Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Naila - Labrador Retriever, 9 Jahre, ehemalige Zuchthündin

  1. #1
    Team - Pflegestellenbetreuung Avatar von Shorty
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    10,383

    Standard Naila - Labrador Retriever, 9 Jahre, ehemalige Zuchthündin






    Naila
    angekommen bei Freunden,


  2. #2
    Team - Pflegestellenbetreuung Avatar von Shorty
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    10,383

    Standard

    Naila befindet sich in 91090 Effeltrich in einer Pflegestelle.



    Profil: vom 17.04.2019

    Kastriert:
    nein

    Verhaltenen gegenüber Erwachsenen:
    Naila ist eine sehr ruhige, ausgeglichene Hündin. Sie begrüßt alle Menschen freundlich und schwanzwedelnd, ohne aufdringlich zu werden. Jede Art von Streicheleinheiten - auch von Fremden - wird ausgiebig genossen. Männer mag sie besonders gerne.

    Verhalten gegenüber Kindern:
    Wie zu Erwachsenen. Kleinkinder haben wir keine mehr im Haus.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren:
    Naila zeigt wenig Interesse an anderen Hunden. Bei Hundebegegnungen läßt sie sich aber bereitwillig beschnüffeln. Zu respektlose und ungestüme Hunde werden kurz angegrummelt.An unserer Katze zeigt sie keinerlei Interesse.

    Ängste:
    Naila zeigt bei den haushaltsüblichen Geräuschen (Fernseher, Staubsauger, Fön, Geschirrspülmaschine etc.) keinerlei Ängste. Auch draußen kann sie nichts erschüttern. Bei zu schnellen oder hastigen Bewegungen erschrickt sie manchmal.

    Stubenrein:
    ja

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    Naila kennt keine Kommandos. Sie fängt jetzt an, auf ihren Namen und auf "Komm" zu reagieren. Das Wort "Nein" kennt sie und akzeptiert sie sofort. An der Leine ist Naila ein entspannter Begleiter. Sie läuft an lockerer Leine meist hinter ihrem Herrchen oder Frauchen und schnüffelt gerne ausgiebig.

    Treppen:
    Unsere offenen Treppen im Haus läuft sie nicht, wird aber aufgrund ihres Alters von uns auch nicht verlangt. Im Garten sind ein paar Stufen kein Problem.

    Autofahren:
    Naila mußte bei der Übergabe in unser Auto gehoben werden. Sie legte sich schnell ab und verhielt sich absolut ruhig.

    Alleine bleiben:
    Mit unseren Hunden kein Problem.Ganz alleine haben wir noch nicht ausprobiert.


    Gesundheit:
    Naila ist augenscheinlich gesund.

    Neues Zuhause:
    Für Naila wünschen wir uns ein Zuhause mit liebevollem Familienanschluß, vielleicht mit nicht allzu viel Treppen. Garten wäre toll, da sie gerne draußen ist. Da Naila sehr menschenbezogen ist und immer die Nähe sucht, wäre es schön, wenn sie nicht zu lange alleine bleiben müßte. Sie wäre sicher auch ein toller Bürohund, denn für sie gibt es nichts schöneres, als unter dem Schreibtisch zu Füßen ihres Pflegeherrchens zu liegen.
    Aufgrund ihres Alters kann Naila gut auf Gewaltmärsche verzichten, aber für ein gepflegtes Gassi an der Seite ihrer Menschen ist Naila immer zu haben. Eine wirklich bezaubernde Maus, die ihr Zuhause für immer sucht.

    Naila wird als ehemalige Zuchthündin nicht als Einzelhund vermittelt.

  3. #3
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Hallo hier ist Naila!



    Naila ist nun schon eine Woche bei uns und hat sich problemlos in unseren Alltag eingefügt. Sie ist einfach ein Schatz. Völlig unkompliziert wie die Zuchtmuttis eben so sind. Sie hat einiges zuviel auf den Rippen (geschätzt 36kg), aber ist auch eher massiv gebaut. Keine von der zierlichen Sorte. Die täglichen gemütlichen Spaziergänge genießt sie sehr und zeigt keinerlei Ängste. Selbst der Staubsauger, den ich nach 3 Tagen dann doch mal benutzen musste, hat sie nicht aus der Ruhe gebracht. Und das wichtigste: Naila ist augenscheinlich gesund!



    Naila kurz nach ihrer Ankunft. Erst mal ausruhen mit dem Pflegebruder. Da war sie doch noch etwas gestresst

    Naila als Kuschelmaus:



    Wir lassen wieder von uns hören!

  4. #4
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Liebe Leser,

    lasst Bilder sprechen....

    Naila abends nach ihrer Ankunft. Noch ein bisschen verloren.




    Treppen steigt sie zwar keine, aber es wird gewartet. Irgendwann muss ja jemand wieder kommen.




    Eindeutig Nailas Lieblingsplatz. Unter dem Tisch, wenn Pflegeherrchen = Lieblingsmensch arbeitet.


  5. #5
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Liebe Tagebuchleser,

    nach wie vor ist Naila eine total unkomplizierte, unglaublich menschenbezogene Hündin, die am liebsten ihr ganzes Rudel um sich hat.



    Entspannen im Garten


    Labradoruntypisch zeigt sie an Wasser überhaupt kein Interesse, aber an entspannten Spaziergängen quer über Wiesen und Felder hat sie viel Spaß.



  6. #6
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    3 Wochen ist Naila jetzt schon bei uns und auch die Osterfeiertage mit Besuch hat sie super gemeistert. Sie bringt nichts aus der Ruhe.



    Alle Kudden wurden zwischenzeitlich ausprobiert und für gut befunden.

    Aber am besten liegt es sich in der Kudde neben der Couch. Hier haben wir Pflegeherrchen ganz in der Nähe.




    Für einen Imbiss ist Naila immer zu haben:



    Ist die Küche wirklich schon geschlossen?



    Naila ist nach wie vor eine unkomplizierte Hündin, die sich in unseren Tagesablauf völlig integriert hat. Die Spaziergänge sind schon etwas ausgedehnter und sehr entspannt. Sie versteht sich sowohl mit Hündinnen und Rüden. Wasser findet sie immer noch total uninteressant. Kommt ja vielleicht noch.

  7. #7
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Naila bei ihrer Gassirunde. Ganz entspannt geht sie ihren Weg. Sie zeigt keinerlei Jagdtrieb, nicht einmal nach Mäusen wird gebuddelt. Das kenne ich von unserem Goldie ganz anders.



    Aber in der Pause muss auch mal gekuschelt werden.



    Das ganze Rudel wieder zu Hause.



    Danach ein gemütliches Schläfchen in der Kudde.



    So sieht es aus , wenn man nach Hause kommt und schon sehnlichst erwartet wird.




    Einfach nur süss!!

  8. #8
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Zaubermaus Naila mit einem Lächeln im Gesicht:




  9. #9
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Nailas Kondition wird immer besser. Auch längere Gasssirunden sind kein Problem für sie und werden sehr genossen. Natürlich hat sie dabei immer ihre Menschen im Blick. Sie zeigt keinerlei Jagdtrieb. Begegnungen mit Hasen und Rehen bringen sie nicht aus der Ruhe.

    Hier noch ein paar schöne Bilder:





    Nailas neue Kuscheldecke von ihrer Patentante wurde sofort eingeweiht und für toll befunden:


  10. #10
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Hallo, liebe Tagebuchleser!

    Letzte Woche haben wir mit Naila den ersten größeren Ausflug in die Stadt gemacht, um zu sehen, wie sie mit dieser Situation zurecht kommt. Nur Wiesen und Felder können auch langweilig werden.
    Naila musste an befahrenen Straßen laufen. Menschen und Hunde kamen ihr entgegen. Aber das bringt Naila alles nicht aus der Ruhe. Sie lief an lockerer Leine und war sehr entspannt. Auch der Besuch in einem Cafe war kein Problem.

    Das Einsteigen ins Auto gruselt sie noch ein wenig. Da muss man schnell sein, damit sie nicht wieder raus springt. Wir werden das jetzt mit Leckerlis üben. Ist die Heckklappe erst mal zu, legt sie sich ab. Ihre Menschen sind ja dabei.

    Naila beim Dösen im Cafe:





    Das dauert mir zu lange. Ich mach mich mal lang!



    Wieder zu Hause! Endlich wieder vereint!







    Liebe Grüße von Naila und ihrer Pflegefamilie!

  11. #11
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Wieder mal was von Naila!

    Naila hat die ersten richtig heißen Tage hinter sich und hat sie hauptsächlich mit Dösen im Schatten verbracht. Selbst zu kleinen Gassirunden konnte sie kaum überredet werden. Von selbst ins Wasser geht sie immer noch nicht, aber Abspritzen mit dem Wasserschlauch läßt sie sie sich gerne gefallen. Dann kann man sich auch mal wieder kurz in die Sonne legen.





    Gestern war dann ein angenehm kühler Tag und Naila konnte das Gassi Gehen mal wieder richtig genießen und vor allem war Pflegeherrchen auch dabei.



    Nach wie vor sucht sie immer Blickkontakt zu ihren Menschen. Es könnte ja auch ein Leckerli abfallen. Verfressen ist sie nämlich!



    Wasser von oben macht Naila nichts aus, obwohl sie auf dem Bild nicht so begeistert aussieht. Ist ja auch langweilig, immer zu warten, bis die Pflegegeschwister mit ihrer Buddelei nach Mäusen fertig sind. Daran kann Naila nämlich auch nichts finden.
    Gassi gehen ist sehr angenehm mit ihr. Sie läuft an lockerer Leine mit und legt jetzt sogar mal einen schnelleren Gang ein.



    Nailas Platz, wenn die ganze Familie um den Tisch versammelt ist:



    Sie beobachtet alles. Vielleicht fällt ja mal was runter. Aber sie bettelt nicht!


    Grüße von Naila

  12. #12
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    heute mal wieder Neues von Naila. Sie ist ja jetzt schon fast 4 Monate bei uns und wartet immer noch auf ihr Zuhause für immer.

    Nach wie vor ist Naila immer noch der Schatten meines Mannes. Wo er ist, ist auch Naila. An Artgenossen ist sie nicht wirklich interessiert, aber die dazugehörigen Herrchen werden sofort zum Schmusen aufgefordert. Kuscheln ist sowieso das allerschönste.
    Sie schläft nach wie vor im EG, will im Haus einfach keine Treppen steigen. Im Garten sind sie kein Problem. Sind wir alle im OG verschwunden, legt sie sich ab und steht schwanzwedelnd morgens an der Treppe, sobald sie etwas hört.

    Ihren Dickschädel setzt sie jetzt auch ab und zu mal ein. Wenn Naila zu etwas keine Lust hat, muss man schon Durchhaltevermögen besitzen. Da läßt sie sich auch mit Leckerchen nicht bestechen. Als Naila zu uns kam, kannte sie keinerlei Befehle. Jetzt macht sie "Sitz" (Durchhaltevermögen ist manchmal gefragt!), hört auf ihren Namen und Nein heißt Nein. Wenn sie allerdings noch zu müde ist oder es ist ihrer Meinung nach zu warm, kann es schon mal sein, dass sie nicht mit Gassi geht. Sie bleibt dann ruhig alleine zu Hause und freut sich wie ein Schnitzel, wenn ich mit meinen Hunden wiederkomme. Ansonsten hat sie gut Muskulatur aufgebaut und läuft auch schon mal 2 Stunden mit, natürlich in einem gemäßigten Tempo.

    Ängste hat Naila überhaupt keine. Man kann um sie herum staubsaugen, es läßt sie völlig kalt. Auch das Böllerschützen-Fest in unserem Dorf (es war sogar mir zu laut) hat sie verschlafen und Naila hört gut.

    Sie ist eine souveräne Schokomaus. Sie hat soviel Charme und die Ruhe und Gelassenheit, die ältere Hunde so liebenswert machen.



    Lebensfreude pur!



    Was für eine Schöne!





    Lecker wars!





    Bis zum nächsten Mal! Eure Naila

  13. #13
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Naila ist inzwischen ein echtes 'Landei' geworden. Während die anderen nach Mäusen buddeln, genießt sie die Aussicht auf Felder und Wiesen.








    Und wenn es dann mal ein bisschen länger dauert, macht Naila auch gerne mal ein Nickerchen



    Naila ist aber auch gerne im Garten. Alles wird beobachtet und jeder Gast wird freundlich begrüßt. Es wird sich sofort auf den Rücken geschmissen, um sich alle Streicheleinheiten abzuholen.





    Naila wünscht jetzt schon ein schönes Wochenende. Sie wird am Samstag mal einen Ausflug in die Stadt machen und wir werden berichten.

  14. #14
    Pflegestelle
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Wie versprochen, haben wir mit Naila einen Ausflug in die Stadt gemacht. Die größte Herausforderung war mal wieder das Einsteigen ins Auto. Das gruselt Naila immer noch sehr. Sie verweigert sämtliche Leckerli und ignoriert auch alles gute Zureden. Sie legt sich flach auf den Boden und macht sich völlig steif. Das erfordert noch viel Geduld und Üben.
    Wir heben sie einfach rein, einer hat im Auto die Leine fest im Griff und Klappe zu. Sie verhält sich ruhig im Auto, man merkt ihr den Stress, den sie versucht weg zu hecheln, aber schon an. Sind wir am Ziel angekommen und die Heckklappe geht auf, ist sie wieder unsere entspannte Naila.




    So schön kann sie an der Leine Laufen.



    Hier riecht es aber interessant.



    Wasser interessiert Naila immer noch nicht.



    Schließlich sind wir in einem Cafe in der Fußgängerzone gelandet und Naila hat die Pause dankbar angenommen.



    Fußgänger, Radfahrer und Kinderwägen werden komplett ignoriert. Wenn Naila chillt, dann richtig!




    Naila die Grinsemaus:



    Aber nicht ohne meine Streicheleinheiten!



    Noch eine schöne Woche!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").