Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Angus - Großpudel, 11 Jahre, ehemaliger Zuchtrüde

  1. #1
    Vorstand - Geschäftsstelle - Pflegestellenbetreuung Avatar von Wally
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    10,626

    Standard Angus - Großpudel, 11 Jahre, ehemaliger Zuchtrüde




    Angus angekommen bei Freunden


    sucht ein neues Zuhause.


    Vermittlung steht bevor

  2. #2
    Vorstand - Geschäftsstelle - Pflegestellenbetreuung Avatar von Wally
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    10,626

    Standard

    Angus befindet sich in 65... im südhessischen Main-Taunus-Kreis in einer Pflegestelle.


    Profil folgt:



    Angus wird nicht als Einzelhund vermittelt.

  3. #3
    Pflegestelle Avatar von Monty
    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    749

    Standard Souveräner Clown mit Sehbehinderung hat Einzug gehalten am 20. Juni

    Die Vorfreude auf Angus, der vor fast zwei Wochen in unserer Pflegestelle eingezogen ist, war groß. Er konnte sich bereits in einer liebevollen Kurzeitpflegestelle von den Anforderungen erholen, welche eine lange Dienstzeit als Zuchtrüde gefordert haben. Befreit vom Fell, hat er sein altes Leben abgestreift und zum Vorschein kam ein wunderschöner, gelockter Großpudel in den besten Jahren. Die Einschätzung, dass ein fröhlicher, freundlicher und geduldiger Hund bei uns einziehen würde, traf zu 100% zu.

    Angus ist auf dem linken Auge blind und auch das rechte Auge zeigt leider, dass er nicht mehr die volle Sehkraft hat. Aus diesem Grund ist es erstaunlich, wie gut sich Angus, ohne Scheu, in einer neuen Umgebung orientiert. Er hat sofort, ohne zu zögern, Haus und Garten erkundet, als wäre er schon immer hier gewesen.
    Geholfen hat ihm sicherlich sein souveräner Charakter und seine gute Nase, die ihm wahrscheinlich teilweise die Augen ersetzt. Ein selbstbewusster, neugieriger Hund, der weiß wer er ist. Die Sehbehinderung schränkt ihn derzeit nicht ein, man bemerkt es nicht, wenn man es nicht weiß.

    Eine kleine Anekdote: Unser Schwimmteich ist Anziehungspunkt für jeden Neuankömmling. Während alle sehenden Pflegehunde beim ersten Rundgang im Garten grundsätzlich vor Aufregung in den Schwimmteich gerutscht sind, freiwillig oder unfreiwillig, ist Angus trittsicher, zum Erstaunen der Anwesenden, ohne Zögern an der richtigen Stelle stehen geblieben und hat entspannt Wasser getrunken.

    Derzeit werden die Augen und auch eine Ohrenentzündung durch entsprechende Medikamente behandelt.











  4. #4
    Pflegestelle Avatar von Monty
    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    749

    Standard Verspielter 11jähriger Quatschkopf, huch da fliegen auch die Bömmelchen beim rennen

    Beim Spiel mit unseren Hunden zeigt sich Angus ausgelassen und donnert auch mal in die Kommunikation zwischen zwei Hunde. Warum? Weil er es kann.
    Die unteren Bilder zeigen auch die ersten Begegnungen zwischen den Hunden. Körpersprache ist ja alles. Deutliche Unterschiede sieht man, wie er sich dem weißen Rüden bei der ersten Begegnung gezeigt hat und ganz anders bei der rothaarigen Hündin. Hunde sind so wundervolle Wesen.

















  5. #5
    Pflegestelle Avatar von Monty
    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    749

    Standard Angus freut sich sehr über ein großes Paket seiner Patentante

    Kurz und Knapp
    Ehrlich und Klar
    liebe Patentante Du bist einfach wunderbar.

    Ich möchte einfach Danke sagen an Angus Patentante. Das Patenpaket ist schon eingetroffen, da war Angus erst wenige Tage auf der Pflegestelle.
    Am Auspacken hatte er großen Spaß, die Nase hatte sehr viel zu tun. Es gab soooo viel zu entdecken. Er hat beim Auspacken jedes
    Teil abgeschnüffelt und lag am Schluß inmitten seiner Schätze.
    Stofftiere, verschiedene Spielzeuge, Leckerchen, auch die Riech- und Hörspiele werden wir noch ausgiebig ausprobieren. Die Leckereien werden übrigens schon sehr gerne verspeist.

    Auch ein liebevoller Brief war dabei, der ist sehr berührend. Vielen Dank liebe Dagmar, für die Freude, die Du einem Hund mit Handicap, aber großer Lebensfreude, machst.














  6. #6
    Pflegestelle Avatar von Monty
    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    749

    Standard Man glaubt es kaum, dass dieser Hunde 11 Jahre alt sein soll

    Die Hundephysiotherapeutin und Osteopathin hat uns kürzlich zu Hause besucht. Nicht wegen Angus, aber ich lasse trotzdem auch gerne mal einen Blick auf die Pflegehunde werfen, wenn sie schon mal da ist.
    Die Überraschung war groß, damit konnte wirklich niemand rechnen. Für einen 11-jährigen Hund hat er einen Bewegungsapparat, der ist noch tippitoppi in Schuß.
    Nichts Aufregendes gefunden. Er hat das Ganze aber auch sehr genossen und sich gerne und geduldig anfassen und massieren lassen.





    Er rennt und tobt aber auch zu gerne.




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").