Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elja - Labrador Retriever, 5 Jahre, ehemalige Zuchthündin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Elja - Labrador Retriever, 5 Jahre, ehemalige Zuchthündin

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 0ce71a49-d85c-4bda-be7d-2a3f0e79afcd.jpg Ansichten: 0 Größe: 212,2 KB ID: 1064966

    Elja angekommen bei Freunden,

    sucht ein neues Zuhause.

    Hier geht es zum
    Bewerbungsformular für Elja!
    Zuletzt geändert von Boots; 22.01.2023, 13:48.

    #2
    Elja befindet sich in 74...Landkreis Heilbronn in einer Pflegestelle.

    Profilvom 22.01.2023


    Kastriert: nein

    Verhaltenen gegenüber Erwachsenen: Elja begnet bekannten Personen offen und freundlich, bei Fremden ist sie eher noch vorsichtig

    Verhalten gegenüber Kindern:Bisher noch keine Erfahrungen mit Kleinkindern, bei Kindern im schulpflichtigen Alter verhält sie sich wie bei Erwachsenen.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren: Eljas Interesse an Artgenossen ist nicht ausgeprägt. Bei Treffen ist sie zurückhaltend und vorsichtig.

    Ängste: Elja ist in der einen oder anderen Situation eher unsicher, aber nicht ängstlich. Durch positive Ansprache läßt sich dies gut meistern.

    Stubenrein: ja

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Elja kennt noch keine Grundkommandos. Sie hört jedoch auf ihren Namen und kommt bei Ansprache sofort. An der Leine läuft sie ruhig und entspannt neben einem.

    Treppen: Elja läuft bis zu 4 Stufen (im Garten). Die Treppe im Haus läuft sie noch nicht.

    Autofahren: Elja steigt selbstständig ins Auto ein/aus (Rücksitz). Beim Autofahren selber ist sie entspannt.

    Alleine bleiben: Am Tag haben wir noch keine Erfahrung. Nachts schläft sie alleine im EG.

    Gesundheit: Augenscheinlich keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Beim Gewicht ist noch viel Luft nach oben.

    Neues Zuhause: Da Elja in ihrem Leben noch nicht viel kennengelernt hat wünschen wir uns ein Zuhause mit Menschen, die ihr weiter zeigen, wie schön das Hundeleben sein kann. Sie sollten ihr auch noch die Zeit geben, sich auf alles neue einlassen zu können. Wir wünschen uns für sie ganz viele Schmuse- und Streicheleinheiten. Im Moment benötigt Elja noch keine stundenlangen Spaziergänge. Einen weiteren Artgenossen kann Elja im Haushalt akzeptieren, allerdings sehen wir dies nicht als notwendig. Da sie sehr menschenbezogen ist, würde sie sich sicherlich auch über einen Platz als Einzelprinzessin freuen.
    Zuletzt geändert von Boots; 22.01.2023, 13:45.

    Kommentar


      #3
      Hallo liebe Tagebuchleser,

      jetzt wird es langsam höchste Zeit mich vorzustellen .

      Ich bin die Schokomaus Elja und bin am 07.01.23 in mein Pflegekörbchen eingezogen.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3948.jpg
Ansichten: 1207
Größe: 123,9 KB
ID: 1065531

      Da habe ich festgestellt, dass die Welt ziemlich groß und alles neu für mich ist.

      Nach der ersten Woche habe ich bereits Vertrauen zu meiner Pflegefamilie gefasst und genieße jede Aufmerksamkeit, Streicheleinheiten können mir nicht lange genug sein

      Am liebsten bin ich immer in der Nähe meiner vertrauten Personen.

      Bei meinen täglichen Spaziergängen habe ich schon gelernt, dass ich nicht bei allem Unbekannten meine Unsicherheit durch Bellen überspielen muss.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4088.jpg
Ansichten: 1238
Größe: 308,2 KB
ID: 1065528

      Meine Pflegefamilie gibt mir in diesen Situationen durch Ansprache Sicherheit und dann klappt es auch schon viel besser.

      An der Leine laufe ich ansonsten gut und unaufgeregt.

      Zuhause in meinem vertrauten Umfeld bin ich eine sehr ruhige und entspannte Hündin.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3960.jpg
Ansichten: 1205
Größe: 81,7 KB
ID: 1065530

      Ich melde mich die Tage wieder,

      Eure Elja
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        Liebe Tagebuchleser,

        heute muss ich euch über meine letzte Woche berichten.

        Meine Pflegefamilie ist total stolz auf mich, da ich mich inzwischen nahtlos in den Alltag eingefügt habe.

        Nach unserem morgendlichen Spaziergang und anschließender Nahrungsaufnahme, bin ich bereit mir ein gemütliches Plätzchen für mein Home Office zu suchen.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4103.jpg
Ansichten: 428
Größe: 176,2 KB
ID: 1066618

        Zwischendurch mache ich dann kurze Unterbrechungen um mal im Garten nach dem rechten zu sehen. Am Nachmittag fahren wir dann immer mit dem Auto zu unserem ausgedehnten Spaziergang, am liebsten lege ich mich im Auto hin und warte entspannt ab, wo wir heute landen.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4096.jpg
Ansichten: 423
Größe: 229,8 KB
ID: 1066620
        Beim Spaziergang bin ich noch sehr an meiner Pflegefamilie orientiert. Inzwischen schaffe ich es mal kurz meiner Nase nachzugehen, doch dann muss ich schnell wieder zurück zu meinen vertrauten Menschen. Meine anfängliche Unsicherheit habe ich größtenteils abgelegt.
        Gegen Abend, nach meiner 2. Mahlzeit, wenn alle Familienmitglieder Zuhause sind, finde ich immer jemanden der mir meine benötigten Streicheleinheiten zukommen lässt - da könnte ich
        stundenlang mitmachen

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3938.jpg
Ansichten: 426
Größe: 166,7 KB
ID: 1066619

        Generell freue ich mich wahnsinnig, wenn ich etwas richtig gemacht habe und gelobt werde. Da kann ich mal so richtig aus mir heraus kommen.

        Pflegefrauchen hat gesagt, dass wir jetzt mit den Grundkommandos starten werden. Da bin ich mal gespannt, und ich werde wieder berichten

        bis bald
        Schokomaus Elja





        Kommentar


          #5

          Huhu liebe Tagebuchleser,
          da ich total aus dem Häuschen bin, muss ich meine Freude gleich mit euch teilen. Ich habe ein riesiges Paket von meiner Patentante erhalten

          Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was sie alles schönes für mich ausgesucht hat.

          Der Karton war kurz etwas irritierend für mich, als meine Nase aber den Inhalt erfasst hat, musste ich doch mal schnell genauer nachschauen.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4135.jpg
Ansichten: 129
Größe: 108,2 KB
ID: 1066929

          Natürlich hat es meinen Pflegebruder auch brennend interessiert, was da für mich gekommen ist. Weil er mit mir alles teilt, durfte er seine Nase natürlich auch reinstecken.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0658.jpg
Ansichten: 130
Größe: 90,7 KB
ID: 1066930

          Einmal Modenschau.....

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4139.jpg
Ansichten: 130
Größe: 116,1 KB
ID: 1066931

          Bin ich nicht total chic mit meinem neuen Geschirr, passt wie angegossen und die Farbe steht mir super

          Den Futterball finde ich sehr interessant, meine neuen Freunde das Einhorn und den Drachen muss ich mir in Ruhe noch etwas genauer anschauen. Meine neue Schleppleine, das Leuchthalsband und Futterbeutel werde ich baldmöglichst beim Spaziergang testen.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0629.jpg
Ansichten: 131
Größe: 90,7 KB
ID: 1066932
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4143.jpg
Ansichten: 131
Größe: 94,0 KB
ID: 1066933

          Da es jetzt doch alles viel für mich war, brauch ich ein kleines Nickerchen.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4145.jpg
Ansichten: 131
Größe: 150,5 KB
ID: 1066934

          Wünsche euch einen schönen Sonntag.

          Bis die Tage
          Schokomaus Elja





          Kommentar

          Lädt...
          X