Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Nano - Labrador Retriever, 1 Jahr, Abgabehund

  1. #1
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    2,176

    Standard Nano - Labrador Retriever, 1 Jahr, Abgabehund



    Nanoangekommen bei Freunden,

    sucht ein neues Zuhause.


    Hier geht's zum Bewerbungsformular für Nano

  2. #2
    Vorstand - Kassenwart - Pflegestellenbetreuung Avatar von Boots
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    2,176

    Standard

    Nano befindet sich in 73...Landkreis Göppingen in einer Pflegestelle.


    Profil vom 09.06.2020

    Kastriert :
    Nano hat seit dem 08.06.20 einen Kastra-Chip

    Verhaltenen gegenüber Erwachsenen: Nano ist fremden Menschen gegenüber total aufgeschlossen, geht offen und freundlich aber ungestüm auf sie zu. Er springt die Leute gerne an.

    Verhalten gegenüber Kindern: Konnten wir noch keine treffen. Das Verhalten wird aber ähnlich wie bei den Erwachsenen sein. Daher sollten Kinder schon älter und standfest sein.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren: Nano ist mit Hunden verträglich, verhält sich hier aber auch manchmal völlig distanzlos und rempelt sie an und kann auch sehr aufdringlich ihnen gegenüber sein. Verwarnungen werden ignoriert und er sieht dies als Spiel an. Unseren Esel und unseren Muli findet er toll.

    Ängste: Sind uns bisher keine aufgefallen.

    Stubenrein: ja

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    Nano hatte in seinem bisherigen Leben keine konsequente Führung und ihm wurden keine Grenzen gesetzt. Deshalb hat er in Sachen Grundgehorsam noch große Defizite. Sitz führt er zuverlässig aus. Platz sowie Platz-Bleib ist ihm bekannt. Ein kurzes Platz-Bleib führt er im Garten ebenfalls zuverlässig aus. An der Leinenführigkeit arbeiten wir zur Zeit mit ihm. Wir gehen mit Nano momentan noch alleine und in reizarmer Gegend spazieren. Er schnüffelt viel am Boden, reagiert aber auf Ansprache und läuft dann auch kurz bei Fuß. Dies hält aber nie lange an. In belebter Umgebung oder bei Hundebegegnungen sieht das Ganze wahrscheinlich noch anders aus und er wird stark an der Leine ziehen wenn er unbedingt wo hin will oder etwas interessant findet. Ein „Nein“ akzeptiert Nano, dies hält aber auch nicht lange an, oder es kommt dann bei ihm zu Übersprungshandlungen indem er sich eine andere Beschäftigung sucht in Form, dann schleppe ich halt mal den Läufer durch die Gegend, oder hole mir ein Sofakissen von der Couch. Er macht dies aber nicht kaputt.



    Treppen: Läuft er rauf und runter.

    Autofahren: Er springt selbstständig rein und raus. Empfehlenswert wäre im Auto eine Box. Hier verhält er sich ruhig. Denn wenn er die Möglichkeit hat springt er auf die Rückbank.


    Alleine bleiben: Nano bleibt alleine, allerdings ist er dann in der Box. Dies stellt für ihn kein Problem dar und er geht freiwillig rein.

    Gesundheit: augenscheinlich gesund

    Neues Zuhause: Für Nano würde ich mir ein Zuhause wünschen wo er Einzelhund ist. Bei Hunde-erfahrenen Menschen die für Nano die nötige Geduld und Zeit aufbringen ihm alles bisher Verpasste beizubringen. Der Besuch einer Hundeschule mit Nano wäre wünschenswert. Nano hat eine sehr gute Nase, er hätte bestimmt auch Spaß an Mantrailing oder anderen Suchspielen. Nano apportiert auch sehr gerne. Seine Menschen sollten Nano körperlich sowie auch geistig auslasten. Es wäre schön für Nano wenn im neuen Zuhause ein Garten vorhanden wäre.

  3. #3
    Pflegestelle Avatar von Troldebo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    2,055

    Standard

    Nano am ersten Abend nach der langen Autofahrt fix und alle. Die Box nimmt Nano sehr gut an, er ist nachts drin und auch tagsüber mal für kurze Zeit, wenn er mal total aufgedreht ist, um hier wieder runterzufahren und zur Ruhe zu kommen.



    Nano ist vom Wesen her ein XXL-Welpe, dem wahrscheinlich fast nie Grenzen aufgezeigt wurden, aber vom Wesen her ein total aufgeschlossener und freundlicher Kerl, wenn er auch manchmal etwas distanzlos ist, einen anrempelt oder an einem hochspringt. Dies macht er meistens aus Übermut oder vor lauter Freude.

    Wirft man Nano etwas, bringt er es auch zurück, nur das Abgeben funktioniert nicht immer, klappt aber mit Leckerlitausch



    Nano kennt die Kommando´s "Sitz", "Platz" und "Bleib". Diese führt er bei uns im Garten zuverlässig aus.


    XXL-Labbi im Minipool. Hauptsache Spaß und




  4. #4
    Pflegestelle Avatar von Troldebo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    2,055

    Standard

    Zur Zeit lernt Nano hier bei uns die Leinenführigkeit. Das Pflegeherrle geht mit ihm separat spazieren, allerdings vorerst nur in völlig reizarmer Gegend und dies nicht mit Schleppi, sondern an normaler Leine. Die Leine ist ab und zu auf Zug und es wird hier und da mal geschnüffelt, das darf er auch und es gibt ja auch viel Neues für ihn zu erkunden, aber Nano reagiert auf Ansprache und macht hier gute Fortschritte. Heute ist sogar ein Hase vor ihm aufgesprungen, da wollte er nur kurz hinterher, ist auf Ansprache stehen geblieben und hat dem Hasen nur hinterhergeschaut. Auf den Spaziergängen wird immer eine kurze Pause eingelegt, hierbei setzt sich Nano entspannt ab und wartet geduldig bis es wieder weiter geht.

    Es ist nicht Nano´s Schuld dass er in seinem bisherigen Leben nicht die richtige Führung bekommen hat um ein tolles Mensch-Hunde-Team zu bilden. Mit Geduld und konsequenter Erziehung wird Nano bestimmt ein ganz toller Begleiter für seinen Menschen werden. Denn Nano ist bereit zu lernen, hat auch Spaß dabei und mit Leckerlis kann man bei dem Süßen viel erreichen.

    Nach dem Spaziergang ein völlig entspannter und zufriedener Nano






    Von unserem Esel und unserem Muli ist Nano total begeistert. Am liebsten würde er zu ihnen rein.

    willst du vielleicht mit mir spielen??


    willst du einen Schmatzer von mir??









  5. #5
    Pflegestelle Avatar von Troldebo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    2,055

    Standard

    Gestern kam ein Paket für Nano von seiner lieben Patentante



    Das Kuscheltier ist so was von süß

    Nicht nur für Nano, sondern auch für uns Zweibeiner war was leckeres zum Naschen dabei.

    Nano und seine Pflegefamilie sagen ganz herzlichen Dank.



  6. #6
    Pflegestelle Avatar von Troldebo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    2,055

    Standard

    Nano ist jetzt seit 2 Wochen hier bei uns in seinem Zuhause auf Zeit. Der Süße hat sich mittlerweile an unseren Tagesablauf gewöhnt und seit ein paar Tagen ist auch von seinem Wesen her ein großer Fortschritt erfolgt. Nano ist nicht mehr so hibbelig und aufgeregt. Er wird immer ausgeglichener und kann auch sehr gut entspannen. Wie es sich für einen Jungspunt gehört, tobt er mal gerne durch den Garten wenn wir draußen sind, aber er hält sich auch viel bei uns Zweibeinern auf und legt sich vor uns entspannt ab.

    Pflegeherrle macht täglich mit Nano Übungen. Hier macht Nano ganz toll mit.
    Erstmals sind es nur ein paar Minuten, denn sonst lässt Nano´s Konzentration nach und der Süße soll ja einen positivem Abschluss haben.
    (leider sind die Bilder etwas unscharf)




    Pflegeherrle ich komme
    (1000 PS im Anflug)




    Nano liebt seinen Ball







    Viele Grüße von Nano dem Gutelaunebärchen



  7. #7
    Pflegestelle Avatar von Troldebo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    2,055

    Standard

    Unser fleißiger Helfer bei der Gartenarbeit













    Nano wünscht allen ein schönes Wochenende




  8. #8
    Pflegestelle Avatar von Troldebo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    2,055

    Standard

    Nano, unser blonder Springinsfeld hat in letzter Zeit durch konsequente Erziehung wieder Fortschritte gemacht:

    „Nein“ wird mittlerweile von dem Süßen akzeptiert und es kommt so gut wie kaum mehr zu Übersprungshandlungen, indem er sich dann eine andere Beschäftigung sucht.

    Im Haus verhält sich Nano absolut ruhig und ist hier total entspannt.

    Nano ist nicht mehr im Kennel wenn er alleine bleiben muss. Er macht nichts kaputt.

    Der Süße bettelt nicht am Tisch wenn wir essen. Er legt sich hier ab. Sind wir mit dem Essen fertig, bekommt jeder Hund ein Leckerli.

    Nano hört sehr gut auf seinen Namen und kommt sofort angerannt, wenn man ihn im Garten ruft. Er ist auch im Garten viel entspannter und läuft nicht mehr dauernd hin und her und legt sich inzwischen viel bei uns ab.

    Beim Verlassen eines Raumes darf Nano erst auf Kommando raus. Er setzt sich ab und muss warten bis er das Kommando „jetzt“ erhält.

    Nano apportiert sehr gerne. Er bringt das Spielzeug zurück und legt es vor einem ab.

    Leckerlisuche im Garten ist sein Highlight. Hier muss er sich absetzen und muss warten bis er das Kommando „such“ erhält.

    Was Nano noch lernen muss, ist die Leinenführigkeit bei Ablenkung, wenn, zum Bsp. ein Hund entgegenkommt. Hier will Nano dann unbedingt hin und zieht sehr stark an der Leine. Es ist keine Aggressivität von ihm, sondern er will den anderen Hund unbedingt begrüßen. Hier müssen seine Menschen gewillt sein, mit Nano an diesem Problem zu arbeiten und dies am besten mit Unterstützung einer guten Hundeschule.





    Auch Wasser ist ein Highlight für Nano. Egal in welchem Gefäß sich Wasser befindet, planscht Nano darin


    Und Nano ist reinlich, denn er wäscht grundsätzlich sein Spieli im Wasser


    Gemeinsamer Spaziergang mit Pflegebruder Jannek


  9. #9
    Pflegestelle Avatar von Troldebo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    2,055

    Standard

    Nano macht Bekanntschaft mit den Hunden unserer Tochter (Hündin 6 J. und
    Rüde 4 J.)

    Bei der Begegnung mit den beiden war Nano anfangs etwas verhalten, dies war aber nur von kurzer Dauer.







    Danach wurde zusammen gespielt





    Nano dreht beim Spiel total auf und verhält sich gegenüber den Hunden respekt- und distanzlos indem er sie besteigt, bedrängt, über die drüber hüpft oder er steht mit den Vorderpfoten auf deren Rücken. Dass dieses Verhalten von ihm nicht erwünscht ist, wurde ihm oft und deutlich durch deren Verwarnungen gezeigt. Je mehr Verwarnungen es für ihn gab, um so toller fand dies Nano (so nach dem Motto - ist das ein super tolles Spiel)
    Nano gibt hier auch nicht auf, im Gegenteil, er ist dann total hochgepuscht und dreht immer mehr auf.

    Es kommt aber nie ein aggressives Verhalten von Seitens Nano, er findet die Hunde einfach toll und meint diese müssen ihn auch toll finden.

    Wir haben ihn dann aus der Situation herausgenommen und ins Haus gebracht, damit er wieder runterfährt.

    Nano hat hier große Defizite in Sachen "Verstehen der Hundesprache", wahrscheinlich weil er vom Welpenalter an nie oder fast gar keine Kontakte zu anderen Hunden hatte.



    Viele Grüße von Nano dem Powerbub und seiner Pflegefamilie




    Etwas schönes zu lieben ist leicht,
    einen besonderen Charakter zu lieben erfordert Persönlichkeit.
    Nano wünscht sich Menschen, die ihn so lieben wie er ist und mit ihm arbeiten möchten, denn in dem Bub schlummert mit Sicherheit viel Potential.



  10. #10
    Pflegestelle Avatar von Troldebo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    2,055

    Standard

    Hallo ich bins der Nano
    Heute melde ich mich mal bei euch

    Ab und zu bekomme ich den Futterwürfel, denn ne extra Portion Futter schadet bei mir überhaupt nicht.Viele kämpfen mit Übergewicht und bei mir wären sie froh ich würd ein paar Kilos mehr auf die Waage bringen. Habe von Anfang an kapiert was ich damit anstellen muss, damit Leckerlis rausfallen.




    Dann machen meine Pflegeeltern ab und zu mal kleinere Übungen mit mir.

    Pflegefraule legt ein Leckerli auf die Bank und ich muss warten bis ich von ihr das Kommando erhalte, dass ich es mir holen darf




    Hier hat Pflegefraule ein Leckerli zwischen den Lippen, dann lässt sie es fallen und ich muss es auffangen. Hab ich auch sofort kapiert. Ich bin noch nie an ihr hochgesprungen, denn mal lässt sie es gleich fallen und mal muss ich etwas länger warten.


    Auf unserem heutigen Spaziergang sind wir auf Schafe und Alpakas getroffen. Nicht ein einziges Mal hab ich zu ihnen hingezogen, sondern hab sie nur erstaunt angeschaut.


    Und nun mach ich es mir mal so richtig gemütlich





    Wie ihr seht geht es mir prächtig und mir gefällt es hier in meinem Zuhause auf Zeit ganz gut, aber über ein eigenes Zuhause würde ich mich ganz dolle freuen.


    Bis bald

    Nano




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").