Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Bruno - Labrador Retriever, 2 Jahre, Abgabehund

  1. #1
    Vorstand - Geschäftsstelle - Pflegestellenbetreuung Avatar von Wally
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    9,994

    Standard Bruno - Labrador Retriever, 2 Jahre, Abgabehund



    Bruno
    angekommen bei Freunden.

  2. #2
    Vorstand - Geschäftsstelle - Pflegestellenbetreuung Avatar von Wally
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    9,994

    Standard

    Bruno befindet sich in 72... Landkreis Freudenstadt in einer Pflegestelle.

    ​Profil vom 12.03.2020:

    Kastriert:
    Ja

    Verhalten gegenüber Erwachsenen:
    Fremde werden freudig begrüßt, dabei hüpft er auch mal hoch, geht aber nicht ganz auf die Hinterbeine. Er möchte unbedingt beachtet werden.

    Verhalten
    gegenüber Kindern:
    Kindern gegenüber verhält er sich freundlich und aufgeregt.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren:
    Die eigenen Hunden waren vollkommen problemlos. Fremde und zufällige Begegnungen noch nicht gehabt. Sobald aber meine Nachbarin Zeit hat, will sie mir mal mit ihren beiden begegnen, so das wir kontrolliert und unter Absprache sehen können wie Bruno sich verhält. Ebenso stellt sie ihre hundeerprobten Pferde zur Verfügung.

    Ängste:
    Ängste hab ich noch keine entdecken können. Aber er neigt zum Bellen, wenn er nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die er gerne hätte

    Stubenrein:
    Bruno ist stubenrein.

    Grundgehorsam / Leinenführigkeit:
    Bruno läuft an kurzer Leine ohne großartig zu ziehen. Auf Korrekturen reagiert er prompt. Auch an der Schleppleine geht er zwar bis zum Anschlag, zieht dann aber nicht übermässig.
    Auch hier lässt er sich sehr leicht korrigieren. Er lässt sich gut abrufen, manchmal sind die Gerüche oder Dinge dann doch interessanter und es dauert etwas, bis er dann kommt. Sitz und Platz macht er in Blitzgeschwindigkeit und im gleichen Tempo löst er auch gerne wieder selbstständig auf. Bruno hat sehr schnell gelernt, im Haus zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Fremde am Gartenzaun werden auf die Entfernung erst mal angebellt, wenn dies aber an den Zaun kommen ist er freudig aufgeregt. Er lässt sich aber auch problemlos in einer solchen Situation schon beim ersten Bellen abrufen


    Treppen:
    Treppen hoch und runter kein Problem.

    Autofahren:
    Ins Auto steigt selbstständig ein und aus. Liegt oder sitzt vollkommen entspannt im Kofferraum vom Kombi

    Alleine bleiben:
    Alleine bleiben in Hundegesellschaft klappt problemlos.

    Gesundheit:
    Bruno ist augenscheinschlich gesund.

    Neues Zuhause:
    Bruno wünscht sich Menschen, die ihm ganz viel Liebe schenken aber auch eine klare Führung geben können. Streicheleinheiten geniest er total und drückt sich dann ganz fest an den Menschen- natürlich nicht ohne ein labitypisches Ganzkörperwackeln . Auch möchte er körperlich wie auch geistig ausgelastet und beschäftigt werden. Bruno versteht sehr schnell, was man von ihm will, wenn man es ihm klar kommuniziert.
    Bruno benötigt Menschen, die ihm klare Regeln vorgeben und ihn entsprechend auslasten (mit viel Bewegung und Kopfbeschäftigung), da er sehr lebhaft ist. Kinder sollten im Teenager-Alter sein.
    Er liebt andere Hunde, würde aber einen Platz als Einzelhund bevorzugen, da er gerne den Menschen für sich hat.





  3. #3
    Pflegestelle Avatar von Hoppskäse
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    157

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser :)

    Ich bin Bruno und bin am Samstag hier in meinem Pflegekörbchen angekommen.
    Gibbs und Abby haben mich voll freundlich empfangen. Wir haben erst mal ne Runde getobt in denen ihrem Garten und ihren kleinen Minipool haben sie mir auch gezeigt.




    Bevor sie mir dann das Haus zeigen durften, wurden wir erst abgetrocknet und Pflegefrauchen meinte dann zu mir "Bruno! Das müssen wir aber üben!"
    Voll peinlich- da hat sie doch gleich eine meiner Schwächen entdeckt.

    Ja und dann ist mir irgendwann mal aufgefallen, dass die Abby ja total lecker duftet - das ist mir bis dahin in meiner ganzen Aufregung doch glatt entgangen. Man hatte ich da dann plötzlich Herzchen in den Augen.
    Pflegefrauchen hatte ordentlich zu tun, mich von Abby runterzupflücken. Irgendwann ist dann sogar die Abby mal sauer geworden und hat mir ihre Zähnchen gezeigt.
    Echt- ein Traumgebiss hat die wuff ich euch. Aber so langsam verfliegt der Duft, und ich werd Stück für Stück wieder klar im Kopf.

    Da spielen wir dann auch mal zu dritt mit einem winzig kleinen Spieltau, was ich gefunden hab. Wo, verrat ich dem Pflegefrauchen aber nicht- damit würd ich ja die Geheimverstecke von Gibbs und Abby preisgeben





    Am Dienstag haben wir unsere erste Gassitour zu viert gewagt. Und stellt euch vor- da haben wir das Rotkäppchen getroffen




    Das muss schon sehr erschrocken sein- gleich 3 so große schwarze Wölfe.
    Rotkäppchen hat sich immer hinter seinem Frauchen versteckt- dabei wollt ich es doch auch unbedingt begrüßen.
    Da hab ich dann halt das Frauchen von Rotkäppchen begrüßt



    Bald werde ich wieder berichten von meinen Erlebnissen mit Gibbs und Abby und ein klein wenig shoppen war Pflegefrauchen auch schon mit mir.

    Aber das erzähl ich euch beim nächsten mal.
    Für heute erst mal genug- ich muss jetzt ein Nickerchen halten.

    Hier ist alles so aufregend und Pflegefrauchen hat gesagt, ich muss jetzt ein Mittagsschläfchen machen....



    Pfotenklatscher, euer Bruno


  4. #4
    Pflegestelle Avatar von Hoppskäse
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    157

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser-und leserinnen

    Bruno schläft heute schon und deswegen muss ich- das Pflegefrauchen- heute selbst in die Tasten hauen.
    Bruno hat sich hier erstaunlich schnell eingelebt. So gut, dass ich ihn gerade hier erwischt hab



    Nach dem Foto hat er sich problemlos vom Sofa auf sein Deckchen geleiten lassen und dort zufrieden weiter geschlummert.

    So verschlafen ist Bruno aber nur selten am Tage. Er liebt es nach wie vor am meisten, mit meiner Hündin draussen im Garten zu toben. Dabei vergisst er aber sehr schnell, wie man sich Damen gegenüber zu benehmen hat.



    Wenn Bruno es mal wieder übertreibt, zeigt meine Hündin im gerne, was sie von ihm erwartet
    Brunooooo mach mal ommmmmmmh


    Bruno's Meinung dazu ist deutlich zu erkennen


    Bruno ist ein sehr freundlicher Geselle mit einer ordentlichen Portion Sturkopf gepaart. Aber mit der richtigen Anleitung kann er auch die vielen Leckerchen aus der Selbstbedienung im regionalen Zoofachgeschäft ignorieren. Frei nach dem Motto- wenn ich sie nicht seh, sind sie auch nicht da


    Zuhause gab's dann auch die Belohnung. Bruno für sein tapferes Ignorieren, Abby und Gibbs für's brav zu Hause warten


    Ausserdem hatte Bruno eine unheimliche Begegnung mit der 3. Art


    Schnell hat er gelernt- wenn das Ding klappert, kommen unten Leckerlie raus. Dass er dazu selbst den Auslöser drücken muss, ist noch nicht so ganz bei ihm angekommen. Bei solchen Aufgaben kommt ihm dann schnell sein aufgeregtes Wesen in die Quere. Allein das unerwartet Auftauchen der Kekse versetzen ihn in absolute Euphorie. Also heisst es üben, üben und nochmals üben.... bestimmt macht er das absichtlich, um noch mehr Leckerchen zu bekommen, denn schlau ist der Bursche schon Er weis genau, wie er Pflegefrauchen um den Finger wickelt

    bis bald und einen lieben Gruß
    Euer Bruno und sein Pflegefrauchen

  5. #5
    Pflegestelle Avatar von Hoppskäse
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    157

    Standard

    Hallo ihr lieben Tagebuchleser*innen

    heute muss ich euch was bellen- ich hab so tolle Sachen hier erlebt es gab hier gestern nämlich.... SCHNEE Ganz viele und dicke Flocken sind vom Himmel gefallen und ganz schnell war alles ganz weis. Da haben wir aber lustig getobt im Garten- Pflegefrauchen wollte Pfotos machen von uns- war aber gar nicht so einfach in dem Schneetreiben





    Heute war schon wieder die Sonne da und hat den meisten Schnee geklaut- da haben wir es schnell noch ausgenutzt bevor der letzte Rest auch weg ist






    Wie ihr auf den Fotos seht- ich muss jetzt Zuhause kein Geschirr mehr tragen, denn ich hab schon gut gelernt, die Abby nicht immer so zu belästigen. Ich mach das jetzt nur noch, wenn wir zu dolle spielen und ich dann arg aufdreh. Aber Pflegefrauchen passt da auf mich auf und meist bremst sie mich schon vorher aus

    Und heute am Spätnachmittag war Pflegefrauchen mit mir bei der Tante Doktor! Ich müsste geimpft werden Abby und Gibbs haben mir erzählt, das wäre was ganz tolles. Man muss da nur auf nen Tisch sitzen und darf dann beim Pflegefrauchen die Leckerlie aus der Faust schlabbern. AHA! dacht ich mir, das hört sich aber lustig an- als ob es mir gefallen könnte
    Erst mal mussten ich mit Pflegefrauchen zusammen warten, bis wir dran waren. Das war spannend- denn aus einem anderen Zimmer hörte ich Leute reden. Und dann kam da ne Frau raus, die hatte auch einen Hund dabei. Ein hübsches Mädel- und ich fand die gleich ganz toll





    Dann durften wir rein und ich hab erst mal gekuckt, was die Tante Doktor so in ihren Schubladen hat



    Danach hab ich dann von der Tante Doktor den Bauch gekrault bekommen.....was hab ich das genossen Streicheleinheiten sind eh ganz hoch im Kurs bei mir




    und dann..... eeeendlich.... wurde ich geimpft. Das war so toll. Ich glaub ich lass das jetzt täglich machen. Pflegefrauchen hat sich über mich lustig gemacht und hat gemeint ich hätt es gar nicht mitbekommen. Irgendwie ist die schon dusslig- hat die nicht bemerkt, dass ihre Leckerlie aus der Faust alle weg waren?




    Tante Doktor hat dann gesagt, ich wäre ein ganz liebenswerter Kerl. Aber das sagt ja jeder, der mich kennenlernt. Und Pflegefrauchen sagt immer, für so einen lieben Schatz wie dich finden wir bestimmt ganz bald deine eigene tolle Familie, bei der du dann Prinz sein darfst
    So ich muss Schluss machen- habe die Futterschüssel klappern gehört .....
    Bis ganz bald wieder, euer Prinz Charming BRUNO

  6. #6
    Pflegestelle Avatar von Hoppskäse
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    157

    Standard

    Juhuuuuu ihr lieben Tagebuchleser Ich bin's wieder, euer Bruno

    Heute hab ich gar nicht so viel besonderes zu berichten, denn ausser schlafen, futtern, Gassi gehen und toben im Garten haben wir gar nicht so viel gemacht und viele Pfotos konnte Pflegefrauchen wegen dem dauernden doofen Wetter auch nicht machen. Dabei sagen doch Bilder mehr als 1000 Worte....
    Da dachte sich das Pflegefrauchen- wenn Bilder mehr als 1000 Worte sagen- wieviel Worte sagen dann ein Video? Und hat euch gleich mal eines gebastelt. Eins, in dem ihr mal einen klitzekleinen Vorgeschmack von meinem Temperament bekommt nicht, dass hier noch jemand denkt, ich würde den ganzen Tag nur schlafen. Das mach ich zwar auch immer wieder- aber am liebsten tob ich mit meiner Pflegeschwester Abby und flitze mit ihr zusammen durch den Garten. Zum Gassi muss ich ja immer an die Schleppleine und da kann ich nicht ganz so ungebremst flitzen, wie ich das gerne tun würde.



    Hach ja und dann muss ich euch noch was gestehen- ich hab auch ein klitzekleines Bisschen was angestellt ab und zu, wenn mir öde ist, weil die Abby keine Lust hat mit mir zu toben und auch das Pflegefrauchen sagt, jetzt wäre mal Zeit für ne kleine Pause... Tja und da hab ich dann aus Protest ganz heimlich so getan als ob ich brav schlafe, dabei hab ich aus Langeweile so'n bisschen auf diversen Hundedecken rumgekaut



    das tut mir echt leid- ich wollt eigentlich gar nix kaputtmachen, nur ein bisschen rumknatschen und hab mich dabei wohl vergessen. Pflegefrauchen hat mich immer sehr schnell erwischt und ich hör dann auch gleich auf wenn sie was sagt. Sie meint, ich könnte gar nix dafür und ich wär halt im Kopf einfach noch ein Riesenbaby. Sie meint auch, obwohl ich mich echt super mit allen anderen Hunden immer vertrage, wäre ein Zuhause als Einzelprinz perfekt für mich. Wo mein neues Herrchen und/oder Frauchen sich nur mit mir beschäftigt, nur mich krault, bespaßt und lieb hat. Hundekumpels bei gemeinsamen Spaziergängen wären spitze, denn ich mag die ja alle ganz doll. Aber meine neue Familie mag ich nur für mich haben.

    So, für heute sag ich Gute Nacht! Allerhöchste Zeit zum Schlafen gehen
    Bis bald wieder, euer Prinz Charming BRUNO

  7. #7
    Pflegestelle Avatar von Hoppskäse
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    157

    Standard

    1000 Mal probiert
    1000 mal ist nix passiert
    1001 mal vollbracht
    und es hat "Doing" gemacht




    Wuff wuff ihr lieben Tagebuchleser*innen

    Es ist ja noch nicht lang her, das ich euch was geschrieben hab. Aber .... ich muss euch uuuunbedingt was erzählen. Ich bin so stolz. Stolz auf mich selber! Ich hab's endlich gerafft
    Heute Nachmittag waren Pflegefrauchen und ich gaaanz alleine zu Hause. Und die hat dann gesagt- Bruno- dann probieren wir das jetzt nochmal in aller Ruhe! Ohne Ablenkung!
    Ja- ich kann mich halt nicht so gut konzentrieren, wenn Gibbs und Abby auch da sind. Da hab ich echt ein Problem, weil ich dann immer befürchte, ich komme zu kurz und möchte ja sowieso immer als erster dran sein. Um was neues zu lernen, ist das denkbar schlecht. Wenn ich was schon kann, dann klappt das auch mit warten ganz gut! Aber lernen kann ich so fast gar nix
    Tja- nach dem die aber nicht da waren, hat das innerhalb von 2! (ZWEI) Minuten bei mir auch im Kopf Doing gemacht der Knoten ist geplatzt juhuuuuu

    Von was ich rede? Na schaut es euch doch in dem Video an.



    Bin ich nicht ein Genie???? Dieses Spiel ist einfach nur der Hammer und nachdem ich es erst mal gecheckt hab, wollt ich gar nimmer aufhören. Und Pflegefrauchen konnt den Knopf auch schon ein Stück weiter weg vom Automat platzieren- das hat mir gar keine Probleme bereitet
    Ach ja- wundert euch nicht über den Wischmop der da steht- den braucht Pflegefrauchen laufend- ich saufe nämlich ziemlich nass

    Das war's auch schon für heute- jetzt muss ich auf's Sofa, mir meinen Bauch kraulen lassen
    Tschüssi ihr lieben Freunde
    Euer Prinz Charming Bruno

  8. #8
    Pflegestelle Avatar von Hoppskäse
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    157

    Standard

    Ein fröhliches Hallo ihr lieben Tagebuchleser/innen

    hier ist wieder euer Prinz Charming Bruno mit neuen Geschichten von mir. Viel außergewöhnliches gab es ja nicht die letzten Tage. Halt jede Menge Alltag. Aber Pflegefrauchen meint, genau das muss ich erst mal üben. Ich muss lernen, dass ich nicht immer gemeint bin, wenn sich hier irgendwer bewegt. Bei Pflegefrauchen kann ich das schon ganz gut- die kann auch mal aufstehen und rumlaufen, ohne dass ich auch gleich auf der Matte steh. Auch bleibe ICH inzwischen meist liegen, wenn Frauchen den Raum oder gar das Haus verlässt und schlafe einfach weiter. Aber bei Gibbs und ganz besonders bei der Abby- da fällt mir das noch etwas schwer. Im Haus geht das auch schon ein klitzekleines bisschen, obwohl ich da auch am liebsten den ganzen Tag mit Abby toben möchte. Und wenn die nicht will, versuch ich mein Glück bei Gibbs. Pflegefrauchen kuckt sich das dann ne Weile an und wenn sie der Meinung ist, ich übertreib jetzt, dann beendet sie kurzerhand den Spaß. Neulich haben wir so wild getollt zu dritt, dass wir sogar die Möbel verrückt haben. Zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen- Pflegefrauchen hat MIR das Spieltau gegeben, damit ich dadrauf rumknatsch und nicht auf den Hundedecken. Aber dann wollten Abby und Gibbs das auch haben und irgendwie ist es dann wohl ausgeartet



    Dann hab ich mich neulich verliebt... in ein kleines Stoffbärchen, das auf der Anrichte steht. Das wollte ich soooooo gerne haben. Also hab ich es mir genommen. Pahhh da kam die aber angeflitzt, hat es mir weggenommen. "Nein Bruno- das ist Tabu! Das gehört Dessa und bleibt bei ihrer Urne stehen. Kapiert?" Dann hat sie es wieder zurückgestellt. Aber ich wollte es doch sooooo gerne haben- also hab ich es mir wieder geholt. Und wieder kam Pflegefrauchen, ich hab's direkt losgelassen und sie es mir wieder abgenommen. Ich hab's den ganzen Tag immer wieder probiert- aber die blieb stur. Ich hab es nicht haben dürfen.



    Draußen im Garten dreh ich auch immer voll auf. Da kann man so schön flitzen und sich mit Gibbs und Abby balgen. Da darf ich das dann auch, solange ich nicht übertreibe und wieder die Abby besteige. Das ganz zu lassen hab ich immer noch nicht gelernt, aber immerhin geh ich sofort runter, wenn Pflegefrauchen sich in unsere Richtung bewegt und ermahnend "Bruno" ruft. Das die da am längeren Hebel sitzt, musste ich dann nach vielen Versuchen doch kapieren.
    Ich stell halt gerne mal alle Regeln in Frage, ob die wirklich auch 3 Sekunden später noch gelten und Pflegefrauchen verfügt da über ne Eselsgeduld, mir klar zu machen- es gilt immer noch! Damit ich für das Foto von uns allen 3en schön sitzen bleibe hat sie mich bestimmt 10 mal zurück ins Sitz gebracht.



    Ich muss schon sagen- die ist sehr konsequent. Sie sagt immer, dass ich das brauche. Also ne konsequente, bestimmte aber auch ruhige Führung. Mit Hektik und Unruhe erreicht man bei mir gar nix, weil dann dreh ich nämlich auch wieder auf.
    Am Sonntag hat Pflegefrauchen mal wieder die große Kamera geschnappt und von mir Fotos gemacht, wie ich so am toben bin mit Abby und Gibbs. Da könnt ihr mal sehen- es geht hier manchmal echt heiß her. Ich bin nämlich schon ein Powerpaket, mit viel Energie, die abgebaut werden will. So richtig rennen kann ich ja nur im Garten- an der Schleppleine geht das ja nur bedingt. Pflegefrauchen jammert nach den Touren schon manchmal rum- Bruno, wegen dir hab ich wieder Schulter. Meist klappt es ja ganz gut aber sobald Pflegefrauchen nicht ganz aufmerksam bei mir ist, nutz ich das halt auch mal schnell aus und spring in die Leine. Deswegen gibt es auch keine Fotos von unterwegs zur Zeit, weil Frauchen meint, sie möchte lieber keine ausgekugelte Schulter haben und passt gut auf, was ich so mach Da kann sie kein Handy zücken, um Fotos zu machen
    Aber hier erst mal ein paar Äktschn-Fotos von mir

















    Aber ausser wild bin ich natürlich auch einfach nur schön


    öhmm schön dreckig wollte ich eigentlich sagen




    Liebe Tagebuchleser- irgendeiner von euch ist bestimmt genau der Mensch, den ich brauch! Jemand der mir ein liebevolles, konsequentes Körbchen für immer schenken kann. Jemand, der Hundeerfahren ist und sich darüber bewusst ist, was es bedeutet, so ein Kerlchen wie mich zu bändigen. Dann trau dich und bewerb dich für mich. Ich würde mich so freuen und MEINEM Menschen dafür ganz viel Liebe zurückgeben
    So, wir drehen jetzt nochmal ne Runde hat Pflegefrauchen gesagt. Deswegen sag ich für heute wieder Tschüss
    Bis bald wieder, euer Prinz Charming Bruno

  9. #9
    Pflegestelle Avatar von Hoppskäse
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    157

    Standard

    Hallo ihr lieben Tagebuchleser/Innen

    Ist es euch auch schon aufgefallen? Es liegt was in der Luft!
    Nein, ich meine nicht das komische Ding, von dem gerade alle reden- das kann mir eh nix anhaben- ich bin ja ein Hund und wir Hunde sind ja da immun dagegen. Ich red vom Früüüüüüühling Die Sonne scheint, die Tage werden länger und Pflegefrauchen ist den ganzen Tag im Garten mit uns. Draußen hat Frauchen dann gesagt "Bruno- eigentlich sollte ich das schöne Wetter nutzen und den Garten schon mal auf die Pflanzzeit vorbereiten" Und mit einem Blick auf mich hat sie es dann gelassen Und so dachte ich mir- hmmmm wenn die nicht in die Pötte kommt- dann eben ich und hab schon mal angefangen

    vergessene Pflanzen vom letzten Jahr ausreissen



    Den Hundekumpel da oben hatte ich bei der Gelegenheit auch gleich mal begrüßt endlich



    Ebenso muss dringend umgegraben werden- der perfekte Job für mich!



    Der Gibbs hat mir dann auch noch was gebracht und gesagt- dass muss eingegraben werden
    Das hab ich mir nicht zweimal sagen lassen




    Außerdem fand ich, das der Rasen unbedingt gemäht werden sollte



    Ich war also ausnahmsweise mal ne echte Hilfe für Pflegefrauchen. Ja und dann meinte das Pflegefrauchen, das es jetzt Zeit wäre für echte Gartenarbeit....



    Tja da staunt ihr bestimmt, wie gut ich das schon kann obwohl meine beiden Kumpels Gibbs und Abby auch da waren! Wenn ich was erst mal kapiert hab- kann ich das auch. Allerdings hat dann irgendwann der Gibbs gebellt und da war ich dann gleich der Meinung, außerhalb von unserem Garten passiert was spannenderes wie hier drin.
    Ich war auch der Meinung, wenn wir da draußen im Garten sind, ist das Partyzeit und ich kann sooooo lange toben wie ich will und hab mal vorsichtig bei der Abby angeklopft....



    so ein bisschen hatte sie auch Bock



    Aber halt nur ein bisschen- dann hab ich nen mega Fön von ihr bekommen- bin jetzt noch taub davon



    Hab mich dann beleidigt irgendwo hingelegt- spielt ja eh keiner mit mir.



    So jetzt wird es allerhöchste Zeit für mein Schläfchen. Normal bin ich um die Zeit nämlich schon längst im Reich der Träume, aber Pflegefrauchen hat gesagt, ich muss erst mal wieder mein Tagebuch für euch schreiben. Und jetzt flitz ich in mein Körbchen bei Pflegefrauchen am Bett und träume von meinem künftigen eigenen Herrchen und Frauchen.
    Bleibt alle gesund meine Freunde und lasst euch nicht von diesem fiesen Virus erwischen

    Bis ganz bald wieder
    Euer Prinz Charming Bruno

  10. #10
    Pflegestelle Avatar von Hoppskäse
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    157

    Standard

    Ein fröhliches WuffWuff euch lieben Tagebuchleser/innen

    Ich hoffe euch allen geht es gut und ihr bleibt alle brav zu Hause? Also wir schon- ausser zum Gassi gehen wir nirgends hin. Unser Pflegefrauchen geht ab und zu mal einkaufen und gestern durfte ich mal wieder zur Tante Doktor - impfen Ich fand das letztes mal ja schon so toll und auch diesmal war es wieder das Highlight meines Tages
    Ich musste nochmal geimpft werden, da meine Grundimmunisierung ja nicht richtig gemacht wurde. Jetzt muss ich erst nächstes Jahr wieder zum Impfen und danach dann nur noch alle 3 Jahre bei den meisten Sachen, die da mit drin sind.

    Erst mal musste ich wieder auf die Waage. Tante Doktor und Pflegefrauchen sind zufrieden- immer noch gleich, obwohl ich ja jetzt ein anderes Trockenfutter bekomme. Offensichtlich hat sie die Futtermenge auf Anhieb perfekt erwischt. Und das, wo die sich ja mit dem Trockenzeugs gar nicht auskennt- Abby und Gibbs bekommen ja echtes Fleisch



    Dann gab's wie beim letzten Mal wieder die Impfung- Pflegefrauchen hatte vieeeeeel Kekse in der Faust- ich hab alle erwischt und wieder mal nicht mitbekommen, was die Tante Doktor da an meinem Nackenfell rumkruschelt. Dann hab ich von der Frau in Weiß auch noch mal Kekse bekommen. Schade, dass ich erst in einem Jahr wieder da hin darf









    Nach der Frau in Weiß war heute das krasse Gegenteil bei uns zu Besuch. Pflegeherrchen war gerade mit uns im Garten- da hat es an der Türe geklingelt. Pflegefrauchen hat wohl geöffnet- denn als nur ich dann mit Pflegeherrchen zusammen ins Haus durfte, war niemand da. Aber aus der Wand neben dem Ofen kamen lustige Geräusche. Und dann kam plötzlich von oben jemand runter. Ich hab gleich geschaut- und da kam der schwarze Mann



    Aber ich hab mich nur gefreut und gehofft, der streichelt mich. Und wie ich so um den rumschlawenzel, kam NOCHMAL einer von oben runter.... der war auch ganz Schwarz aber hatte komische Sachen an sich dran hängen. Da war ich dann doch etwas eingeschüchtert, hab den angebellt und mich erst mal in Sicherheit gebracht

    Mittags waren wir dann im Garten- da hat Pflegefrauchen gesagt, jetzt gäb es ein kleines Spaßprogramm. Weil man ja auch mit Spaß was lernen kann. Ausserdem hat sie meine Geduld getestet. Voll fies. Zum Schluss hat sie noch Leckerchen vor mich geworfen, und ich durfte nicht dran. Für's erste mal hab ich das ganz klasse gemacht sagt Frauchen- und das obwohl ich megaaaaa verfressen bin.



    So, jetzt gibt's hier wieder Futter zur freien Verfügung - Die Futterschüssel ruft und ich hab's jetzt brandeilig

    Pfotenklatscher, euer Prinz Charming Bruno und bleibt bitte alle gesund

  11. #11
    Pflegestelle Avatar von Hoppskäse
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    157

    Standard

    Hallo meine lieben Fans da draußen

    Pflegefrauchen hat nen Knall.... aber nen gehörigen. Ihr glaubt nicht, was die mit mir heute gemacht hat. Schon am Samstag musste der Gibbs dran glauben, und ich war dann echt froh, dass mir das erspart blieb. Heute mittag dann hat sie sich die Abby geschnappt und mir wurde schon ganz mulmig, als die fertig war. Ich fürchtete ja schon- jetzt bin ich auch fällig. Aber dann hat sie sich wieder hingesetzt und nen Kaffee getrunken und mir plumpste ein ganzes Gebirge vom Herzen. Puhhh noch mal Glück gehabt, dachte ich.
    Und dann kam er- der furchtbare Moment, in dem sie mich fröhlich gerufen hat, beladen mit jede Menge Leckerchen. Sollte man ja meinen, wenn man so nett gebeten wird, muss das für nen Labi was ganz tolles sein. Aber ich wusste ja was die vorhat! Ich verbiete der jetzt glaub ich Facebook. Da kommt nur Mist her- wie eben diese gruselige #Tatortchallenge.
    Kennt ihr das? Habt ihr das schon mal wo gesehen? Da müssen wir Hunde nämlich ganz still auf der Seite liegen, währen um uns rum die Zweibeiner gaaanz viele Leckerchen hinlegen. Und- wir dürfen die NICHT essen. Also erst mal nicht. Erst wenn der Tatort komplett markiert ist....
    Was soll ich euch sagen? Ich fand das doof. Sooo viel Essen- und ich soll es liegen lassen. Und bis die fertig war, das daaaaauert. Da meint die doch zu mir- Bruno, das ist genau die richtige Übung für dich. Da kannst du Impulskontrolle und Frustrationstoleranz lernen.. Hääääää? Hat die den Knall nicht gehört? Ich hab mir gleich mal ein paar Leckerlie einverleibt und Pflegefrauchen hat mir die direkt wieder aus dem Maul geschüttelt Dann hab ich es mit Flucht versucht- aber nee Pflegefrauchen hat das nicht durchgehen lassen.... ich hab gezappelt, mich auf den Rücken geworfen, Pflegefrauchen geknutscht und was mir sonst noch so einfiel, um aus dieser Situation rauszukommen. Aber ich hab da echt ein stures Exemplar an Pflegefrauchen. Die hat nicht aufgegeben und nach ca 20 Minuten und 798 gescheiterten Versuchen hab ich mich geschlagen gegeben. Dafür hat sie sich auch beeilt und die Markierung war nicht ganz so doll aber immerhin.... besser wie nix. Und dann durfte ich tatsächlich ganz allein alle Leckerchen ungebremst inhalieren. Hätte ich mir jetzt echt verdient...
    Im gleichen Atemzug hat sie dann gleich erwähnt. das müssen wir jetzt öfters machen

    Damit ihr auch glaubt, dass wir das geschafft haben, gibt's natürlich auch ein kleines Video davon. Ich kuck mir das jetzt auch noch 50 mal an, denn ich glaub es selber noch nicht wirklich



    Und jetzt muss ich dringend schlafen- das war soooo anstrengend....
    Tschüssi ihr Lieben da draussen, bleibt alle gesund
    Euer Charming Prinz Bruno

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").