Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Humphrey - Labrador Retriever, 9 Jahre, ehemaliger Zuchthund

  1. #1
    Vorstand - Geschäftsstelle - Pflegestellenbetreuung Avatar von Wally
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    9,623

    Standard Humphrey - Labrador Retriever, 9 Jahre, ehemaliger Zuchthund




    Humphrey
    angekommen bei Freunden.

  2. #2
    Vorstand - Geschäftsstelle - Pflegestellenbetreuung Avatar von Wally
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    9,623

    Standard

    Humphrey befindet sich in 746.. im Rhein-Neckar-Kreis in einer Pflegestelle.

    Profil vom 14.02.2020:

    Kastriert: nein

    Verhalten gegenüber Erwachsenen:
    Humphrey liebt Menschen

    Verhalten gegenüber Kindern:
    noch nicht getestet

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren:
    er versteht sich hier mit den vorhandenen Hundemädels, braucht sie aber nicht. Auch wenn er „angepöpelt“ wird, reagiert er nicht.

    Ängste:
    keine

    Stubenrein:
    ja

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    Humphrey geht noch kein Gassi

    Treppen:
    noch nicht – aufgrund seines Gangbildes

    Autofahren:
    bisher hatten wir zwei Fahrten. Er möchte einsteigen und fährt ruhig mit. Aussteigen ist ihm unheimlich – hier muss man ihn am Geschirr rausheben.

    Alleinebleiben:
    bisher war er bis zu vier Stunden alleine – keine Probleme, auch ohne Artgenossen

    Gesundheit:
    Humphrey hat ein auffälliges Gangbild, das tierärztlich abgeklärt wird.

    Neues Zuhause:
    Hier sollten wenig bis keine Treppen vorhanden sein. Humphrey liebt die Menschen und sollte nicht allzu lange alleine bleiben müssen. Er ist ein Herz auf vier Pfoten.

  3. #3
    Pflegestelle Avatar von tricolour-bande
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    2,767

    Standard

    Seit einer Woche ist Humphrey bei uns auf der Pflegestelle. Die Zusammenführung mit unseren Hundemädels verlief sehr unspektakulär. Alle haben sich kurz beschnuppert und dass war es dann auch.



    Humphrey liebt es bei den Menschen zu sein und genießt jede Zuwendung. Es ist aber auch alles sehr aufregend für ihn – er muss erst verstehen, dass er jetzt jederzeit Zugang zum Menschen hat und es nichts mehr „besonderes“ ist.
    Humphrey hat ein sehr auffälliges Gangbild, dass jetzt tierärztlich abgeklärt wird. Aus diesem Grund gehen wir kein Gassi; er geht nur bei uns in den Garten.





    Er findet es prima, dass er im Haus sein darf und öfters am Tag in den Garten – das reicht ihm zurzeit völlig. Er geht auch nicht alleine in den Garten ich gehe immer ein paar Schritte mit. Ein Auge ist immer auf mich gerichtet, ob ich mich Richtung Tür bewege; seine Sorge, dass er nicht wieder mit ins Haus darf, ist zurzeit noch sehr groß!



    Humphrey ist KEIN Langstreckenläufer, Begleiter beim Joggen/Radfahren und auf keinen Fall ein Hund für Renn-/Ballspiele.

    Sobald wir uns im Haus bewegen, läuft er uns aufgeregt hinterher. Wir machen alles in Ruhe und inzwischen kann Humphrey auch mal längere Zeit abliegen.
    Es dauert sicher noch einige Zeit bis er versteht, dass er nicht mehr aus dem Haus muss.



    Humphrey will gefallen und ist ein goldenes Herz auf vier Pfoten. Wenn er sehr aufgeregt ist, dann trägt er die Stofftiere umher und unterzieht sie auch mal einer „Operation“.



    Alles in allem ist dies für die erste Woche schon großartig!!

    Wir werden weiterhin berichten, wie unser Gute-Laune-Bärchen das neue Leben meistert. Bleiben Sie dran…

    Ihr Humphrey



  4. #4
    Pflegestelle Avatar von tricolour-bande
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    2,767

    Standard

    Zwei Wochen ist Humphrey nun bei uns auf der Pflegestelle und es ist sehr schön zu sehen, wie der Stress langsam abfällt.




    Er kann jetzt auch mal in den Garten ohne Stofftier und ist schon viel ruhiger geworden.






    Er ist ein großer Teddy auf vier Pfoten und hat vielleicht auch schon Ihr Herz erobert?


  5. #5
    Pflegestelle Avatar von tricolour-bande
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    2,767

    Standard

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch allen!!



    Pflegefrauchen hat zwar gesagt, dass sie ja erst einen Eintrag geschrieben hat, aber ich habe gestern so etwas tolles erlebt, dass ich es Euch UNBEDINGT erzählen muß!!!

    Ich war das erste Mal, seit ich hier auf der Pflegestelle bin, beim Gassi



    Da mein Gangbild nicht so "geschmeidig" ist, waren wir nur 20 - 30 Minuten - aber es war toll. Pflegeherrchen war dabei und er war ganz angetan, dass ich so schön an der Leine laufe - na ja, meine Pflegeschwestern "kacken" da ab



    Was bin ich für ein toller Kerl!!!



    Auch ist es okay, dass die anderen dabei sind.....aber die ganz große Liebe habe ich zu meinem "Leinenende"!





    Natürlich habe ich das Wasser nicht verschmäht! Habe ja schließlich die Rassenbeschreibung gelesen!



    Na, wie ist es mit Euch da draußen? Ich bleibe sehr gut alleine, ich mache nichts kaputt, bin ein guter Beifahrer, ich bin verträglich und pöpel auch nicht im Garten, obwohl der kleine Mops aus der Nachbarschaft leicht größenwahnsinnig ist.

    Vielleicht wären wir ja das perfekte Gespann? Ich warte auf Deine Bewerbung - ja, genau auf Deine!



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").