Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Paule - Labrador Retriever, 10,5 Jahre, Abgabehund

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Paule - Labrador Retriever, 10,5 Jahre, Abgabehund

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4148.jpg
Ansichten: 2197
Größe: 57,9 KB
ID: 989738




    Paule angekommen bei Freunden,

    sucht sein eigenes Zuhause

    Hier geht es zum Bewerbungsformular von Paule
    Evelyn
    Texte & Social Media


    evelyn.weller@retriever-and-friends.org

    #2
    Paule befindet sich in 67....Landkreis Bad Dürkheim in einer Pflegestelle

    Profil vom 06.09.2021:

    Kastriert: nein

    Verhaltenen gegenüber Erwachsenen:
    Paule ist ein sehr menschenbezogener, freundlicher Hund. Er freut sich über jegliche Ansprache und wird sehr gerne gestreichelt. Paule springt Menschen nicht an und beginnt sofort zu wedeln, wenn er bemerkt, dass man ihn anspricht. Er geniesst jegliche Aufmerksamkeit.

    Verhalten gegenüber Kindern:
    Paule verhält sich Kindern gegenüber genauso wie Erwachsenen: durchweg freundlich und lieb. Da Paule sehr groß ist und er leider blind ist, sollten Kinder schon größer sein, denn manchmal rennt er versehentlich aus Aufregung in Menschen.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren:
    Paule ist anderen Hunden gegenüber sehr freundlich, egal ob Hündin oder Rüde. Bei intakten Rüden entscheidet die Sympathie. Trifft er fremde Hunde das erste Mal ist Paule allerdings unsicher. Er beginnt zu bellen, sobald er einen andern Hund riecht. Ein Kennenlernen muss man daher vorsichtig und mit genug Zeit gestalten und ihm Schutz bieten, wenn es ihm zuviel wird. Jüngere, sehr aktive Hunde könnten Paule eventuell überfordern. Unsere Hühner fand Paule erst mal sehr aufregend, inzwischen legt er sich am Zaun ab und "hört" ihnen zu.

    Ängste:
    Paule hat keine Ängste.

    Stubenrein:
    Paule ist absolut stubenrein.

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    Paule beherrscht einige Grundkommandos, allerdings löst er sie in der Aufregung oft selbst auf.
    Aktuell trainieren wir die Kommandos "Achtung" und "Stufe", damit Paule auch noch nicht so vertrauten Umgebungen sich nicht immer stößt.
    Paules Leinenführigkeit ist noch etwas ausbaufähig, will er zu einem Schnüffelpunkt hin, zieht er sehr. Kennt die die Umgebung, läuft Paule entspannt an lockerer Leine. In fremden Umgebungen ist er etwas aufgeregter und zieht mehr.

    Treppen:
    Einzelne Stufen läuft Paule ohne Probleme. Die Treppe in unser Obergeschoss läuft Paule aktuell noch nicht. Aufgrund seiner Blindheit, seines Alters und Gewicht sollte er auch nicht zu viele Treppen laufen müssen.

    Autofahren:
    Paule ist ein prima Mitfahrer, er legt sich ruhig ab. Beim Einsteigen benötigt er etwas Hilfe.

    Alleine bleiben:
    Paule kann mit unseren Hunden problemlos allein bleiben. Ganz alleine war er noch nicht bei uns, kann er aber laut früherem Zuhause auch.

    Gesundheit:
    Paule ist aufgrund eines Katarakt (Grauer Star) erblindet. Er benötigt aktuell Augentropfen, da er zu wenig Kammerwasser bildet und daher sein Augeninnendruck sehr niedrig ist. Er hat eine kleine Warze am Auge, die beobachtet werden sollte.
    Paule hat aktuell ein paar Kilos zu viel auf den Rippen und hält gerade ein wenig Diät. Außerdem ist er Futtermittel-Allergiker und verträgt nur getreidefreies Hundefutter mit Pferd oder Ziege.

    Neues Zuhause:
    Für Paule wünschen wir uns ein liebe- und verständnisvolles Zuhause bei Menschen, die viel Zeit für Paule haben und auf seine Bedürfnisse eingehen können. Paule wäre gerne Einzelhund, er kann aber auch zu einem ruhigen, freundlichen Hund vermittelt werden, der es Paule verzeiht, wenn Paule ihn versehentlich auch mal "anrempelt". Mit seiner Blindheit kommt Paule gut zurecht, man sollte anfangs nur einplanen, dass Paule einige Zeit benötigt, bis er sich alleine zurecht findet.
    Zuletzt geändert von Wally; 21.09.2021, 17:39.
    Evelyn
    Texte & Social Media


    evelyn.weller@retriever-and-friends.org

    Kommentar


      #3
      Am vergangenen Wochenende ist dieses Herz auf 4 Pfoten in unser Pflegekörbchen getapst:

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4183.jpg
Ansichten: 1953
Größe: 62,4 KB
ID: 989903

      Paule - ein fast elfjähriger Labrador Retriever-Rüde.

      Auf dem Bild kann man es schon vermuten - Paule hat ein kleines Handicap: einen Katarakt, also Grauen Star, und ist infolgedessen leider auch erblindet.
      Aktuell wird dies tierärztlich abgeklärt, um die genauen Hintergründe und Behandlungsmöglichkeiten zu erörtern. Da seine Augen auch etwas entzündet sind, bekommt er aktuell sowohl Augentropfen als auch eine Augensalbe.

      Paule scheint seine Blindheit gar nicht so sehr zu stören. Er ist ein immer fröhlicher, immer gut gelaunter und vor allem IMMER HUNGRIGER Labrador-Bub.

      Natürlich ist so ein neuer Lebensabschnitt im fortgeschrittenen Alter nicht immer leicht zu bewerkstelligen für einen Hund. Für einen älteren, blinden Hund ist es aber doppelt schwierig.
      Damit Paule seine neue Umgebung erst mal kontrolliert kennenlernen kann, haben wir ihn ganz langsam an der Leine durch Haus und Garten geführt.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4099.JPG
Ansichten: 2001
Größe: 226,8 KB
ID: 989904

      Akribisch hat er alles abgeschnüffelt und hat auch nach und nach seine neuen vierbeinigen Mitbewohner kennengelernt.

      Auch hier konnten wir beobachten, dass Paul ein sehr freundlicher, lieber Hund ist, der aber bei Hundebegegnungen auch etwas unsicher reagiert, da er die anderen Hunde und ihre Körpersprache nicht sehen kann. Mit unseren sanften Mädels war dies überhaupt kein Problem, sie haben sich geduldig abschnüffeln lassen und waren gleich gute Freunde.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4104.JPG
Ansichten: 1985
Größe: 262,7 KB
ID: 989905

      Mit unserem eher unsicheren Rüden war es etwas schwieriger, aber auch hier klappte die Zusammenführung mit etwas mehr Zeit und Raum gut.

      Abends konnten alle schon gemeinsam vor dem Fernseher ruhen.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4122 2.JPG
Ansichten: 1919
Größe: 74,9 KB
ID: 989906

      Die ersten Tage waren für Paule nicht einfach. Er braucht Zeit, sich in der neuen Umgebung zu orientieren.
      Aber mit jedem Tag merken wir, dass ein ein Stück sicherer und damit auch wieder selbstständiger wird.

      Unser Sofa jedenfalls hat er schon mal zielsicher gefunden

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_5375.JPG
Ansichten: 1984
Größe: 110,3 KB
ID: 989907

      Jetzt heisst es, Schritt für Schritt das neue Leben ertasten und erschnüffeln - und wir freuen uns darauf, ihn dabei begleiten zu dürfen









      Evelyn
      Texte & Social Media


      evelyn.weller@retriever-and-friends.org

      Kommentar


        #4
        Seit gut einer Woche ist Paule nun in unserem Pflegekörbchen.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4222.jpg Ansichten: 0 Größe: 181,5 KB ID: 990321

        Es war eine anstrengende Woche für den lieben Paule, denn anfangs kam er etwas schwerer zur Ruhe.
        Im Laufe der Woche hat sich dies aber immer mehr gegeben und er döst sowohl im Haus als auch im Garten gerne vor sich hin.

        Es war aber auch wirklich viel für den lieben Paule - schließlich muss der Kerle erst mal sich mit dem Mobiliar, und wo alles steht, vertraut machen.
        Und das ist manchmal wirklich verwirrend - da kann man schon mal versehentlich neben dem Körbchen landen ;-)

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_5393.JPG Ansichten: 0 Größe: 118,7 KB ID: 990322

        Naja - und man muss ja auch alle Liegeplätze wirklich ausgiebig prüfen...

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_5397.JPG Ansichten: 0 Größe: 77,6 KB ID: 990323

        Bevor man sich mal richtig einkuschelt und eine richtige Mütze Schlaf nimmt...

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4210.JPG Ansichten: 0 Größe: 55,0 KB ID: 990324


        Besonders gut versteht sich Paule mit unserer 15-jährigen Golden Retriever-Hündin.
        Lilly hat hier schon so manchen Pflegehund an die Pfote genommen - und wir freuen uns, dass sie, nachdem ihr geliebter Pflegebruder Felix verstorben ist, wieder einen Hund zum Kontaktliegen hat.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4261.JPG Ansichten: 0 Größe: 63,7 KB ID: 990325

        Um Paule im Alltag ein bisschen besser unterstützen zu können, haben wir am Wochenende auch begonnen, Paule die Kommondas "Achtung" und "Stufe" aufzutrainieren.
        Paule soll dabei frühzeitig einen Hinweis bekommen, dass ein Hindernis in seinem Weg, oder eine Stufe vor ihm ist. Denn Paule ist durch und durch ein Labrador, der gerne etwas forsch und körperbetont durchs Leben läuft und schon mal das ein oder andere, was seinen Weg kreuzt, "rammt"... So können wir ihm helfen, dass er sich nicht permanent den Kopf stößt.

        Training nach Tag eins sieht unserer Meinung schon ganz vielversprechend aus :) Wir sind stolz auf den cleveren Paule...




        PS: das "Gebimmel" hier ist ein Glöckchen, das wir an den Hundeführer befestigen. So weiß Paule immer, wo wir sind - oder soll es in Zukunft wissen, wenn wir auch mal mit Schleppleine spazieren gehen und er einen größeren Radius hat.
        Zuletzt geändert von Retriever & friends; 07.09.2021, 14:00.
        Evelyn
        Texte & Social Media


        evelyn.weller@retriever-and-friends.org

        Kommentar


          #5
          2 Wochen ist der liebe Paule nun schon bei uns.

          In dieser Zeit hat er sich hier wirklich schon gut eingelebt und er findet sich inzwischen sehr gut zurecht.
          Man merkt sehr deutlich, dass er viel ruhiger geworden ist, sich sowohl im Haus als auch Garten vermehrt ablegt und zur Ruhe kommt.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4248.jpg Ansichten: 0 Größe: 87,7 KB ID: 990966

          Auf seine regelmäßigen Spaziergänge freut er sich immer riesig und auch hier merken wir, dass er auf der Stammroute inzwischen recht sicher läuft.


          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4205.JPG Ansichten: 0 Größe: 152,3 KB ID: 990967

          Paule hat auch schon ein kleines bisschen abgenommen. Er ist ein großer Bursche, im Vergleich dazu ist unser eigener Labrador-Rüde eine halbe Portion 😅
          Für seine Gelenke ist es trotzdem hilfreich, wenn er ein paar der Wohlfühl-Kilos noch verliert... aber - da sind wir dran ;-)

          Paule ist übrigens auch sehr entspannt mit unseren Hühnern...
          Durch den Zaun war er bei der Erstbegegnung natürlich sehr aufgeregt, aber inzwischen kommt man im Garten gut miteinander aus.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4304.JPG Ansichten: 0 Größe: 214,8 KB ID: 990968

          Vielleicht entwickelt sich aus Paule auch noch ein ganz phantastischer Hütehund??


          Ja - er ist ein echter Herzenshund, der liebe Paule...

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4191 2.JPG Ansichten: 0 Größe: 94,7 KB ID: 990969

          "Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
          Evelyn
          Texte & Social Media


          evelyn.weller@retriever-and-friends.org

          Kommentar


            #6
            Fast 3 Wochen ist Paule nun schon bei uns.


            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4389.jpg Ansichten: 71 Größe: 117,4 KB ID: 991679

            Heute stand ein "Männerausflug" auf dem Programm. Wir waren mit Paule und seinem Pflegebruder am Altschlossfelsen - ein erster Ausflug in "fremder" Umgebung.
            Wir waren sehr überrascht, wie sicher und toll Paule den Weg gelaufen ist. Unser Kommando "Achtung" hat er inzwischen verinnerlicht und passt sofort auf, wenn wir es sagen.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4375.JPG Ansichten: 70 Größe: 245,7 KB ID: 991680


            Paule läuft inzwischen immer an der 5-Meter-Leine. Gerne läuft er vorweg, schnüffelt hier und da, aber selten ist die Leine länger mal gespannt.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4379.JPG Ansichten: 70 Größe: 269,9 KB ID: 991681

            Zwischendurch wurde auch immer wieder mal ne Pause eingelegt. Meist versucht Paule uns mit weinerlichen Tönen zum Weitergehen zu bewegen, aber nach kurzer Zeit legt er sich ab und nutzt die Pause dann doch zur Entspannung.

            Wenn der gleichaltrige Pflegebruder Quatsch gemacht hat, hat Paule brav daneben gewartet.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4416.JPG Ansichten: 71 Größe: 170,9 KB ID: 991682

            Aber auch gemeinsam haben die Beiden schön gewartet, bis Pflegepapa mit seinen vielen Fotos vom Felsen fertig war.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4441.JPG Ansichten: 70 Größe: 124,6 KB ID: 991683


            Seite an Seite sind die Beiden dann zurück zum Parkplatz gelaufen.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4461.JPG Ansichten: 70 Größe: 267,7 KB ID: 991684
            Zuletzt geändert von Retriever & friends; 18.09.2021, 11:13.
            Evelyn
            Texte & Social Media


            evelyn.weller@retriever-and-friends.org

            Kommentar


              #7
              Und hier nochmal unser Herz auf 4 Pfoten:

              Geduldig wartet Paule, bis wir endlich genug Bilder gemacht haben :)

              Und geduldig wartet er auch auf sein Für-Immer-Zuhause... ♥


              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4426 2.jpg Ansichten: 37 Größe: 105,1 KB ID: 991686

              Er ist ein riesengroßer Schatz, der sein kleines Handicap ganz phantastisch meistert... 😍
              Zuletzt geändert von eve_lyn; 18.09.2021, 08:27.
              Evelyn
              Texte & Social Media


              evelyn.weller@retriever-and-friends.org

              Kommentar


                #8
                4 Wochen ist der liebe Paule nun schon bei uns.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4512.jpg Ansichten: 96 Größe: 59,8 KB ID: 993196

                In dieser Zeit hat er sich an alle Abläufe gut gewöhnt. Er freut sich jeden Morgen sehr, wenn wir aufstehen - aber noch mehr freut er sich, wenn wir nach dem Aufwachen nochmal tüchtig kuscheln.
                Bei der morgendlichen Runde läuft er fröhlich vorneweg, wir müssen kaum noch eingreifen, denn er läuft den Weg sicher und souverän an der Schleppleine.

                Paule kann prima allein bleiben - er macht nichts kaputt und nutzt die Zeit für ein ausgiebiges Schläfchen.
                Und auch im Garten legt er sich gerne mal in die Sonne und döst vor sich hin...

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 6b3d49ca-4108-4160-8590-28d1622c69e8.JPG Ansichten: 93 Größe: 192,9 KB ID: 993198

                Diese Woche haben wir versucht, Paule mal mit in ein Restaurant zu nehmen. Auch das hat er ganz prima gemacht, er lag brav neben dem Tisch auf seiner Decke und hat gewartet, bis wir fertig waren. Natürlich sollte man versuchen, Paule etwas abseits abzulegen - jeden vorbeikommenden Menschen möchte er natürlich "erschnuppern"und so kennenlernen. Daher ist es deutlich stressfreier für ihn (und auch für alle anderen), wenn man ihn etwas abseits vom "Publikumsverkehr" ablegen lässt, dann bleibt er nämlich auch ohne Probleme 2 h auf seinem Platz.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 242854453_452759222712317_6149194280610940031_n.jpg Ansichten: 95 Größe: 120,1 KB ID: 993200

                Die meisten Menschen, die Paule live sehen, bemerken nicht, dass er blind ist und oft werde ich etwas komisch angesehen, weil ich so viel mit ihm spreche. Das hilft ihm allerdings in fremder Umgebung sich zu orientieren und in meiner Nähe zu bleiben. So kann man mit Paule auch ohne Probleme durch eine Kleinstadt laufen.

                Ansonsten hat unser süßer Paule die schönsten Schlafpositionen, die man sich nur vorstellen kann... am liebsten aber so:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4272.JPG Ansichten: 94 Größe: 61,7 KB ID: 993197

                anderes Körbchen - selbe Position:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 242810482_384277873201721_4830059680518718303_n.jpg Ansichten: 95 Größe: 67,2 KB ID: 993199


                Und ja, zur Wahl ist der liebe Paule heute auch gegangen...

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4568.JPG Ansichten: 93 Größe: 255,9 KB ID: 993201

                Wir wünschen Allen einen schönen Sonntag - viele Grüße vom Paul-Mann
                Zuletzt geändert von Retriever & friends; 27.09.2021, 15:02.
                Evelyn
                Texte & Social Media


                evelyn.weller@retriever-and-friends.org

                Kommentar


                  #9
                  Von unserem kleinen Wanderausflug vor 2 Wochen haben wir noch ein kleines Video, das zeigt, wie sich Paule als blinder Hund in fremder Umgebung bewegt.




                  Man merkt eigentlich gar keinen Unterschied, so sicher, flott und selbstsicher bewegt sich Paulchen

                  Und: auf diesen Bildern war er gerade mal 3 Wochen bei uns, also noch ganz am Anfang mit dem Vertrauensaufbau und einander Kennenlernen.

                  Paule wünscht allen Tagebuchlesern einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende
                  Evelyn
                  Texte & Social Media


                  evelyn.weller@retriever-and-friends.org

                  Kommentar


                    #10
                    Obwohl unser Paule schon fast 11 Jahre alt ist - zum Spielen ist er eigentlich immer aufgelegt...


                    Diese hübsche Ente hat Pflegefrauchen für Paule besorgt....

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4632.JPG
Ansichten: 494
Größe: 198,6 KB
ID: 994094

                    ... und ja, darüber war Paule sehr begeistert... und hat sich damit fröhlich durch den Garten gewälzt...

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4630.JPG
Ansichten: 481
Größe: 221,5 KB
ID: 994095


                    .... und bei all der Leidenschaft, die Paule an den Tag dabei legte, war das Entlein nach kurzer Zeit nur noch einbeinig...


                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_4633.JPG
Ansichten: 475
Größe: 99,8 KB
ID: 994096

                    Nun gut - bis die Ente repariert ist, wird mit etwas anderem gespielt...
                    Da Paule ja nicht sehen kann, haben wir ihm einen Ball gekauft, der "klimpert" - so kann er zumindest ein bisschen Apportieren :)



                    Am Thema "Abgeben" üben wir dann noch ein wenig :)

                    Paule wünscht allen einen wunderschönen Sonntag


                    Evelyn
                    Texte & Social Media


                    evelyn.weller@retriever-and-friends.org

                    Kommentar


                      #11
                      Gute 6 Wochen ist unser Paule nun schon bei uns.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: PHOTO-2021-10-06-17-01-09.jpg Ansichten: 30 Größe: 78,6 KB ID: 995450

                      Wir waren kürzlich zum Kontroll-Termin für Paules Augen. Sein Augeninnendruck hat sich etwas verbessert, er wird aber dauerhaft Augentropfen benötigen. Diese lässt er sich wirklich sehr brav verabreichen.

                      Und: Ein bisschen abgespeckt hat der liebe Paule auch - 4 kg hat Paulchen verloren und langsam erkennt man wieder ein wenig Taille und der Bauch hängt nicht mehr so ;-)
                      Jetzt sind es "nur" noch 40,5 kg.

                      Paule hatte allerdings in der vergangenen Woche mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Dies hängt leider auch damit zusammen, dass sich Paulchen durch seine Blindheit immer mal wieder stößt. Er bekommt seit einigen Tagen Schmerzmittel, die er gut verträgt.

                      Von dem Ganzen erholt sich Paule nun erst mal... neuerdings am liebsten auf dem Sofa...

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4680.JPG Ansichten: 30 Größe: 133,8 KB ID: 995451


                      Und genießt dabei die Sonne ☀

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4683.jpg Ansichten: 30 Größe: 108,3 KB ID: 995452


                      Seinen Platz hat Paule inmitten unserer Hunde definitiv gefunden... ♥

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4593.JPG Ansichten: 30 Größe: 109,8 KB ID: 995453

                      ... und die Mädels findet er dabei besonders anbetungswürdig :)

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_4594.JPG Ansichten: 30 Größe: 99,5 KB ID: 995455
                      Angehängte Dateien
                      Zuletzt geändert von Retriever & friends; 14.10.2021, 17:04.
                      Evelyn
                      Texte & Social Media


                      evelyn.weller@retriever-and-friends.org

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X