Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: Piet - Labrador Retriever, 8 Jahre, ehemaliger Zuchtrüde

  1. #1
    Vorstand - Pflegestellenbetreuung Avatar von Wally
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    7,809

    Standard Piet - Labrador Retriever, 8 Jahre, ehemaliger Zuchtrüde



    Piet
    angekommen bei Freunden,

    sucht ein neues Zuhause.


    Hier geht es zum
    Bewerbungsformular für Piet

  2. #2
    Vorstand - Pflegestellenbetreuung Avatar von Wally
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    7,809

    Standard

    Piet befindet sich in 38350 Helmstedt in einer Pflegestelle.


    Profil vom 15.02.2019:

    Kastriert: Nein

    Verhaltenen gegenüber Erwachsenen: Piet ist freundlich, aufgeschlossen, ganz unkompliziert, vielleicht etwas aufdringlich.

    Verhalten gegenüber Kindern: Auch zu Kindern ist Piet freundlich und aufgeschlossen. Kinder sollten zur Zeit kein Leckerli geben. Hier ist er einfach noch zu ungestüm.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren: Mit meiner kastrierten Labradora versteht er sich ganz wunderbar. Er ist nicht futterneidisch, auch mit Spielzeug abnehmen, hat er kein Problem. Eine Katze, die er beim Gassigehen gesehen hat, interessierte ihn nicht.

    Ängste: Piet hat keine mir bekannten Ängste. Ok, staubsaugen findet er lästig.

    Stubenrein: Aber natürlich.

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Bei konsequenter Führung geht Piet für seine Verhältnisse, schon recht vernünftig an der Leine. Er fragt immer noch einmal nach, ob es nicht schneller gehen könnte, passt sich dann aber bereitwillig an. Bei Hundebegegnungen geht er temperamentvoll in die Leine.
    Er kennt die Kommandos "Sitz" und "Bleib".
    Piet lässt sich gut zurückrufen. Und mit einem Leckerli kommt er noch schneller angeflitzt.

    Treppen: Piet geht alle Treppen anstandslos. Offene, wie auch geschlossene Treppen.

    Autofahren: Die Devise heißt: Hauptsache mitkommen. Er fährt ruhig im Kofferraum mit. Schaut nach draußen oder legt sich entspannt ab.

    Alleine bleiben: Ein klitzekleines Manko darf Piet auch haben. Alleine bleiben mag er momentan noch nicht so gerne. Er bindet sich eng an den Menschen. Wir sind gerade dabei, in kleinen Schritten das Alleine bleiben zu trainieren.

    Gesundheit: Piet ist augenscheinlich gesund. Er darf lt. Tierärztin noch 8-10 kg zunehmen.

    Neues Zuhause:
    Wir wünschen uns für das Super Bärle ein Zuhause mit einer agilen Hündin und bewegungsfreudigen Menschen. Piet ist für seine 8 Jahre noch wunderbar mobil. Er sucht Beschäftigung, möchte apportieren, wandern, ausgiebige Spaziergänge findet er bestimmt toll. Er ist sehr mit seiner Nase unterwegs. Menschen, die hier Schwerpunkte setzen möchten, werden begeistert sein. Piet ist ein anpassungsfähiger Hund, aber bestimmt kein Stubenhocker. Für Piet ist ein souveräner Hundeführer mit klarer und konsequenter Ansage sehr wichtig.

    Piet wird nicht als
    Einzelhund vermittelt.

  3. #3
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Am Samstag ist ein ganz bezaubernder Rüde bei uns eingezogen. Eine Beschreibung ist noch nicht möglich, aber leckerig machen......, das geht schon gut:











    Welche Adjektive passen nach 2 Tagen?

    Bewegungsfreudig, hungrig, menschenbezogen, lieb und wunderschön.

    Ein ganz toller Hund!
    Geändert von Peanuts (28.01.2019 um 17:20 Uhr)

  4. #4
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Tägliche Hauptbeschäftigung:


  5. #5
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard









    Ich habe Hunger, Hunger, Hunger, habe Hunger, Hunger, Hunger........ und nicht nur nach Essen, auch nach Zuwendung, Auslastung, Spiel und Spaß.




    Markenzeichen, ein kleienr weißer Punkt an der Hinterpfote..... ach ist das ein Super Bärli....
    Geändert von Peanuts (30.01.2019 um 12:18 Uhr)

  6. #6
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Piet, ein gestandener Rüde mit unglaublichem Charme....

    Wenn Zuchthunde vom Tierschutz übernommen werden, stehen manchmal lange Fahrtwege an, um die Hunde in die jeweiligen Pflegestellen zu bringen. Diese Fahrtstrecken werden durch die vielen ehrenamtlich tätigen Mitglieder abgedeckt.

    So auch am letzten Samstag.

    Es war kurz vor Mittag, als mir Piet übergeben wurde. Das Erste was ich von ihm sah, war eine immens große Transportkiste. Dann war nur noch ein tok, tok, tok zu hören.
    Piet schlug mit dem Schwanz gegen den Kennel und gab zu verstehen: Huhu, hier bin ich!

    Heraus kam ein etwas "zusseliger" brauner Labrador, mit einer Rumsmurmel wie ein Mastiff und ordentlichem Pep.
    Die Zusammenführung mit meiner Hündin verlief völlig unkompliziert. Er schnüffelte, sie bellte - erledigt.

    Nach dem ausgiebigen Bad stellte sich ganz schnell heraus, dass Piet trotz einer doch sehr "sparsamen Ernährung" ein schönes Fell hat. Der Mastiff - Kopf erschien deshalb, da ihm ein wenig in das rechte Ohr gezwickt worden war. Hier war eine Entzündung entstanden, die die rechte Gesichtshälfte derart hat anschwellen lassen. Eine freundliche Tierärztin versorgte den Hund, so dass heute kaum noch etwas sichtbar ist. Bei der Untersuchung stellte sich auch heraus, dass der Braunbär lediglich 24 kg wiegt und gerne noch 8 - 10 kg zunehmen darf. Der Glückliche .....

    Piet sieht jetzt schon wunderschön aus. Wie mag er nach dieser Gewichtszunahme aussehen.....?

    So, dies war der kleine Einstand von Piet. Bisher noch ganz sachlich. Jetzt muss ich doch ins Schwärmen verfallen.

    Piet ist ein super Hund, der bereits vieles zu kennen scheint.

    Er reagiert auf die Kommandos Sitz, Bleib. Wobei diese noch ausbaufähig sind. Platz, na ja....

    Er ist weder futterneidisch noch spielzeugzickig.

    Er apportiert Bällchen und gibt diese auch anstandslos zurück.

    Er wartet vor der Küchentür bei der Essenszubereitung und geht auch erst nach Freigabe zu seinem Napf.

    Er ist ein Kampfschmuser.

    Er geht vorsichtig auf Besucher zu (klein wie groß), bellt diese nicht an, schnüffelt kurz und legt sich dann zu ihnen ab.

    Leinenführigkeit - was ist das? Hund kann ja nicht alles gleich können.....

    Die Nase ist für Piet ein wunderbares Geschenk und so setzt er diese auch zu gerne ein.

    Also kurz und knapp: Piet sieht nicht nur klasse aus sondern hat auch einen 1 a Charakter mit ***.


    Bei Piet sollte man nur eins nicht unterschätzen: Er ist ein wirklich gestandener Rüde, der mit all seinem Charme dringend konsequente Führung benötigt. So toll er auch ist, so sehr er einem ans Herz geht: Ich habe noch niemals so oft : Runter, zurück und nein gesagt.

    Ich bin mir 100 % sicher: Piet ist ein wunderbarer Hund und ist/wird der Traum eines jeden Labbi- Liebhabers/ Liebhaberin. U N G L A U B L I C H!

    Ich würde nicht allzu lange überlegen.........

  7. #7
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Piet, der Bewegungsfreudige......

    https://youtu.be/i0jv9ZEzCfc
    Geändert von Peanuts (31.01.2019 um 08:26 Uhr)

  8. #8
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Das Super- Bärli sagt allen Labrador Verrückten:

    GUTEN MORGEN

    Und wünscht eine entspannte Entscheidungsfindung.

    Für alle, die noch ihren Neujahrs- Vorsätzen folgen und diäten:

    Mein Napf war herrlich gefüllt und ein topping war auch noch drauf.

    Das Leben ist rosarot für Super Bärlis.

    Bis bald!


  9. #9
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard



    Ich brech die Herzen der stolzesten Frau'n,
    weil ich so stürmisch und so leidenschaftlich bin.

    Ich brauch ihr nur in die Augen zu schau'n,
    schon isse hin.

    Super Bärli wünscht Ihnen einen guten Morgen.

    P.S.: Hatte ich schon erwähnt, dass Piet selbstverständlich stubenrein ist?

  10. #10
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Wir wünschen einen guten Morgen!

    Heute ist es bei uns recht diesig und so warten wir auf ein klein wenig Sonne, um einige Bällchen zu werfen.

    Bis dahin hält das "Super Bärli" Ausschau nach kuschelbereiten Menschen.



    Ohoooooooooo, wann kommst Du? (Dalia Lavi)

    Bereits gestern haben wir stundenlang nichts anderes gemacht, als gewartet und gesucht. Nichts, weder von rechts noch von links.


  11. #11
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Einen Sonntagsgruss vom "Super Bärli!

    Er hat sich an anständiges Gassi gehen, an gut gesicherter Leine, erinnert und marschiert manierlich neben mir her.

    Auch das "Markieren Verbot" nimmt er, wenn auch stirnrunzelnd, an.

  12. #12
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Einen kurzen Abendgruss vom Super Bärli!

    Heute haben wir die Sonne ausgenutzt und einen Spaziergang am Waldrand unternommen.

    Nach einigen Ansagen, bin ich ganz manierlich an der Leine gegangen. Schnüffeln ist meine absolute Leidenschaft.

    Frauchen ist ganz entzückt, denn ich entspanne mich zunehmend. Wobei noch viel Luft nach oben sei....

    Im Garten begleite ich "meine wunderschöne Labradora". So eine Dame an meiner Seite, ist etwas ganz Besonderes.

    Nun ist mein Bäuchlein voll. In einer Stunde gehe ich noch eine Piesel- Runde und dann muss ich mich wieder dem Willen von Frauchen beugen und VOR dem Bett schlafen.
    Kerle, Kerle habe ich hier schon diskutiert. Sie will es einfach nicht verstehen, dass so ein kleiner anschmiegsamer Super Bärli auch gut kalte Frauen Füsse wärmen kann.
    Da sage ich nur: völlig beratungsresistent!

    Ich brauche dringend Hilfe!

    Help, I need somebody, help,
    but not anybody....help

  13. #13
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard



    Ein Mittagsschläfchen in Ehren, kann niemand verwehren.....
    Geändert von Peanuts (12.02.2019 um 13:42 Uhr)

  14. #14
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Guten Morgen an alle Super Bärli- Freunde!

    Ich berichte von einer weiteren Tugend des wunderschönen Pietis.

    Ab sofort ist jegliches nerviges Weckerklingeln passee. Super Bärli hat eine innere Uhr und die bringt ganz verlässlich zwischen 6.00 und 6.10 Uhr, Leben in die Bude. Da wird gegrunzt und gequieckt, nach Möglichkeit die Zunge zur frühzeitigen Morgenpflege aller noch Schlafenden eingesetzt.

    Super Bärli hält es aus, wenn Frauchen das Zimmer verlässt, bleibt an seinem Platz, wenn Frauchen in den Keller geht.
    Nur wenn die Haustür klappt und irgendjemand vom Rudel abwesend ist, dann wird Piet nervös. Da braucht es einfach noch etwas Zeit. Im Kofferraum zu warten, macht ihm überhaupt nichts aus. Ein Hauskennel wäre für die erste Zeit sicher sehr hilfreich.

    Ansonsten können wir nur Positives berichten. Jeder Besucher wird interessiert und freundlich empfangen. Nach kurzer Zeit wickelt Piet alle Menschen um seine dicken braune Pfoten. Und grundsätzlich ALLE, die ihn kennengelernt haben, sind begeistert.

    Nun wartet das Super Bärli auf seine Menschen und bietet diesen sein grosses Herz auf einem silbernen Tablett. Völlig ohne Argwohn- dafür mit ganz viel Liebe.
    Geändert von Peanuts (09.02.2019 um 08:41 Uhr)

  15. #15
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Piet und der Rückruf

    https://youtu.be/yqEdTzRJxyY

    Kein Zufall! Piet, die Zweite....

    https://youtu.be/p9vd__JyJ-s

    Piets Anmerkung dazu: Wenn Pflegefrauchen weniger quatschen würde, ging es auch. Das Gehörte muss ja erstmal aus dem Mund, durch die Luft, in die Ohren, mitten durchs Hirn und dann in den Bewegungsapparat.....

    Labradorwetter ist nicht zwingend "Menschen Schön Wetter".

    Von oben nass, von unten matschig und dann noch Beute machen auf dem Zuckerrübenfeld. Ally und Piet waren begeistert.





    Geändert von Peanuts (10.02.2019 um 13:42 Uhr)

  16. #16
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Guten Abend, gute Nacht - mit Röslein bedacht ....

    Piet wünscht allen lieben Hundemenschen einen guten Start in die morgige Arbeitswoche.

    Er ist jetzt zwei Wochen und einen Tag bei uns und liegt das erste Mal IM Wohnzimmer - Körbchen.

    Manche Dinge brauchen einfach etwas Zeit.

    Geändert von Peanuts (10.02.2019 um 19:17 Uhr)

  17. #17
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Überraschung!!!

    Piet hat gestern zwei Pakete bekommen.

    Ein Riesengroßes von seiner Patentante und ein Kleines von einer weiteren Gönnerin.

    Ich wollte viele Fotos beim Öffnen der Pakete machen, aber sie rochen derart unwiderstehlich, dass ich schlussendlich den Inhalt vor der "wilden Meute" retten musste.

    Kurzum: Vielen, vielen Dank für diese grosse Bescherung! Wir waren sehr berührt von so viel Grosszügigkeit.

    Piet, das Super Bärli bedankt sich schmatzend.













    Geändert von Peanuts (12.02.2019 um 14:14 Uhr)

  18. #18
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Home sweet Home - oder Villa Kunterbunt

    Super Bärli tut sich noch schwer mit dem Alleinebleiben. Daher geben wir ihm nun etwas mehr Sicherheit durch eigene, überschaubare 4 Wände.

    Das Bild ist dunkel, aber der Einzug ist bereits erfolgt.



  19. #19
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    Moin moin!

    Heute erwartet uns ein wunderschöner Sonnentag.

    Ally geht ins Spieleparadies und Frauchen und ich üben "Gehorsam". Ob das Spass macht?

    Ich bin gespannt, wer von uns Beiden gehorsamer ist....

    Bis bald, Euer Piet.




  20. #20
    Pflegestelle Avatar von Peanuts
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    4,441

    Standard

    https://youtu.be/wRugktJoS-k

    "Frühlingsgefühle"

    Da war die Welt noch rosarot.......

    Wie bereits erwähnt stand heute verstärktes Übungsprogramm an.

    Der Tag startete wie immer früh, denn so ein Super Bärli Magen hat großen Hunger. Nach dem Gassigang war der Napf gut gefüllt und schon kurz danach fing das Drama an.
    Ich, Pieti, habe mich dösend in meine Villa Kunterbunt gelegt und auf einmal wurde die Tür zu meinem Schlafplatz verschlossen. Hat mir überhaupt nix ausgemacht. Aber dann dieses Theater! Frauchen konnte sich nicht entschließen: raus oder rein. Ich weiß nicht was sie "geritten" hat, aber ständig verliess sie das Haus und kam wieder rein. Tür auf - Tür zu. Nervig ohne Ende! Dann blieb sie einfach für einige Minuten weg - unglaublich! Na ja, ich gewöhne mich auch daran. Für einige Minuten klappt es schon gut.

    Dann das nächste Drama: Seit ca. 2 Tagen werde ich hier nur noch "Mr. Lover Lover" genannt. Irgendwo in der Nähe riechen einige Hündinnen schier entzückend. Dieser Duft wehte mir ständig entweder durch die Nase oder durchs Hirn.
    Kurz gesagt ich habe in den Augen und bin kaum noch zurechnungsfähig.

    In den letzten Jahren war das völlig ok. War ja schließlich mein Job und diesen habe ich 1a mit Sternchen ausgeführt. Irgendwie scheint das hier nicht so gut anzukommen. Mein Sabbern, meine nächtlichen Streifgänge, einige Eigenschaften, die ich hier nicht bekanntgeben möchte und mein Mr. Bombastik Gehabe kommt überhaupt nicht gut an. So haben wir heute mal wieder den örtlichen Tierarzt besucht. Dort hat es einmal gepiekst und irgendwie ist mir so ganz anders....
    Ich hätte es mir doch denken können, in einem reinen Frauenhaushalt muss Rüde aufpassen, wie ein Luchs....

    Kaum zu Hause angekommen, das nächste Spektakel! Da ich ja noch einiges zunehmen darf, wurde mir mein Napf mit schöner Selbstverständlichkeit morgens, mittags und abends mit etlichen toppings gut gefüllt.
    Und heute Mittag? Nichts - niente - Null.
    Ich, Piet von und zu Bombastik, musste mir mein Futter suchen. Im Garten! Nix mit Napf. Das ist anstrengend, glaubt es mir, wenn der Bauch knurrt und Frauchen sagt nur: Such, Pieti such!

    Den Nachmittag haben wir im Garten vertrödelt. Bällchen gespielt, Stöckchen gesucht, dem Nachbarn zugeguckt, ein bisschen blöde Sachen gemacht, wie Sitz und Bleib.....

    Zum Abend sind Frauchen und ich noch eine schöne Runde Gassi gegangen. Irgendwie erschien es mir, als würde mir meine Nase einen Streich spielen. Dieser liebliche und betörende Duft der "mich heiß ersehnenden Hündinnen" war "anders". Ich kann es nicht beschreiben.

    Auf jeden Fall sind wir an einer Gruppe Menschen vorbei gegangen, die mir unheimlich erschienen. Autos machen mir nichts aus, aber heute hat ein Zug gequietscht, dass war mir nicht geheuer. Ich war unsicher, nervös und musste immerzu nach rechts und links schauen. Wer weiß, was da sonst noch so rumfleucht. Beim Spaziergang ist das meist gehörte Wort: Pieti zurück. Klappt übrigens zu 75 %, wenn die Nase frei ist.....

    Nun ja, mein Leben hat sich in der letzten Zeit dramatisch verändert. Meine kleine Welt ist auf einmal so unendlich groß geworden. Was früher von mir erwartet wurde, ist jetzt nicht mehr erwünscht. Hier ist es echt skoopy.....
    Viele Dinge sind mir neu. Mit vielen Sachen habe ich keine Probleme, andere stehen noch vor mir wie ein Berg, manchmal bin ich unsicher und nervös.

    Und ich glaube, es ist an der Zeit, dass ich mal einiges klar stelle:

    Ich, Pieti, ehemaliger Zuchtrüde bin auf alle Fälle:
    - ein gestandener Kerl, der eine klare Sprache dringend benötigt. Hutschikutschi verstehe ich nicht.
    - der einfach jeden Tag aufs Neue nachfragen muss, ob die Regeln von gestern auch heute noch gültig sind.
    - ein Super Bärli, der noch einiges auf seinem kommenden Weg lernen muss und dies auch wirklich möchte.
    - eine ehrliche Haut, die um Zeit, Geduld und Liebe bittet.

    Und.....peng.... habt ihr es auch gehört? Da war es wieder...... die aus meinen Augen verschwinden. Merkwürdig.

    So, ihr meine Freunde der Nacht, bleibt mir treu verbunden - bis bald!

    Ähm, und wenn ihr ein Plätzchen für einen halben Mr. Lover Lover habt, ich stünde zur Verfügung....Keiner kann so gut kalte Frauen Füße wärmen wie ich....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").