Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Dakota - Labrador Retriever, 6,5 Jahre, ehemalige Zuchthündin

  1. #1
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,707

    Standard Dakota - Labrador Retriever, 6,5 Jahre, ehemalige Zuchthündin



    Dakota
    angekommen bei Freunden,

    sucht ihr neues Zuhause!

    Hier geht es zum Bewerbungsformular für Dakota!


  2. #2
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    1,707

    Standard

    Dakota befindet sich in 71... Rems-Murr-Kreis in einer Pflegestelle.


    Profil vom 24.03.2020

    Kastriert :nein

    Verhalten gegenüber Erwachsenen : Dakota ist sehr stürmisch, freundlich , sie kann sehr schnell aufdrehen, ist aber zu jedem freundlich und genießt Streicheleinheiten

    Verhalten gegenüber Kindern: Kinder sollten schon etwas standhaft sein, sonst neugierig freundlich

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren : Dakota hat Jagdtrieb, daher sind Katzen etwas was gut geübt werden müsste … anderen Hunden begegnet sie freundlich, Rüden sowie Hündinnen, sie möchte sofort gerne spielen und toben

    Ängste: Unsicherheiten bei Dunkelheit und fremden Geräuschen, hier fängt Dakota schon einmal an zu bellen, lässt sich aber ruhig zurück rufen und an die Geräusche heran führen, ihr Verhalten in der Dunkelheit wird immer besser

    Stubenreinheit: 99 % sie macht auf sich aufmerksam

    Grundgehorsam/ Leinenführigkeit: ist vorhanden, allerdings ist alles noch ausbaufähig ( Dakota ist sehr arbeitswillig)

    Treppen: ohne Probleme, sogar offene Treppen

    Autofahren: legt sich ruhig ab

    Alleine bleiben: mit unseren Hunden kann Dakota gut alleine bleiben, jault kurz , schläft dann aber

    Gesundheit: augenscheinlich ist Dakota gesund

    Neues Zuhause: Dakota hätte gerne ein Zuhause in dem mit ihr gearbeitet wird. Sie ist eine schlaue Hündin und lernt schnell. Sie braucht eine Bezugsperson, die sie fordert und fördert, Dakota ist sehr sportlich freut sich über regelmäßge Spaziergänge oder andere Möglichkeiten der körperlichen wie geistigen Auslastung.

    Dakota wird nicht als Einzelhund vermittelt

  3. #3
    Pflegestelle Avatar von Hoomer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1,764

    Rotes Gesicht die erste Woche

    Vor genau einer Woche ist Dakota bei uns eingezogen.
    Eine zierliche quirlige aber freundliche Hündin

    Sie hat uns sofort verzaubert mit ihrem unglaublichem Charme, ihre labbitypischem Verhalten....
    auch die Zusammenführung mit unserem Rudel hat problemlos geklappt.
    Nach der ganzen Aufregung war nur noch Ruhe angesagt. Hier hat Dakota noch ein kleines Defizit, was sie aber in der einen Woche bei uns schon prima aufgeholt hat - sie kann jetzt auch entspannen









    Das Füttern im Rudel klappt bei Dakota auch, sie hat sehr schnell gelernt, welcher Platz und welcher Napf ihr gehört
    allerdings schlingt sie ihr Fressen in unglaublicher Geschwindigkeit herunter
    daher hat ihr der Postbote heute einen ganz eigenen Napf gebracht



    jetzt über wir, dass Ruhe und Gelassenheit auch beim Fressen gut tut

    Dakota ist von ihrem Wesen keine überängstliche Hündin, sie geht auf alles zu, um es zu erkunden. Dabei ist sie bei unbekannten Dingen vorsichtig, sie fängt auch mal an zu bellen, wenn sie Situationen nicht einschätzen kann, z.B. geht sie im Dunkeln ungern in den Garten, lässt sich aber durch ihre bekannten Menschen und dem Rudel führen. Sie ist sehr menschenbezogen, braucht aber auch die Unterstützung der anderen Hunde. Körperkontakt sucht sie aber lieber bei den Menschen

    Da die süße Maus also nicht in Panik verfällt, wenn neue Geräusche, neue Eindrücke auf sie zukommen, durfte sie auch recht schnell mit zum Rudelspaziergang








    an der Leine läuft Dakota anfangs unruhig, da sie sehr aufgeregt überall "Zeitung" lesen muss, aber das wird mit jedem Schritt besser und Dakota kann ihre Energie im langen Spaziergang gut abbauen.
    Nach so einem Spaziergang sieht das dann so aus








    Ihre Geschäfte verrichtet Dakota auch zuverlässig draußen, dazu meldet sie sich jetzt mit einem Fiepen und geht in Richtung Terrassentür, sodass wir sofort wissen, was Dakota möchte

    heute sah unser Spaziergang so aus




    Dakota beim Rückruf, den wir über und nach einer Woche klappt das schon super !!






    Begegnungen mit anderen Menschen verlaufen noch etwas stürmisch, aber immer freundlich ab, genauso mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin. Hier steht eher der Wunsch nach spielen im Vordergrund
    Wir sind auch schon mehrmals Pferden begegnet, hier ist Dakota beeindruckt-neugierig.



    Ich kann nur sagen, Dakota ist eine absolute Taumhündin
    Wer eine Labbi Dame wie aus dem Bilderbuch in sein Herz aufnehmen möchte, etwas Geduld vieeeeel Liebe und etwas Konsequenz geben möchte, hätte in Dakota die richtige Hündin

    Wir werden weiter über diese tolle Hündin mit dem Verhalten eines xxl Welpen berichten !

    Dakota und ihr Pflegerudel



  4. #4
    Pflegestelle Avatar von Hoomer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1,764

    Rotes Gesicht

    Dakota hat wieder Fortschritte gemacht :
    gestern waren wir beim Tierarzt, einfach ein Check-Up, Dakota war etwas verunsichert durch die neue Umgebung, die neuen Geräusche und die fremden Menschen, hier verhält sie sich aber abwartend und ihre nervösen Bewegungen lassen sich sehr gut durch ruhiges Zusprechen und Körperkontakt in ein ruhiges Verhalten umlenken.
    Dakota zeigte auch hier keinerlei Panik , lies sich auch von den fremden Menschen anfassen , allerdings war ihr der ganz nahe Kontakt zu mir schon sehr hilfreich. Hier merkt man deutlich, dass sie Sicherheit bei ihrem Menschen sucht.



    heute morgen hatten wir schon Besuch :
    Der Schornsteinfeger war da

    Dakota war erst verunsichert, hat auch gebellt, lies sich dann aber mit Hingabe von dem Glücksbringer streicheln....







    Sie hat natürlich auch den Schornsteinfeger sofort um die Pfote gewickelt er war hin und weg von der tollen Maus

    Wir sind wirklich stolz auf Dakota, die in der kurzen Zeit bei uns schon sooo viel gelernt hat und dank ihres Pflegerudels auch immer mehr Gelassenheit lernt . Wir erleben eine Dakota, die sich normal ablegt, entspannt , kaum noch etwas von dem "Flummi" von den ersten Tagen zu spüren.
    Dakota ist eben eine Traumhündin
    Geändert von Hoomer (10.03.2020 um 15:29 Uhr)

  5. #5
    Pflegestelle Avatar von Hoomer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1,764

    Lächeln

    Heute regnet es den ganzen Tag, aber das macht Dakota rein gar nichts aus - typisch Labrador eben








    Dakota trägt die Rute immer nach oben, liest überall ausgiebig "Zeitung"...
    man merkt nun, wie sehr sie sich richtig austoben möchte, sie kann richtig rennen , aber orientiert sich sehr an dem Ende der Leine - sie dreht sich immer wieder nach mir um, reagiert schon prima auf ihren Namen !

    Auch das Fressen macht Fortschritte : mit dem Anti-Schling-Napf ist die Geschwindigkeit ihrer Nahrungsaufnahme deutlich langsamer geworden !!

    Hier im Pflege-Rudel hat sie ihren Platz gefunden







    es ist einfach toll, Dakotas Entwicklung zu fördern und zu begleiten

  6. #6
    Pflegestelle Avatar von Hoomer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1,764

    Standard Frühling

    Heute ist ein herrlicher Frühlingstag - den haben wir sofort genutzt
    Dakota muss sowohl körperlich als auch kopfmäßig gefordert werden.
    Stimmt alles , Futter zur richtigen Zeit, Gassi und Spiel zur richtigen Zeit, ist Dakota ein ausgeglichener Hund
    Nach wie vor macht sie einfach nur Freude: sie zeigt sich immer sicherer, ihr eigenes Spiegelbild verwirrt sie noch und sie fängt an zu bellen, aber auch hier machen wir Fortschritte
    Sie ist hier in ihrem Pflegerudel schon so sicher, dass sie auch keine Angst mehr vor Dunkelheit zeigt, aber sobald ihr noch unbekannte Geräusche auftauchen, verfällt sie kurz ins Bellen - auch hier wird sie zunehmend mutiger !
    Nach wie vor ist sie labbbitypisch tollpatschig, man muss sie einfach lieben











    hier mal Hundebegegnung mit einem netten Golden Rüden ( die Mädels waren begeistert ) hier ist Dakota auch freundlich - stürmisch







    noch ein paar Eindrücke von Dakota













    bis bald

  7. #7
    Pflegestelle Avatar von Hoomer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1,764

    Standard Fortschritte

    jetzt ist Dakota schon zwei Wochen bei uns im Pflegekörbchen und sie macht jeden Tag Fortschritte :
    Dakota hat mittlerweile gelernt, völlig ruhig Auto zu fahren , sie springt auf Aufforderung in den Kofferraum, legt sich dann ganz ruhig ab und wartet, bis sie wieder allein aussteigen darf



    auch wenn Besuch kommt, ist sie zwar zuerst sehr aufgeregt und springt überall hin, aber sie kann ganz schnell wieder in den Ruhe-Modus schalten , so wird jede Begrüßung zum Höhepunkt für Dakota, da jeder von ihr begeistert ist



    wir haben angefangen, mit Dakota zu arbeiten: kurze Übungen mit dem Futterbeutel, sie ist sehr arbeitswillig und lernt unglaublich schnell. WIr üben nur ganz kurze Sequenzen, da Dakota schnell "hochfährt" und wir aber mit dem Arbeitswillen auch das Ende von Übungen und die damit verbundene Ruhe üben wollen. Auch das funktioniert jeden Tag besser, Dakota ist ein wahrer Rohdiamant




    das Laufen an der Leine ist auch schon richtig gut , Dakota läuft jetzt fast immer mit durchhängender Leine, einfach toll, mit dieser Hündin zu arbeiten ....



    Wir wünschen uns für diese tolle Hündin ein Für-Immer-Zuhause, wo Dakota sich noch voll entwickeln kann, sie hat absolut tolle Anlagen

    ach, unsere kleine Dakota hat auch schon zugenommen, mit jedem Gramm kommt mehr Sicherheit und Gelassenheit zu Dakota

    wir werden weiter über Dakota berichten



  8. #8
    Pflegestelle Avatar von Hoomer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1,764

    Rotes Gesicht Regentag

    Hallo Zusammen , wir melden uns auch mal wieder - etwas aufregende Tage gerade, aber .... dafür haben wir ja unsere Hunde
    Dakota ist nach wie vor eine Traumperle
    heute haben wir einen naß-kalten Tag, aber nur ein nasser Labbi ist ein echter Labbi, das hat sich Dakota gedacht und so war sie wie immer mit Begeisterung beim Spaziergang dabei

    Hier wird überall geschnüffelt










    wie schon so oft geübt, klappt der Rückruf immer besser, Dakota orientiert sich sehr an ihrem Menschen











    zuhause ist sie nach dem Laufen ausgelastet und legt sich ab zum schlafen, Dakota hat sich super in den Alltag eingelebt






    Dakota lässt ganz lieb grüßen und wartet auf ihre eigene Familie, solange werden wir von dieser Traumhündin berichten

  9. #9
    Pflegestelle Avatar von Hoomer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1,764

    Standard

    kurze Impressionen vom heutigen Tag - Sonnenschein und kalter Wind






    Liebe Grüße von Dakota mit Pflegerudel

  10. #10
    Pflegestelle Avatar von Hoomer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1,764

    Rotes Gesicht


    Dakota beim ersten Rinderhautknochen verspeisen
    aber es scheint ihr sehr gut geschmeckt zu haben!

    Heute ist ein kühler regnerischer Sonntag, da bleibt auch Dakota lieber auf dem Sofa

    Ganz liebe Grüße von Dakota

  11. #11
    Pflegestelle Avatar von Hoomer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1,764

    Rotes Gesicht Dakota entdeckt das Spielen









Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").