Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Thoralf - Labrador Retriever, 14 Jahre, ehemaliger Zuchtrüde - verstorben

  1. #1
    Team - Pflegestellenbetreuung Avatar von Shorty
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    10,576

    Standard Thoralf - Labrador Retriever, 14 Jahre, ehemaliger Zuchtrüde - verstorben



    Thoralf angekommen bei Freunden


    Das Retriever and friends Projekt <<Körbchen auf Lebenszeit>> ist uns eine Herzensangelegenheit geworden. Hunden einen geborgenen Platz im Alter zu ermöglichen, für einen würdevollen Lebensabend bis es Abschiednehmen heißt.

    Die Aufnahme dieser alten und oftmals schwerkranken Hunde ist sehr kostenintensiv für den Verein, wenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen diesen Hunden eine letzte Heimat zu geben, bedanken wir uns für jeden gespendeten Euro recht herzlich:





    Geändert von Lakritzschnute (26.08.2015 um 20:46 Uhr)

  2. #2
    Team - Pflegestellenbetreuung Avatar von Shorty
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    10,576

    Standard

    Thoralf, der liebenswerte, alte Herr darf seine Rentnerzeit im Körbchen auf Lebenszeit verbringen, da wir ihm keinen Umzug und keine Umgewöhnung mehr zumuten möchten. Wir danken der liebevollen und fürsorglichen Pflegemutti für die bisherige Liebe und Pflege und für das Bereitstellen dieses Dauerpflegekörbchens und wünschen unserem Thörchen noch eine wunderschöne Zeit


    Geändert von Lakritzschnute (21.05.2014 um 10:36 Uhr)

  3. #3
    Muffin
    Gast

    Standard

    DIE BESTE ZEIT

    " Nicht warten bis die beste Zeit

    kommt, sondern die jetzige

    zur besten machen."

    Unter diesem Motto beginnen wir das Tagebuch von Thoralf.


    Seit drei Tagen bereichert der liebenswerte Senior unser kleines Rudel. Das Kennenlernen
    von Thoralf mit unseren beiden älteren Hündinnen verlief für uns sehr erstaunlich. Man hatte das Gefühl, alle kennen sich schon ewig und hatten sich nur längere Zeit nicht gesehen.

    Bereits die erste Nacht verbrachte Thoralf völlig entspannt mit den Mädels im Hundezimmer. Er hat sich in der kurzen Zeit perfekt an unseren Tagesablauf angepasst. Weiß die Vorzüge der Küche zu schätzen und liebt sein Leberwurstbrot heiß und innig. Dann wird aus dem Opi ein junger Hüpfer. Das er völlig taub ist, behindert ihn überhaupt nicht. Er orientiert sich an den anderen Hunden oder folgt meiner Hand. Tagsüber liebt er es im Garten zu dösen oder beobachtet mich bei der Hausarbeit. Er ist ein überaus liebeswerter, älterer Hund. Seine Vergangenheit als Zuchtrüde hat er scheinbar bereits vergessen und lebt nur noch im hier und jetzt. Diese neue Welt scheint für ihn sehr spannend zu sein. Thoralf ist bereit für Neues! Wir werden versuchen ihm ganz viel davon zu zeigen.









    Zum still sitzen bleiben fehlt ihm die Zeit, er hat noch so vieles aufzuholen!






    Bis demnächst es grüßt Ihr Thoralf

    Geändert von Muffin (27.05.2014 um 15:40 Uhr)

  4. #4
    Muffin
    Gast

    Standard





    Kann es sein, dass Thoralf erst eine Woche lang bei uns lebt? Uns kommt es vor als wäre es schon viel länger.

    Wenn die Sonne scheint findet man den Gute-Laune-Opi meist im Garten. Dort liegt er auf dem Rasen und lässt es sich gut gehen.






    Große Aktivitäten muss er nicht mehr haben. Ein kleiner Spaziergang von 10-15 Minuten reicht ihm. Im Rentnertempo schnüffelt er hier und dort, staunt über die vielen Dinge, die er nie kennen gelernt hat.





    Danach wird gechillt und im Traum das Erlebte verarbeitet.



    In dieser Woche hat er Kinder kennen gelernt. Beim ersten Treffen war er richtig erschrocken von den kleinen Menschen. Aber das war nur von kurzer Dauer. Danach nahm er zaghaft und vorsichtig Kontakt auf. In der Ruhe liegt die Kraft, dieser Spruch passt perfekt zu Thoralf. Er vermittelt eine Gelassenheit und Weisheit, die man nur bei älteren Hunden findet.

    Den Kontrollbesuch beim Tierarzt hat Thoralf ebenso souverän gemeistert. Die anwesenden Hunde im Wartezimmer haben ihn nicht interessiert. Genauso wie wir Menschen im Alter kleine Zipperlein haben, so geht es auch unseren Hunden. Thoralfs Arthrosen in den Hinterläufen erfordern eine Dauergabe eines Schmerzmittels. Darauf wurde er eingestellt und es bekommt ihm gut.

    Seine Vorliebe für Hausmannskost bringt uns täglich zum schmunzeln. Der Mülleimer in der Küche wurde schon mehrmals auf den Kopf gestellt. Könnte ja sein, dass Hund noch einen Wurstzipfel entdeckt.

    Sie sehen, auch mit einem älteren Hund kann man noch viel erleben.

    Bis demnächst Ihr Thoralf

    Geändert von Muffin (27.05.2014 um 15:36 Uhr)

  5. #5
    Muffin
    Gast

    Standard

    Zwei Wochen bin ich, der Thoralf, nun schon hier in meiner Pflegefamilie. Da wird es Zeit, dass ich mich einmal persönlich melde.

    Eigentlich ist es hier ja ganz nett, nur die Futterrationen könnten etwas üppiger ausfallen. Aber der ewige Hunger ist wohl eine Eigenschaft, die wir Labradore schon mit auf die Welt bringen.

    Noch viel schlimmer aber sind diese leidigen Fototermine. Heute war es mal wieder so weit. Ich sollte mit den Mädels zusammen auf ein Bild. Ziemlich chaotisch, wenn ich so an die Kommentare vom Pflegefrauchen denke. Ein unkoordinierter Haufen wären wir, hat sie gesagt.
    Nö, ich der Thoralf war doch völlig cool. Zuletzt war ich fast eingeschlafen. Die Mädels haben mich auch immer schön in die Mitte genommen.

    Aber schauen Sie doch selbst!

    Nach links gucken war nicht richtig.



    Hinlegen war auch nicht gut.



    Alle nach rechts passte auch nicht.



    Ich liege und die Mädels passen auf, wurde auch nicht als perfekt eingestuft.



    Wir üben weiter, bis dahin



    grüßt Ihr Thoralf





  6. #6
    Muffin
    Gast

    Standard

    Thoralf mag jeden oder jeder mag Thoralf!


    Große Menschen oder kleine Menschen.



    Große Hunde oder kleine Hunde.





    Nur etwas, dass mag Thoralf überhaupt nicht. Wasser!!!!!!!!!!!



    Aber schlafen kann er überall.



    Bis demnächst es grüßt Ihr Thoralf!

  7. #7
    Muffin
    Gast

    Standard

    Thoralfs Angst vorm Autofahren ist seit 2 Tagen auch Vergangenheit. Er weiß jetzt, dass nach jeder Autofahrt ein schöner Spaziergang wartet. Spazierengehen ist nach Fressen, die zweite große Leidenschaft von unserem liebenswerten Senior. Er hat vom Rentnergang mittlerweile in die nächste Klasse gewechselt und manchmal ist er richtig flott unterwegs.






  8. #8
    Muffin
    Gast

    Standard

    Neues von Thoralf.

    Ja, wirklich es gibt auch etwas Neues zu berichten. Etwas, von dem wir vor 5 Wochen noch nicht einmal geträumt haben. Thoralf hat den Sport für sich entdeckt. Er läuft jetzt 45-60 Minuten in lockerem Tempo mit unseren beiden Hunden mit. Natürlich suchen wir immer möglichst ebene Strecken aus. Es macht ihm sichtlich Spaß.



    Menschen möchte Thoralf am liebsten alle höchst persönlich begrüßen. Besonders die, die er schon öfters getroffen hat. Wenn uns meine Tochter mit dem Kinderwagen begegnet, gibt es kein Halten mehr.






    Heute haben wir erneut versucht Thoralf von den Vorzügen des Wassers zu überzeugen. Einen ganz kleinen Fortschritt gibt es auch da zu vermelden. Wenn Pflegefrauchen ins Wasser geht, dann lässt sich Thoralf auch zu einem Fußbad überreden. Aber richtige Begeisterung sieht anders aus.




    Schnell wieder raus hier.



    Die Siesta auf der Wiese trifft da schon eher den Geschmack von Thoralf.



    Bis zum nächsten Mal
    es grüßt
    Ihr Thoralf






  9. #9
    Muffin
    Gast

    Standard




    Hallo Ihr da draußen im weiten WWW hier geht was ab. Schon zum Frühstück bin ich mit einer ganzen Leberwurstschnitte verwöhnt worden und danach gab es ein Stück Käse. Wusste gar nicht warum. Pflegefrauchen hat gesagt, ich habe heute Geburtstag.Keine Ahnung was das ist, aber alle freuen sich mit mir. Scheint also was tolles zu sein. Ob es jetzt wohl jeden Tag so eine ganze Leberwurstschnitte für mich alleine gibt?


    Mir geht es gut!
    Euch allen da draußen hoffentlich auch.

    Bis demnächst Euer Thoralf!



  10. #10
    Muffin
    Gast

    Standard

    Herbstblues in der Seniorenresidenz?

    Nein! Nur was soll man über einen perfekten Labrador im besten Alter auch ständig Neues erzählen?
    Thoralf genießt seine Ruhe, liebt Spaziergänge, Autofahrten und natürlich ganz besonders einen gefüllten Futternapf. Wenn dann noch genug Hände zum Knuddeln frei sind, ist seine kleine Welt in Ordnung.
    Nach wie vor ist er völlig entspannt im Umgang mit Vierbeinern jeglicher Art. Im Hunde-Einmal-Eins bekommt er von uns eine glatte 1 mit ***. Auch im Umgang mit großen und kleinen Menschen kann man sich auf ihn verlassen. Thoralf ist ein Sechser im Lotto auf vier Pfoten.










    Bis zum nächsten Mal.

    Euer Thoralf







  11. #11
    Muffin
    Gast

    Standard

    Was wäre Weihnachten ohne Geschenke?

    Auch für Thoralf gab es ein Päckchen von seiner Patentante. Beim auspacken mussten ihm die beiden Mädels zwar helfen, aber dann hatte er schnell Spaß an der Sache gefunden. Besonders der Kauknoten und die Leckereien weckten sein Interesse.


    Rosa Decken für kernige Rüden??

    Nein, die rosa Decken sind für Clara und Jussi.



    Für Thoralf gab es eine wunderschöne, graue Decke.



    Beim Anblick der leckeren Sachen kräuselt der Opa schon die Zunge.





    Thoralf, Clara, Jussi und die Pflegefamilie sagen Dankeschön und wünschen

    allen Lesern




  12. #12
    Muffin
    Gast

    Standard

    Einfach Thoralf!

    Auch alte Hundemänner haben Spaß im Schnee!




    Ganz schön flott unterwegs.




  13. #13
    Muffin
    Gast

    Standard

    Der alte Mann und der Schnee werden noch beste Freunde.
    Endlich ist der Winter wieder zurück und Thoralf genießt die weiße Pracht.












    Bin dann mal weg!
    Euer Thoralf



  14. #14
    Muffin
    Gast

    Standard

    „Der alte Mann und das Meer“
    (frei nach Ernest Hemingway)



    Thoralf und die holländische Nordsee haben sich mit gebührendem Respekt begrüßt. Keiner wollte dem anderen zu nahe treten. Die Wellen hatten sich extra schlafen gelegt, aber Thoralf hat ihnen nicht getraut.



    Schnell weg in die andere Richtung.



    Die vielen Hunde am Strand, dass war ganz nach seinem Geschmack. Egal ob Chihuahua oder Dogge, jeder wurde persönlich begrüßt. Er ist da völlig unvoreingenommen. Wir freuen uns dann immer mit ihm. Thoralf ist so ein liebenswerter und toller Senior, man muss ihn einfach mögen.









    Da kann man auch mal die Angst vor dem Wasser überwinden um den neuen Kumpel willkommen zu heißen.





    Wir waren erstaunt, wie souverän Thoralf seinen ersten Kurzurlaub in fremder Umgebung gemeistert hat.





    Bis bald Euer Thoralf

  15. #15
    Muffin
    Gast

    Standard

    Hallo liebe Leser,

    lange haben wir nichts mehr von Thoralf geschrieben. Zum einen liegt das daran, dass es von einem älteren, perfekten Labradormann nicht so viel Neues zu berichten gibt und zum anderen, dass wir mit unseren Hunden im Urlaub waren.

    Thoralf und seine Pflegeschwestern waren an der schönen Nordsee. Das Wetter war für die Hunde perfekt, für uns Menschen hätte es ruhig wärmer sein können. Aber wenigstens gab es kaum Regen. Thoralf hat sich innerhalb kürzester Zeit an sein neues Zuhause auf Zeit gewöhnt und uns mal wieder mit seiner Ruhe und Gelassenheit überzeugt. Seine Gewohnheit um 5.30 Uhr lautstark den Morgen zu begrüßen und sein Frühstück einzufordern hat er auch im Urlaub nicht vergessen. Thoralf legt Wert auf Rituale und pflegt einen geregelten Tagesablauf, genau wie die meisten zweibeinigen Rentner.



    Unser Zuhause auf Zeit wurde immer gut bewacht.



    Der tägliche Spaziergang zum Meer.



    Oben auf der Düne wurde verschnauft.



    Danach ging es auf der anderen Seite zum Strand.




    Dort gab es manchmal auch nette, fremde Hunde zu begrüßen.



    Leckere Sachen zum knabbern.





    Ein rundum zufriedener Thoralf.



    Abends lagen die Senioren dann eng aneinander gekuschelt und träumten vom nächsten Urlaubstag.



    Bis bald!

    Euer Thoralf!




  16. #16
    Muffin
    Gast

    Standard

    Schon der 2. Geburtstag den Thoralf in seinem Seniorenkörbchen feiern darf. Wer hätte das gedacht? Vielleicht wird er ja doch jünger statt älter. Wir freuen uns, dass es dem Opi so gut geht.




  17. #17
    Muffin
    Gast

    Standard

    Im Herbst des Lebens!

    Thoralf ist im Herbst seines Lebens angekommen. Aber keine Angst, dass ist nur der passende Titel für unsere Fotos vom liebenswerten Hundesenior.

    Thoralf ist immer noch erstaunlich fit für seine 14 Jahre. Die täglichen Runden werden mit Begeisterung und viel Schnüffelarbeit gemeistert. Besonders jetzt, da es unter dem Herbstlaub so viel zu entdecken gibt.












    Bis bald
    Euer Thoralf


  18. #18
    Vorstand - Geschäftsstelle - Pflegestellenbetreuung Avatar von Wally
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    8,844

    Standard

    Hanno (Thoralf) hat uns verlassen.
    Er hat sich für einen anderen Weg entschieden - er ist jetzt sein Weg gegangen.

    Hanno war ein wunderbarer Hundesenior.

    Mit Begeisterung ist er die gemeinsamen Hunderunden mitgelaufen,
    hat seine Schnüffelarbeit geliebt und nichts konnte ihn aus der Ruhe bringen.

    Er liebte seine Menschen und sein Rudel, da war er mittendrin.

    Hanno, Du liebenswerter Senior, in den letzten eineinhalb Jahren hattest Du so viel Liebe und Fürsorge erfahren,
    wie Du nie kanntest.
    Du wurdest zum ersten Mal geliebt und Du warst glücklich.

    Ein Danke von Herzen an die Pflegefamilie,
    die Hanno ein so liebevolles Körbchen und seine erste behütete Zeit geschenkt hat.

    Wir trauern mit ihr.

    Lieber Hanno, Du bist auf der anderen Seite angekommen und wirst genüsslich Deine geliebten Runden ohne Schmerzen drehen.

    Wir wünschen Dir dort, wo Du bist, eine wunderbare Zeit.

    Ein guter Hund stirbt nie
    Ein guter Hund stirbt nie -
    er bleibt immer gegenwärtig.
    Er wandert neben Dir an kühlen Herbsttagen,
    wenn der Frost über die Felder streift
    und der Winter näher kommt,
    sein Kopf liegt zärtlich in Deiner Hand
    wie in alten Zeiten.
    (Mary Carolyn Davies)






Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Miles - Labrador Retriever, 12 Jahre, ehemaliger Zuchtrüde- verstorben
    Von DieVoerder im Forum Körbchen auf Lebenszeit
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Lock-LogoDie Verbindung zum Forum erfolgt durch SSL verschlüsselt.
Bitte verwenden Sie deshalb möglichst unsere Möglichkeiten zum Hochladen von Medien (z.B. Bilder). Medien aus externen Quellen bitte ausschließlich mit gesicherter Verbindung (nur "https://").