Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Möhrchen- Goldendoodle,3 Jahre, ehemalige Zuchthündin

  1. #1
    Team - Pflegestellenbetreuung Avatar von Shorty
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    10,572

    Standard Möhrchen- Goldendoodle,3 Jahre, ehemalige Zuchthündin



    Möhrchenangekommen bei Freunden.


    sucht ihr neues Zuhause

    Hier geht es zum Bewerbungsformular für Möhrchen



    Der Goldendoodle ist ein Mischling aus Golden Retriever und Pudel. Die Nachkommen aus dieser Verpaarung werden auch als Goldendoodle: zusammengesetzt aus
    Golden Retriever und Poodle (engl. Pudel) bezeichnet.
    Gefragt ist die Eigenschaft des Pudelhaars, das nicht ausfällt und deshalb besonders für Allergiker geeignet sein soll.
    Allerdings ist die Eigenschaft des fehlenden Fellwechsels jedoch
    nicht gefestigt, so gibt es Goldendoodle die wenig haaren,
    aber auch Exemplare die normal haaren.

    Dadurch ist der Doodle im Gegensatz zum Pudel nicht unbedingt gesichert für Allergiker geeignet.
    Wir bitten um Verständnis, dass wir aus diesem Grund nicht an Allergiker vermitteln.
    Dies machen wir einzig im Sinne unserer Schützlinge, um ihnen eine Rückgabe bei einer allergischen Reaktion zu ersparen.

    Da er ein Mischling aus 2 Rassen ist, zeigt er Wesenseigenschaften von beiden Elterntieren, dem Golden Retriever und dem Pudel.

    Die Wesensmerkmale des Pudels können Sie hier nachlesen: http://www.deutscher-pudel-klub.de

    und die des Golden Retrievers hier: http://www.drc.de/rassen/lr_b.html



  2. #2
    Team - Pflegestellenbetreuung Avatar von Shorty
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    10,572

    Standard

    Möhrchen befindet sich in 162..Landkreis Märkisch Oderland in einer Pflegestelle

    Profil:vom 08.10.2019

    Kastriert: nein

    Verhaltenen gegenüber Erwachsenen:
    Geht offen und freundlich zu ihr bekannten Menschen zu. Sie lässt sich gerne streicheln.
    Gegenüber Fremden ist sie anfangs vorsichtig und auf Abstand. Nähert sich diesen nach einer gewissen Zeit langsam und vorsichtig.

    Verhalten gegenüber Kindern:
    haben wir noch nicht ausprobieren können

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren:
    Möhrchen ist eine soziale Hündin. Im Zusammenleben mit Rüden und Hündinnen gibt es keine Schwierigkeiten. Gegenüber Katzen und Hühnern zeigt sie keine Interesse.

    Ängste:
    Sie ist zeitweise noch schreckhaft bei unbekannten Geräuschen und hektischen Bewegungen. An Alltagsgeräusche gewöhnt sie sich langsam. Im Haus ist sie noch etwas unsicher.

    Stubenrein:
    inzwischen ja

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    Wenn man sie ruft, kommt sie. An der Leine läuft sie gut.

    Treppen:
    kein Problem, sie läuft diese hoch und runter.

    Autofahren:
    Oft sind wir noch nicht Auto gefahren. Während der Fahrt hat sie sich abgelegt und war ruhig.

    Alleine bleiben:
    Wenn Bezugsperson weg geht, ist es im Rudel kein Problem. Ganz alleine ist sie nie.

    Gesundheit:
    keine Auffälligkeiten.

    Neues Zuhause:
    Wir wünschen uns für Möhrchen ein ruhiges zu Hause mit einem Grundstück und einem souveränen Ersthund, andem sie sich orientieren kann.Für alles andere einfach genügend Zeit und Geduld zum lernen.

    Möhrchen wird als ehemalige Zuchthündin nicht als Einzelhündin vermittelt

  3. #3
    Pflegestelle
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    54

    Standard

    Liebe Tagebuchleser,

    am Samstag ist Möhrchen zu uns ins Pflegekörbchen gezogen.
    Die Rudel zusammenführung mit unseren Hunden verlief super. Wir haben 3 eigene Rüden und eine Hündin. Mit allen zeigt sie sich sehr verträglich.
    Sie guckt sich viel von den vorhandenen Hunden ab, ist am ersten Tag schon Treppe gelaufen.





    Sie erschreckt sich noch vor neuen Geräuschen und ist etwas unsicher gegenüber uns Menschen. Wenn wir sitzen oder hocken, kommt sie an und lässt sich Streicheln. Bei einer hektischen Bewegung flüchtet sie oder wenn wir auf sie zu gehen. Bleiben wir stehen, kommt sie vorsichtig zu uns gelaufen. Das bessert sich von Tag zu Tag. Sie liebt Leckerlis und nimmt diese auch aus der Hand ab.







    Am liebsten ist sie tagsüber draußen und kommt immer mal wieder rein um nach dem Rechten zu gucken. Langsam merkt sie, dass es drinnen gar nicht so schlimm ist und kommt immer öfter rein. Nachts schläft sie im weichen Hundebett.



    Möhrchen ist eine ruhige und sehr liebe Hündin.



    Bis bald und viele Grüße von Möhrchen :-)
    Geändert von Inutschka (02.10.2019 um 18:30 Uhr)

  4. #4
    Pflegestelle
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    54

    Standard

    Liebe Tagebuchleser,

    inzwischen ist Möhrchen seit einer Woche bei uns und wir wollen berichten :-)

    Langsam haben wir sie an uns Menschen gewöhnt und ihr das Leben im Haus gezeigt.



    Auf unserem Grundstück sind nur noch wenige Unsicherheiten erkennbar. Schreckhaft ist sie noch bei hektischen Bewegungen oder ihr unbekannten Geräuschen.



    Gegenüber uns Menschen ist das Vertrauensverhaltnis ebenfalls besser geworden. Wenn wir auf sie zu gehen, flüchtet sie nicht mehr. Zeitweise sucht sie unsere Nähe und fordert sich Streicheleinheiten ein. Wenn wir nach Hause kommen, werden wir inzwischen schwanzwedelnd begrüßt :-)





    Drinnen zeigt sie noch Unsicherheit, vieles ist ihr suspekt. Die meiste Zeit verbringt sie im Schlafzimmer, wo ihr Hundebett steht. Dort findet sie Ruhe und schläft. Andere Räume betritt sie vorsichtig, zb wenn es Essen gibt oder wenn sie kurz nach dem rechten guckt. Leckerlis liebt sie, damit bekommt man sie gut aus der Reserve. Sie wird von Tag zu Tag selbstsicherer :-)





    Bis bald und viele liebe Grüße von Möhrchen :-)

  5. #5
    Pflegestelle
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    54

    Standard

    Liebe Tagebuchleser,

    heute waren wir das erste Mal eine kleine Runde Gassi mit ihr. Sie rannte die letzten Tage immer wieder mit zum Tor, wenn wir mit unseren Hunden spazieren gehen wollten. Einen Hund habe ich immer bei ihr gelassen, dass sie einen Hunde Kumpel bei sich hat.

    Also haben wir heute den Rüden Bolle mitgenommen und sind ein Stück gelaufen.

    Ohne Probleme hat sie das Grundstück verlassen und ist mit uns an der Leine gelaufen. Reagiert hat sie auf Geräusche, hat immer zu den Geräuschen geschaut ohne Flucht verhalten. Ein fremder Mensch ist an uns vorbei gelaufen, selbst solch eine Situation hat sie gut gemeistert, ohne Flucht verhalten. Sie war eher vorsichtig, ist stehen geblieben und hat geschaut. Orientiert hat sie sich an mich und Bolle. Zu uns suchte sie immer wieder Blickkontakt. Neugierig beschnüffelte sie die Welt :-)









    Als wir wieder zu Hause waren, gab es eine Runde Leckerli.



    Aber auch ohne Leckerli steht sie oft vor uns und wedelt mit dem Schwanz. Über unser Grundstück rennt sie inzwischen selbstsicher.



    Im Haus ist sie stubenrein. Langsam wird sie im Haus sicherer, betritt mit ein paar Schritten z.b. die Küche, wenn die Waschmaschine läuft. Weiterhin ist sie am liebsten im Schlafzimmer, dort fühlt sie sich am sichersten. Andere Räume betritt sie immer nur kurz und nie ganz. Sie schaut immer öfter in die anderen Räume. Da bedarf es noch Geduld.

    Bis bald und viele liebe Grüße von Möhrchen :-)

  6. #6
    Pflegestelle
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    54

    Standard

    Liebe Tagebuchleser,

    inzwischen ist Möhrchen 2 Wochen bei uns.

    In dieser Zeit hat sie sich gut entwickelt.

    Heute waren wir zu Besuch bei Freunden, welche zwei Hunde haben. Diese näherte sie sich vorsichtig und nach einem kurzen beschnüffeln war alles gut.

    Gegenüber den unbekannten Menschen war sie anfangs vorsichtig und eher auf Abstand.



    Nach einer Weile wurde sie offener und näherte sich den Menschen vorsichtig. Ließ sich streicheln und ging immer näher hin.







    Beim gemeinsamen Gassi gehen war sie zeitweise noch schreckhaft gegenüber manchen Geräuschen. Ein bellender Hund auf einem Grundstück, Kühe oder vorbei fahrende Fahrräder haben ihr nicht interessiert. Geräusche, welche sie schon kennt, interessieren ihr ebenfalls nicht mehr, wie zb, wenn man auf einen Ast tritt.





    Heute ist sie das erste Mal alleine aus dem Auto gesprungen. Beim einsteigen benötigt sie noch unsere Hilfe.

    Bis bald und viele Grüße von Möhrchen :-)

  7. #7
    Pflegestelle
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    54

    Standard

    Liebe Tagebuchleser,

    heute waren wir mit Möhrchen beim Tierarzt. Sie wurde geimpft. Der Tierarzt war sehr zufrieden mit ihr.

    Vor dem Haus unseres Tierarztes befindet sich gerade eine Baustelle. Es war laut und ein paar Menschen waren dort beschäftigt. Mit gutem zureden hat Möhrchen diese Situation gut gemeistert und ist mit uns vorbei gelaufen. Sie wirkte dabei sehr vorsichtig, drehte sich immer wieder zu mir und schaute umher. Wollte jedoch nicht flüchten.



    Im Warteraum suchte sie die Nähe zu uns und Hundekumpel Barney. Dem Tierarzt gegenüber war sie anfangs unsicher, taute aber schnell auf und ließ sich streicheln. Ein Leckerli hat sie ihm nicht abgenommen.







    Im Auto legt sie sich ruhig ab.



    Im Haus betritt sie langsam die Räume immer mehr und weiter. Aber noch nicht ganz bis zum Ende des Raumes. Da benötigt sie noch etwas mehr Mut :-)



    Bis bald und viele Grüße von Möhrchen :-)

  8. #8
    Pflegestelle
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    54

    Standard

    Liebe Tagebuchleser,

    seit 3 Wochen ist Möhrchen bei uns.

    Auf unserem Grundstück zeigt sie keine unsicherheiten mehr. Wenn sie Lust hat, spielt sie mit den Hundekumpels, verbringt aber auch gerne mal Zeit ohne die anderen Hunde.

    Wir haben ihr eine Spielzeug Ente gekauft, damit spielt sie und rennt mit dieser durch den Garten :-)



    Gegenüber uns zeigt sie sich menschenbezogen und fordert sich gerne mal Streicheleinheiten ein.

    Das Verhalten im Haus ist ebenfalls besser geworden, trotz laufenden TV kommt sie zu mir an die Couch und lässt sich Streicheln. Dabei ist sie noch vorsichtig, aber es klappt immer besser. Inzwischen geht sie in die Küche, wenn zb die Waschmaschine läuft. In diesen Räumen hält sie sich nie sehr lange auf.





    Weiterhin ist ihr Lieblings Platz im Schlafzimmer das Hundebett, dort zieht sie sich zurück und findet Ruhe.

    Fremden Menschen gegenüber ist sie unsicher /schüchtern, beobachtet erst auf Abstand, nähert sich diesen dann vorsichtig, wenn sie in der hocke sind. Dieses Verhalten zeigt sie gegenüber Kindern und Erwachsenen gleichermaßen.

    Beim Gassi gehen lasse ich ihr inzwischen mehr Leine. Sie zieht nicht beim Laufen. Wenn ich stehen bleibe, setzt sie sich hin oder bleibt ruhig stehen. Schreckhaft ist sie noch bei manchen Geräuschen. Dann zuckt sie kurz zusammen.

    Bei vorbei laufenden Menschen, Fahrräder oder Autos zeigt sie keine Interesse,wenn diese nicht zu nahe bei uns dran sind.





    Gestern ist sie das erste Mal alleine ins Auto gesprungen :-)



    Bis bald und viele Grüße von Möhrchen :-)

  9. #9
    Pflegestelle
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    54

    Standard

    Liebe Tagebuchleser ,

    inzwischen lebt Möhrchen seit 4 Wochen bei uns. Draußen hat sie nur noch wenige Unsicherheiten beim Gassi gehen. Bei ihr unbekannten Geräuschen ist sie noch schreckhaft.

    Heute waren wir das erste mal an der Schleppleine Gassi , sie ist daran super gelaufen. Blieb immer in meiner Nähe. Lief nur kurzzeitig mal ein Stück vor.









    Im Haus zeigt sie noch Unsicherheiten, da machen wir langsam Fortschritte. Wenn ich auf der Couch liege, kommt sie manchmal zu mir auf die Couch und fordert sich Streicheleinheiten ein. Inzwischen liegt sie auch in der Türschwelle zu den Zimmern. Sonst verbringt sie die meiste Zeit weiterhin im Schlafzimmer. An den TV und andere Alltagsgeräusche hat sie sich schon recht gut gewöhnt.

    Wir arbeiten momentan an der Unsicherheit und fangen langsam mit der Erziehung an. Möhrchen kann Schubfächer vom Kleiderschrank öffnen und klaut sich gerne mal Socken raus ,zerfetzt diese und verteilt sie im Haus. Das gewöhnen wir ihr gerade ab.

    Uns gegenüber zeigt sie sich sehr anhänglich.

    Zeitweise legt sie sich auch mal zu einen meiner Hunde und schläft.



    Bis bald und viele Grüße von Möhrchen


  10. #10
    Pflegestelle
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    54

    Standard

    Liebe Tagebuchleser , etwas über 5 Wochen lebt Möhrchen inzwischen bei uns.

    Heute waren wir gemeinsam mit Freunden und deren Hunden spazieren. Sie kennt diese Leute, durch vorige Treffen schon. Möhrchen ist ihnen gegenüber immer noch vorsichtig und lässt sich erst nach einer Weile anfassen. Mit den Hunden hat sie keinerlei Schwierigkeiten, lässt die Nähe zu, spielt jedoch nicht mit ihnen. Eher zeigt sie an fremde Hunde anfangs keine Interesse.





    An der Leine bleibt sie immer in unserer Nähe, zeitweise sucht sie auch den Kontakt , indem sie mit der Schnauze unsere Hand berührt.
    Draußen zeigt sie sich immer weniger schreckhaft und wird immer sicherer.







    Im Haus sind noch Unsicherheiten vorhanden, sie betritt immer länger und häufiger die Räume und schläft immer öfter bei uns in der Türschwelle oder im Flur. Ihr Lieblingsplatz ist weiterhin das Schlafzimmer.



    Auf unserem Grundstück nimmt sie sich gerne mal einen Ball oder ein anderes Spielzeug und beschäftigt sich damit. Zeitweise, wie sie Lust hat, rennt sie auch mal einen Ball hinterher, wenn man ihn wirft.

    Gegenüber fremden Menschen ist sie sehr vorsichtig und hält sich anfangs eher auf Abstand. Wenn man sich hinhockt, geht sie nach einer Weile zu ihnen hin. Mit viel Geduld und Liebe gewinnt sie vertrauen zu den Menschen.



    Bis bald und viele Grüße von Möhrchen:-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").