and-friends.org

    Kommentar


      #3
      Vor 14 Tagen ist bei uns die erste "Schneeflocke" angekommen...

      Ein Flöckchen namens "Bones".

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03010.jpg
Ansichten: 1626
Größe: 70,5 KB
ID: 1055878

      Er kennt kein Leben im Haus und alles was damit zusammenhängt ist ihm fremd. Er ist aber sehr neugierig und so kommt er immer weiter aus seinem "Schneckenhaus" heraus.

      Bones braucht Zeit, Geduld und Verständnis - er kennt es nicht gestreichelt zu werden und aus diesem Grund sollte man ihn keineswegs mit "Zuneigung" überfordern.

      Ich, das Pflegefrauchen, bin schon ganz okay. Sobald er meinen Mann hört oder sieht, zieht er sich (noch) zurück.

      Bones hat ein Gewicht von 12 kg und eine Höhe von ca. 42 cm. Er ist sehr dünn - aber der Appetit ist da und so werden wir den kleinen Mann aufpäppeln.

      Das Leben in der Hundegruppe findet er großartig ist mit allen verträglich.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03063.jpg
Ansichten: 1617
Größe: 34,6 KB
ID: 1055883

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03080.jpg
Ansichten: 1638
Größe: 55,1 KB
ID: 1055881

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03084.jpg
Ansichten: 1625
Größe: 43,8 KB
ID: 1055880

      Bones braucht zwingend mindestens einen Vierbeiner (mehr sind immer besser ) an seiner Seite!!

      Seien Sie gespannt auf die weiteren Fortschritte...






      Angehängte Dateien
      Liebe Grüße Ursula
      (www.napfanalyse.de)

      Lizzy, Inka, Werner und Nele hinterm Regenbogen

      Kommentar


        #4
        Hallo liebes www-Land!

        Ich bin jetzt drei Wochen in einer völlig neuen Welt! Menschen fallen immer noch in die Kategorie "kann ich nicht einschätzen" und ich bin sehr froh um meine Hundekumpels!

        So geht meine Pflegefamilie Schritt für Schritt mit mir und das Pfegefrauchen ist schon ganz okay!

        Das Pflegeherrchen finde ich (noch) überhaupt nicht gut! - okay, der macht wirklich gar nichts...aber Leute, noch bin ich einfach vorsichtig!

        Geräusche erschrecken mich und überhaupt bin ich mit dem "normalen" Leben noch überfordert.

        Mein Lieblingsplatz:

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03109.jpg
Ansichten: 669
Größe: 58,5 KB
ID: 1057049


        Meine Artgenossen geben mir Sicherheit!

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03108.jpg
Ansichten: 662
Größe: 59,3 KB
ID: 1057050

        Draußen im Garten bin ich schon ganz mutig!

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03116.jpg
Ansichten: 656
Größe: 70,9 KB
ID: 1057051

        Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent


        Liebe Grüße Ursula
        (www.napfanalyse.de)

        Lizzy, Inka, Werner und Nele hinterm Regenbogen

        Kommentar

        Lädt...
        X