Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Haylee - Labrador Retriever, 4 Monate, aus Zucht entlassen

  1. #1
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,525

    Standard Haylee - Labrador Retriever, 4 Monate, aus Zucht entlassen



    Hayleeangekommen bei Freunden,

    sucht ein neues Zuhause.

    Hier geht es zum
    Bewerbungsformular für Haylee!

  2. #2
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,525

    Standard

    Haylee befindet sich in 97... Unterfranken in einer Pflegestellen.


    ​Profil vom 24.01.2020

    Kastriert: nein

    Verhaltenen gegenüber Erwachsenen:
    Haylee freut sich über jeden, der ihr zugetan ist

    Verhalten gegenüber Kindern:
    Kinder findet sie genauso klasse

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren:
    unsere Katzen werden meist nur betrachtet, manchmal läuft sie hinter her, andere Hunde zum spielen aufgefordert

    Ängste:
    Haushaltsgeräusche machen ihr keine Angst, sämtliche Geräusche außerhalb ( Verkehrslärm ) machen Haylee nichts aus

    Stubenrein:
    es wird, wenn überhaupt wird nur Pipi ins Haus gemacht

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    wird erst noch geübt

    Treppen:
    soll sie noch nicht laufen aber die ersten drei Stufen hoch haben wir schon geschafft

    Autofahren:
    auf dem Schoß sehr gerne

    Alleine bleiben:
    mit unserem Rüden kann sie schon 1,5 Stunden alleine bleiben

    Gesundheit:
    Haylee leidet an einer totalen Netzhautablösung am rechten Auge, hier ist sie erblindet. Das linke Auge hat eine leicht auffällige Netzhaut ist aber komplett sehfähig. Außerdem ist sie Kleinwüchsig...

    Neues Zuhause:
    Haylee ist ein munterer und neugieriger Welpe, so wie es sich gehört. Sie ist schlau und lernt Kommandos, mit einem Leckerbissen vor der Nase, sehr schnell. Für Haylee wünschen wir uns eine Familie, die sie in ihrer Welpenzeit wenig alleine lassen muss. Sie sucht immer die Nähe zum Menschen und braucht diese auch. Haylee ist eine unerschrockene Hündin und mit der richtigen Anleitung wird sie in ihrem Hundeleben mit allem zurecht kommen. Der Besuch einer Hundeschule wäre für Haylee erstens, sehr wichtig und zweitens, ein riesengroßer Spaß.

    Haylee wird nur zu einem Ersthund vermittelt!

  3. #3
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,525

    Standard

    Ihr Lieben ,

    vor einer Woche ist Haylee bei uns eingezogen. Ein kleiner, sehr kleiner, brauner Labrador Welpe mit wunderschönen hell grünen Augen.
    Ihren Weg zu uns hat sie verschlafen. Sie wurde einfach immer von Schoß zu Schoß weitergereicht. Hier hat sie sich zusammen gerollt und geschlafen.
    Den ersten Tag bei uns hat sie auch verschlafen, meist in dem für sie aufgestellten Kennel .
    Wenn sie nicht geschlafen hat, fand sie fressen am Besten, aber das konnten wir ihr nicht pausenlos zu gestehen. Haylee ist nämlich kein Hungerhaken .

    Von Tag zu Tag wurde sie munterer und ihre Auszeiten hat sie am liebsten auf uns Menschen genommen. Sie liebt das Kontaktliegen sehr.
    Es hat nicht mehr lange gedauert und der erste Schuh ist an uns vorbei getragen worden. Nach und nach wurde alles abtransportiert, was nicht Niet und Nagelfest war. Ihre kleinen Zähnchen setzt sie auch am Menschen ein, allerdings sehr verhalten. Es wird ein bisschen geknabbert .
    Haylee benimmt sich mittlerweile wie ein normaler Welpe. Sie nervt unseren Hund durch hochspringen am Hals und in den Schwanz beißen. Gleichzeitig kann sie aus dem Spiel auf seinem Schwanz einschlafen.
    Sie rennt durch den Garten, aber hat noch nicht gebuddelt.
    Sie kennt das Geräusch der Kühlschranktür und für kleine Leckereien lässt sie alles stehen und liegen.
    ...besonders gut kann Haylee ihren Kennel öffnen, um nachts doch bei uns im Bett zu liegen . Schlaues Mädchen!
    Bald gibt es mehr von der kleinen braunen Dame.

    Liebe Grüße











  4. #4
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,525

    Standard

    Ihr Lieben,
    Haylee hat das große Glück eine Patin zu haben, die sie auch noch mit vielen Geschenken erfreut hat .







    Vielen, vielen Dank für diese tolle Überraschung

  5. #5
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,525

    Standard

    ...Haylee mag es gar nicht gerne in einem Kennel eingesperrt zu werden . Dieses zarte Hundemädchen hat es doch tatsächlich geschafft aus ihrem Kennel auszubrechen. Nun hat er leider keinen funktionierenden Reißverschluss mehr und Haylee hat die Pfote etwas in Mitleidenschaft gezogen , aber sie hat die Sicherheit in ihrem Gastzuhause nie mehr in diesem eingesperrt zu werden .
    Nachts schläft Haylee am liebsten ganz nah am Menschen, dann schläft sie auch super durch und muss Nachts nicht mehr raus.
    Ansonsten übt Haylee fleißig bellen und entdeckt die Welt. Und alles was sie entdeckt findet sie klasse . Sie kann alles gebrauchen. Es wird ertastet, erschnuppert, erschmeckt und meistens für gut befunden. Sie kann einen schrecklich nerven, aber immer wieder muss ich über sie lachen, wenn sie sich mit besonders großen Dingen abmüht. Die sie natürlich unbedingt durch die Gegend tragen will.
    Und dann habe ich natürlich Herzchen in den Augen , wenn sie in ihren spontanen Tiefschlaf fällt.


    Da ist sie doch glatt mit der Nase im Hausschuh eingeschlafen .





    Bis bald...

  6. #6
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,525

    Standard

    Ihr Lieben,

    vorab einen Gruß von Haylee für euch zum nigelnagelneuem Jahr 2020


    Ich wünsche Euch allen ganz viel Gesundheit und Glück für das Jahr 2020!!!

  7. #7
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,525

    Standard

    Ihr Lieben,

    wir haben schon etwas länger nichts mehr von uns hören lassen .
    Aber das Wichtigste vorab, Haylee geht es sehr gut...und sie ist ganz schön groß geworden.



    Aber jetzt erzählen wir der Reihe nach.
    Haylee fand Weihnachten sehr spannend.
    Na ja, hier haben sie noch aufs Christkind gewartet, das war jetzt nicht sooo spannend .



    Als es dann allerdings soweit war, konnte Haylee ihre Begeisterung fast nicht bremsen, das mussten wir dann übernehmen.





    Und nachdem der Weihnachtsbaum geplündert war, hat sie sich entkräftet, aber glücklich zurück gezogen.


    Das kann sie super, sie spielt und macht ein bisschen Quatsch , danach legt sie sich irgendwo hin und findet ohne Probleme zur Ruhe.
    Mittlerweile bleibt sie auch mit ihrem vierbeinigen Gastbruder für eine Stunde alleine. Das klappt sehr gut, erst wird etwas gemeckert, dann legt sie sich hin und schläft .
    Kommen wir zurück, wackelt der ganze Hund, so sehr freut sie sich.
    Nachts schläft sie mit unserem Hund in seinem Hundebett und das ohne Unterbrechung. Ich muss nicht mehr aufstehen .

    Tagsüber müssen wir noch ein wenig üben, aber meistens wird draußen alles erledigt, ins Haus wird vielleicht noch manchmal
    Pipi gemacht .
    Die ersten drei Stufen wurden auch schon erklommen, nur runter ist noch doof.

    Silvester war Haylee total cool . Sie kennt schon viele unserer Freunde und da wir bei uns gefeiert haben, war es für Haylee ein Heimspiel. Sie musste sich nur zum trösten um Mitternacht zu unserem Hund in die Kudde legen.
    Nach den ganzen Festtagen war sie allerdings doch sehr müde.


    Liebe Grüße
    und bis Bald...

  8. #8
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,525

    Standard

    Ihr Lieben ,

    Haylee wird immer unternehmenslustiger. Wir gehen schon kleine Gassirunden und die machen ihr richtig Spaß.

    Sie hat überhaupt keine Bedenken andere Hunde oder Menschen zu treffen und nimmt ganz Labrador sofort Kontakt auf.
    Ist ihr das Spiel anderer Hunde zu wild sucht sie Schutz zwischen meinen Beinen und wenn sie meine nicht sofort findet, nimmt sie ein anderes Paar Beine .
    Ich kann jetzt schon erkennen, dass Haylee bestimmt ein echter Wasserdor ( Wasser+Labrador ) wird. Sie nutzt jede Art von Pfütze, um eine Runde zu planschen.
    Stehe ich unter der Dusche und die Badezimmertür ist nicht ordnungsgemäß verschlossen, stellt sie sich mit unter die Dusche.
    Schade, dass das Wetter noch nicht zum Baden im Main einlädt.
    Haylee ist sehr verfressen und klaut tatsächlich alles Essbare das sie finden kann , und wenn sie sich streckt kann sie schon beide Vordertatzen auf den Tisch setzen und mal einen Blick riskieren.
    Sie sieht dabei so süß aus, dass das Schimpfen schwer fällt .

    Das tolle an Haylee ist, dass sie schlafen genauso klasse findet, wie Spaß haben. So lässt sie immer wieder eine Verschnaufpause zu .


    Im Matsch liegen ist mindestens so cool, wie in einer Pfütze liegen.


    Haylee, erwischt mit meiner Handykette...ist sie nicht süß.


    großes Mädchen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").