Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Marlow - Gordon Setter 8 Jahre, ehemaliger Zuchtrüde

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von cfinck
    Registriert seit
    27.02.2019
    Beiträge
    223

    Standard Marlow - Gordon Setter 8 Jahre, ehemaliger Zuchtrüde



    Marlow angekommen bei Freunden,

    sucht sein neues Zuhause!

    Hier geht es zum Bewerbungsformular für Marlow!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von cfinck
    Registriert seit
    27.02.2019
    Beiträge
    223

    Standard

    Marlow befindet sich in 69... Rhein-Neckar-Kreis in einer Pflegestelle.



    Profil:vom 14.5.2020

    Kastriert:
    nein

    Verhaltenen gegenüber Erwachsenen:
    Marlow liebt Menschen über alles und will immer in ihrer Nähe sein. Auch Fremden gegenüber ist er sehr freundlich und interessiert ohne aufdringlich zu sein.

    Verhalten gegenüber Kindern:
    Bisher haben wir Kinder nur beim Spaziergang getroffen. Hier hat er sie zur Kenntnis genommen mehr nicht.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren:
    Bei Hundebegegnungen, egal ob Hündin oder Rüde ist Marlow sehr gelassen. Es wird kurz geschnüffelt und weiter gehts. Ein Hund, der ihn am Gartenzaun anbellt nimmt er wahr, aber läuft weiter. Mit unseren Hündinnen versteht er sich sehr gut.

    Ängste:
    keine bisher festgestellt

    Stubenrein:
    100%

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    Marlow hat Grundgehorsam bereits gelernt. Es muss nur wieder vertieft werden. An der Leine läuft er locker neben einem her.

    Treppen:
    Marlow läuft alle Treppen hinauf und hinab.

    Autofahren:
    Problemlos

    Alleine bleiben:
    Marlow ist am liebsten bei uns Menschen. Sind wir mal nicht da, dann legt er sich zu unseren Hündinnen. Ganz alleine bereitet ihm Unbehagen und er sucht uns.

    Gesundheit:
    augenscheinlich gesund

    Neues Zuhause:
    Wir wünschen uns für Marlow ein liebevolles Zuhause, in dem er seine geliebten Kuschel- und Streicheleinheiten bekommt. Ideal wäre ein Haus mit Garten. Marlow ist sehr bewegungsfreudig, er ist gerne draußen in der freien Natur und diese Leidenschaft sollte seine Familie teilen.

    Marlow wird als ehemaliger Zuchtrüde nicht als Einzelhund vermittelt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von cfinck
    Registriert seit
    27.02.2019
    Beiträge
    223

    Standard

    Liebe Tagebuchleser,

    am Freitag ist Marlow, ein „Friend“, mit großen Schritten in das Pflegekörbchen eingezogen.

    Nach seiner Ankunft war der liebenswerte Gordon Setter noch relativ nervös, doch nach ein paar Runden im Garten und einer kleinen Haustour hat Marlow sich
    schnell eingefunden. Natürlich war der Umzugsstress noch nicht ganz verflogen, aber bereits Abends hat er immer mal wieder zur Ruhe gefunden.

    Mit unseren Labbi-Damen
    ist Marlow schnell warm geworden und fand sie gleich interessant. Nach ein paar kleinen Gesprächen zur Rollenverteilung waren die Fronten zwischen den Vierbeinern geklärt.

    Dennoch merkt man, dass Marlow eher menschenbezogen ist.

    Nach der ersten Nacht zeigte sich auch schnell Marlows „schottische“ Gemütlichkeit. Der große Zottel ist tiefenentspannt.

    Obwohl der Gordon Setter seine Eigenheiten hat und sich doch vor allem in Größe und Fell sehr von unseren Labbis unterscheidet, steht er ihnen in einem nicht nach...das Fressen. Marlow ist bei jeglichem Rascheln in der Küche und beim Essen immer an vorderster Front dabei. Durch seine 67cm Schultermaß gibt es auch wenig an das Marlow nicht ran kommt, darum war die Leberwurst auf dem Frühstückstisch ein Klax für ihn.
    Ab jetzt heißt es, gleich wegräumen.

    Marlow ist liebenswert durch und durch, er schmiegt sich gerne an und schaut einem tief in die Augen bis ins Herz,
    zum Dahinschmelzen. Marlow ist ein gutmütiger, sanfter und intelligenter Geselle.















    bis bald liebe Grüße Marlow mit Pflegefamilie

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von cfinck
    Registriert seit
    27.02.2019
    Beiträge
    223

    Standard

    Liebe Tagebuchleser,


    Marlow ist nun bereits eine Woche bei uns im Pflegekörbchen.



    Von der anfänglichen Nervosität ist nichts mehr vorhanden. Er hat sich sehr schnell an unseren Tagesablauf gewöhnt.



    Marlow will immer in der Nähe von uns Menschen sein, dort legt er sich ab und ruht oder fordert seine Streicheleinheiten.
    Knuddeln, Kraulen und Schmusen ist für ihn das Wichtigste und manchmal vergisst er dabei,
    dass er kein Schoßhund ist, denn da würde er am liebsten sitzen.



    Mit unseren beiden Labbidamen versteht er sich sehr gut, jedoch wirklich brauchen tut er sie nicht, er braucht DEN Menschen. Mit diesem geht er durch dick und dünn. Selbst beim Ohrenputzen und der täglichen Fellpflege gibt es kein Murren,
    Marlow genießt die alleinige Aufmerksamkeit.



    Wir sind bei unseren Gassirunden bereits einigen Hunden begegnet. Diese verliefen immer sehr freundlich. Es wird kurz geschnüffelt und dann geht es weiter. Hierbei ist es egal ob Hündinnen oder Rüden. Marlow läuft an der lockeren Leine.



    Seine Kondition ist noch ausbaufähig und an Gewicht darf Marlow noch etwas zulegen. Da sind wir dran.


    Da unsere beiden Labbidamen schwimmen über alles lieben, haben wir heute das tolle Wetter zu einem kleinen „Badeausflug“ genutzt. Auch Marlow hat das kühle Nass sichtlich genossen.






    Liebe Grüße Marlow und seine Pflegefamilie



  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von cfinck
    Registriert seit
    27.02.2019
    Beiträge
    223

    Standard

    Liebe Tagebuchleser

    nicht nur für Marlow ist hier bei uns alles neu, sondern auch für uns ist es eine neue Erfahrung einen Gordon Setter im Haus zu haben.

    Sind wir es bisher gewohnt, dass wir von unseren Labbidamen mit stürmischen Übermut begrüßt werden,
    wenn wir nach Hause kommen,
    so hat uns Marlow jetzt gezeigt, dass dies auch sanfter und trotzdem voller Begeisterung möglich ist.



    Gestaltet sich die Fellpflege unserer Labbis eher sehr einfach, so ist jetzt bei Marlow die Bürste jeden Tag im Einsatz.
    Das tägliche Bürsten ist für Marlow aber kein Stress, er genießt es augenscheinlich sehr, denn dabei hat er die ungeteilte Aufmerksamkeit von uns und die Aufmerksamkeit des Menschen ist ihm das Wichtigste.



    Marlow ist im März 8 Jahre alt geworden, doch das merkt man ihm überhaupt nicht an.
    Er ist verspielt, verschmust und aktiv. Mit unserer 3 jährigen Greta kann er ohne Probleme mithalten
    und nach Ballspielen ist er genauso verrückt wie sie.

    Am Wochenende kam Marlows Patentante zu Besuch und was macht eine tolle Patentante aus,
    sie hat ein Geschenk dabei. Marlow hat gleich alles inspiziert und sich gefreut.



    Vielen lieben Dank Patentante, ein Hasenohr hat Marlow gleich verspeist und der Kuschelhund ist jetzt sein bester Freund.



    Bis bald liebe Grüße eurer Marlow und Pflegefamilie



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").